Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Rausch der Schönheit - Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund (9.12.18-23.6.19)

Eingabedatum: 09.12.2018


bilder
Josef Franz Maria Hoffmann, Teppichfragment Glockenblume, 1907, Backhausen & Söhne, Wien 1912
© Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Jürgen Spiler


Dortmund im „Rausch der Schönheit“: Museum für Kunst und Kulturgeschichte zeigt „Die Kunst des Jugendstils“
Schönheit, Formen aus der Natur, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, in der Kunst und Alltag ästhetisch verwoben sind – dafür steht der Jugendstil, der sich um 1900 international verbreitete. Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) widmet dieser künstlerischen Bewegung eine große Ausstellung und kann dabei überwiegend auf eigene Bestände zurückgreifen. „Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils“ eröffnet am 9. Dezember und ist bis zum 23. Juni 2019 an der Hansastr. 3 zu sehen.

Den Grundstein zur Dortmunder Jugendstilsammlung legte der Gründungsdirektor des Museums: Auf der Pariser Weltausstellung 1900 kaufte Albert Baum erste herausragende Stücke an. Die Ausstellung präsentiert die seither gewachsene Jugendstilsammlung des Dortmunder Museums erstmals in vollem Umfang. Sie schlägt zudem den Bogen zurück in die Stadt und die Region – das Jugendstilportal der Zeche Zollern II/IV ist das heute bekannteste erhaltene Beispiel dieser Zeit – und thematisiert Dortmund als Industriestadt im Um- und Aufbruch ins 20. Jahrhundert.

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 17:00 Uhr
Montag geschlossen

Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Hansastr. 3,
44137 Dortmund
www.mkk.dortmund.de


Presse



Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

zur Startseite