Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de Kontext


Solidarität für Künstler*innen in Afghanistan

Dez 21 | ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

Eingabedatum: 14.12.2021


Responsive image

© Artists at Risk
Das ZKM bietet an, bedrohte afghanische Künstler:innen in Karlsruhe aufzunehmen.

Die aktuelle Situation in Afghanistan bedarf der Solidarität der Weltgemeinschaft – auch und gerade im Bereich von Kunst und Kultur. Aktuell hat die Hilfsorganisation Artist in Risk (AR), der das ZKM verbunden ist, einen Hilfebrief afghanischer Künstlerinnen und Künstler veröffentlicht, der sich an alle internationalen Regierungen richtet. Das ZKM unterstützt diese Aktion und bittet alle Pressevertreter:innen, da wo es möglich ist, den Brief zu veröffentlichen, um auf die extrem schwierige Lage der Künstler:innen aufmerksam zu machen.

Die Hilfsorganisation Artists at Risk (AR) veröffentlichte Anfang Dezember einen drängenden Brief afghanischer Künstler:innen und Kulturschaffender an internationale Regierende. Die Unterzeichnenden werden verfolgt und leben auf der Flucht und in Angst vor den Taliban. Ivor Stodolsky, Mitbegründer und Direktor von AR, sagt in dem Brief: „Wir sollten nicht vergessen, mit welcher Furchtlosigkeit Kulturschaffende gegen den Fundamentalismus angetreten sind. Die Zivilgesellschaft stand im Zentrum der westlichen Vergewisserungen, ´Herzen und Köpfe` gegen die Ideologie zu gewinnen, die den 11. September 2001 ausgelöst hat. Einst fröhlich ermuntert, werden Künstler*innen nun einem harten Schicksal überlassen.“

Der Brief ist ein Appell an Regierungen, die humanitäre Notlage in Afghanistan nicht länger zu ignorieren, sondern zu handeln durch die Vergabe von Visa zur Ausreise der Künstler:innen. Marita Muukkonen, Mitbegründerin und Direktorin von Artist at Risk, beschreibt die Lage wie folgt: „Noch ist das Fenster offen. Der Flugverkehr ist wieder aufgenommen worden. Die Landesgrenzen sind keineswegs hermetisch, Tausende sind in Nachbarländer geflohen. Das Problem ist ein grundlegend anderes: Die westlichen Regierungen haben die Ausstellung von Visa gestoppt oder verzögert.”

Peter Weibel, künstlerischer Leiter des ZKM, bittet um die Hilfe der Politik: „Wir alle müssen unsere Solidarität jetzt nicht nur formulieren, sondern im Handeln unter Beweis stellen. Das ZKM ist bereit, Künstler:innen aufzunehmen. Das haben wir schon im September als Angebot an das Auswärtige Amt kommuniziert.“

ZKM | Zentrum für Kunst und
Medien Karlsruhe
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe
www.zkm.de

Offener Brief
Karlsruhe
Solidarität für Künstler*innen in Afghanistan
Dez 21 | ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

weiter lesen

Berlin
artist looking at art II
Nicht nur eine analytische Befragung KI basierter Bildgenese.

weiter lesen

Karlsruhe
Responsive image
Solidarität für Künstler*innen in Afghanistan
Dez 21 | ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

weiter lesen

Kassel
Responsive image
Moritz Wesseler bleibt Direktor des Fridericianum
Dez 21 | Fridericianum, Kassel

weiter lesen

Herford
Responsive image
Kathleen Rahn ab nächsten Februar Künstlerische Direktorin im Museum Marta Herford
Dezember 2021 | Museum Marta Herford

weiter lesen

Berlin
Responsive image
artist pointing at art. Variationen der Künstlichen Intelligenz
Eine analytische Befragung KI basierter Bildgenese.

weiter lesen

Berlin
Responsive image
artist looking at art
Nicht nur eine analytische Befragung KI basierter Bildgenese.

weiter lesen

Mannheim
Responsive image
Anna Uddenberg erhält Hectorpreis 2022
Hector Stiftungen und Kunsthalle Mannheim verleihen 2022 Kunstpreis an Anna Uddenberg

weiter lesen

Herford
Responsive image
Die Bildhauerin Lena Henke erhält den Marta-Preis der Wemhöner Stif­tung 2022
Nov 2021

weiter lesen

Berlin
Das große A in Texten zur zeitgenössischen Kunst

weiter lesen

Lübeck
Responsive image
Matt Mullican ist Preisträger des Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022
Nov 2021

weiter lesen

Düsseldorf
Responsive image
Sammler und Mäzen Artur Walther erhält Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie
Nov 2021

weiter lesen

Lübeck
Responsive image
Antje-Britt Mählmann wird neue künstlerische Direktorin im Museum Schloss Moyland
Nov 2021

weiter lesen


Anzeige
Responsive image

Chatbot