Anzeige
me



Nussbaum anders sehen - Felix Nussbaum Haus, Osnabrück (7.6.- 1.11.2020 )

Eingabedatum: 07.06.2020


Responsive image

Ausstellungsplakat
Ab dem 7. Juni und bis zum 1. November 2020 zeigen wir „Nussbaum anders sehen – Neue Perspektiven auf die Sammlung Felix Nussbaum“.

In der Ausstellung werden die Bilder des Malers Felix Nussbaum auf ungewöhnliche Weise präsentiert. Der Blick hinter die Bilder, unerwartete Entdeckungen unter der Malschicht und selten ausgestellte Werke machen sie zu einem besonderen Erlebnis.

Vielen ist Nussbaum als „Maler des Holocaust“ bekannt. Nun wird eine weitere, weniger bekannte Seite des Künstlers gezeigt: Zeitgenossen schätzten den jungen Maler Nussbaum einst als „ungemein liebenswürdiges Talent“, dessen Bilderwelt „voller Unschuld und kindlichem Entzücken“ begeisterte. Ein Filmprojekt oder Buchillustrationen zeigen die wechselseitigen Bezüge zwischen heiter humorvollen Bildergeschichten und dem künstlerischen Werk Nussbaums.

Röntgenuntersuchungen bringen die unter der Malschicht verborgene Bilder wieder zum Vorschein. Und ein Blick hinter einige Gemälde offenbart: Nussbaum hat eigene Werke, aber auch Leinwände anderer Künstlerinnen und Künstler oft doppelseitig bemalt.

In einem Projektraum finden Osnabrücker Perspektiven auf die Werke Nussbaums als Teil der Ausstellung ihren Platz. Initiativen und Organisationen sind eingeladen, künstlerisch-kreativ auf selbstgewählte Gemälde von Felix Nussbaum zu reagieren.
...

Museumsquartier Osnabrück
Öffentlichkeitsarbeit
Lotter Straße 2
49078 Osnabrück
www.museumsquartier-osnabrueck.de






Presse



Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

zur Startseite