Anmerkungen zur Künstlerdatenbank





Melanie Gilligan



- abc 2014

- Heidelberger Kunstverein 2015

- Kölnischer Kunstverein

- Kunstverein Hamburg 2016

- Manifesta 8

- Playtime, 2014



Weiteres zum Thema: Melanie Gilligan

  • Good Space - Communities oder das Versprechen von Glück
  • Untersuchung: Kunstvereine Künstler*
  • FLUIDITY
  • TeleGen
  • Inhuman
  • Playtime
  • and Materials and Money and Crisis
  • Schon wieder und noch mal? – Handlungsspielräume
  • auf art-in-berlin

  • Die Julia Stoschek Collection hat neue Räume in Berlin eröffnet
  • abc art berlin contemporary 2014 veröffentlicht Künstlerliste

  • Google Bildersuche:
    Melanie Gilligan

    Kataloge/Medien zum Thema:
    Melanie Gilligan




    Responsive image
    Michael Müller. Deine Kunst
    26.05. - 09.08.2020 | Städtische Galerie Wolfsburg

    weiter lesen

    Responsive image
    Über Dich freuet sich die ganze Schöpfung - Kunsthalle Recklinghausen (6.6.-30.8.2020)

    weiter lesen

    Responsive image
    Remix 2020. Die Sammlung neu sehen
    ab 6. Juni | Kunsthalle Bremen

    weiter lesen

    Responsive image
    NEU AUFGESTELLT
    05.06.2020 – 06.06.2021 | Kunstmuseum Villa Zanders

    weiter lesen

    Responsive image
    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)
    Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC) für Studierende und Alumni der Visuellen Kommunikation.
    weiter lesen

    Responsive image
    Hochschulpreis FH Münster für Katharina Hollberg und Anton Leibham
    Mai 2020 | FH Münster

    In Gemeinschaft wohnen. Mit einer langen Reise beginnt die Arbeit an einer Masterthesis und mündet in einem Architekturmodell für integratives Wohnen. Abschlussarbeit von .
    weiter lesen

    Responsive image
    Der Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
    Textmining


    weiter lesen

    Responsive image
    Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven
    27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

    Online-Panel mit Wiebke Gronemeyer, Josef Strau, Thomas Voit und Susanne Witzgall
    weiter lesen