Atelier in der Kulturfabrik Apolda

(Eingabedatum: 05.04.2016)


Die Kulturfabrik Apolda liegt zentral in der Fußgängerzone Apoldas und ist 10 min vom Bahnhof zu Fuß entfernt. Die ehemalige Textilfabrik verfügt über zwei Gebäudeflügel, welche sich in einen Ausstellungs- und Atelierflügel aufteilen.

Es handelt sich bei der Kulturfabrik um ein Ausstellungs- und Atelierhaus, das mit wechselnden Ausstellungen und einer Galerie schon überregionalen Bekanntheitsgrad erlangt hat und auf eine imposante Außenwirkung stolz sein kann. Die Kulturfabrik Apolda gehört zu den Pionieren der kulturellen Umnutzung und Wiederbelebung der ehemaligen Produktionsstätten.
In dem für die Firma Karl Köcher Woll- und Strickwaren 1921 gebauten Haus wurden ab 2012 Ateliers und Büros eingerichtet und drei große, helle Hallen für Ausstellungen und Veranstaltungen vorbereitet.
Diese wurden von Beginn der Umnutzung regelmäßig bespielt und die Angebote erfreuen sich einer großen öffentlichen und medialen Aufmerksamkeit.
Neben wechselnden Ausstellungen seit 2013 ist auch eine aktive Kunstszene in der Kulturfabrik Apolda entstanden.
Vielfältige Künstler haben sich in den wunderschönen Räumlichkeiten der ehemaligen Textilfabrik angesiedelt und beleben die Fabrik auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Das hier angebotene Atelier befindet sich im 3.OG.
Es verfügt über:
- neue Thermopenfenster
-neue Heizung
- neue Elektrik
- Internetanschluss
- Größe: 80 Quadratmeter
Toiletten befinden sich auf jeder Etage jeweils eine im Flur. Lagermöglichkeiten sind auf dem ausgebauten Dachboden vorhanden.

Bei Interesse können Sie auch die Homepage der Kulturfabrik besichtigen und jederzeit einen Termin vereinbaren.

www.kulturfabrik-apolda.com

AngebotsNr.:256


Bei Interesse können Sie hier antworten: