Anzeige
me



Carnival Within - An Exhibition Made in America - Uferhallen Berlin

Eingabedatum: 31.03.2009



Ein Jahrmarkt exzentrischer Kunst? Bereits beim ersten Blick in die Schau „Carnival Within - An Exhibition Made in America“ wird deutlich, dass das Versprechen, in den Uferhallen einen Jahrmarkt exzentrischer Kunst zu veranstalten, eingelöst wird. Man hätte sich die Musik noch lauter, die Farben noch greller und gewiss auch noch mehr Glitzern und Blinken vorstellen können. Doch auch so schlägt einen das Spektakel sofort in den Bann.

Aufmerksamkeitsheischend strahlt Nadine Robinsons (*1968) Stern mit über 500 Glühlampen quer durch die 3000-Quadratmeter-Halle. Sanford Biggers (*1970) steuert mit „Cheshire“ einen überdimensionalen blinkenden Mund bei – die zugehörige Grinsekatze scheint sich momentan unsichtbar gemacht zu haben. Damit neben Tanzbären (von Anne Chu), Superman und Mickey Mouse (von David Herbert) auch ja das obligatorische Fahrgeschäft nicht fehle, hat Karyn Olivier (*1968) ein funktionstüchtiges Karussell aufgestellt. Die Maße: 3m Höhe, 8m Durchmesser. Großformat, Sensation, Übertreibung und Parodie sind Programm auf diesem Kunstkarneval.
Das Kuratorenteam, bestehend aus Uta Grundmann (Berlin), Sabine Russ (New York) und Gregory Volk (New York), versammelt für „Carnival Within“ in den Uferhallen Arbeiten von Künstlern verschiedener Generationen, die entweder in Amerika geboren sind oder inzwischen dort leben. Gemeinsam ist allen Arbeiten eine karnevalistische Haltung, die sich in einem närrischen Gewand und entsprechend freigeistigen und kritischen Denkspielen niederschlägt. Da die Schau während der Bush-Ära konzipiert wurde und nun Botschaft bringt aus einem Land des Wandels und der Erneuerung, fängt spätestens hinter den Fassaden aus Kitsch, Klamauk und schönem Schein der Ernst des Lebens an. Wichtige Themen der amerikanischen Kultur wie Rassen- und Geschlechterfragen, Immigration, Gewalt, Konsum und Utopie werden berührt. So verweist Sanford Biggers´ knallrote Lippenskulptur auf entwürdigende Karikaturen von Schwarzen, die im 19. Jahrhundert Werbeplakate zierten. Und auch William Pope L. (*1955) bietet rassistischen Klischees die Front, wenn er fünf Jahre lang immer wieder als (schwarzer) Superman verkleidet „The Great White Way“, den New Yorker Broadway, entlang kriecht. Eine Anklagehaltung lässt die überzeugende Mischung aus tiefem Leiden, Selbstironie und Absurdität dabei weit hinter sich.

Yvette Mattern (*1963) genügt ein einziges Wort, um einen ganzen Katalog an Migrations-Klischees wachzurufen: „Mulatta“ prangt verführerisch in glitzernder Leuchtschrift an der Rückwand einer Kabine und wird begleitet von plätschernder Musik. Der höchst problematischen Thematik von exotischer Schönheit und schmerzhafter Ausgrenzung kann der schöne Schein jedoch nicht trotzen. Wie schwer Integration gelingt und wie wenig sich Immigration verheimlichen lässt, beweist auch Nina Katchadourians Slogan „GRNAD OPENING“, der an der Außenfassade prangt.
Von den amerikanischen Themen Traum und Wandel erzählt indessen eine leichtfüßige, zarte Videoarbeit der beiden Brasilianerinnen Rosane Chamecki (*1964) und Andrea Lerner (*1966). „Flying lesson“ ist ein Auszug aus ihrem letzten großen Stück und zeigt zwei Frauen, wie sie mit angeklebten Flügeln mühevoll präzise Schrittkombinationen einstudieren. Das ganze Unternehmen wirkt naiv und lächerlich. Man hat längst aufgehört, an ihren Flugerfolg zu glauben und will sich gerade abwenden - als sie plötzlich abheben und glücklich durch die Straßen segeln ...

Abbildung:
- Nadine Robinson: »Wormwood«, 2005, Aluminum, Glühbirnen, Plastik, 240 x 240 x 60 cm, Courtesy of the artist and Grand Arts, Kansas City
- Sanford Biggers: »Cheshire«, 2008, Aluminium, Plexiglas und Leuchtdioden, 180 x 83 x 20 cm, Courtesy of the artist and D´Amelio Terras Gallery, New York

Uferhallen Berlin Wedding
Uferstraße 8–11
13357 Berlin
uferhallen.de

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 12-18 Uhr, donnerstags 12-20 Uhr

Ausstellungsdauer: 28. März – 3. Mai 2009

Carola Conradt



Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

zur Startseite