Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers


Europäische Kunsthalle Köln (16.3.2005)

Die Einrichtung der "Europäischen Kunsthalle Köln" ist der Versuch, tragfähige Modelle des Lokalen im Findungsprozess europäischer Kultur zu entwickeln. Jetzt ist der neue Gründungsdirektor gefunden: Nicolaus Schafhausen


825.000 Euro für zeitgenössische bildende Kunst

Am 8.2.07 hat die Stiftung Kunstfonds 55 Stipendien und Projektzuschüsse aus fast 1.700 Bewerbungen ausgewählt und insgesamt 825.000 Euro bewilligt. Außerdem wurde der mit 25.000 EUR dotierte HAP-Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst an Gert & Uwe Tobias vergeben.


Danh Vo ist Preisträger des Kunstpreises blauorange (11.7.07)

Der in Berlin lebende Künstler Danh Vo erhält den mit 20.000EUR dotierten Kunstpreis blauorange, den die Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken jährlich ausloben. Der Preis ist für junge, in Deutschland lebende KünstlerInnen gedacht, die sich in den ersten Jahren der Professionalität befinden.


Personalien: Yilmaz Dziewior - neuer Direktor im Kunsthaus Bregenz de/en

Der Kunsthistoriker und Ausstellungsmacher Dr. Yilmaz Dziewior (geb. 1964 / Bonn) wird ab 1. Oktober Direktor des Kunsthauses Bregenz. In seiner Sitzung vom 28. 4. hat der Aufsichtsrat der Vorarlberger Kulturhäuser- Betriebsgesellschaft Yilmaz Dziewior einstimmig zum neuen Direktor des Kunsthaus Bregenz bestellt.


12. Triennale Fellbach Kleinplastik 2013

Personalien: Die Kuratoren der 12. Triennale Fellbach Kleinplastik 2013 stehen fest: Yilmaz Dziewior und Angelika Nollert.



VALIE EXPORT

In dieser Präsentation im Kunsthaus Bregenz sind teilweise bisher noch nie ausgestellte Arbeiten zu sehen, und erstmals in ihrer Ausstellungsgeschichte gibt VALIE EXPORT Einblicke in ihr umfangreiches, bis dato der breiten Öffentlichkeit nicht zugängliches Archiv.


Yvonne Rainer. Space, Body, Language

Bis heute fällt es schwer, die künstlerische Produktion von Yvonne Rainer adäquat zu kategorisieren. Denn die gängigen Bezeichnungen wie Choreografin, Tänzerin, Theoretikerin, Aktivistin, Dichterin und Filmemacherin umfassen nur annähernd ...


Hector-Kunstpreis & Hector-Förderpreis 2012

Der Hector-Kunstpreis 2012 geht an die im Iran geborene Nairy Baghramian (*1971). Hannes Broecker (*1980) wird mit dem Hector-Förderpreis 2012 ausgezeichnet.


Performance Künstlerin Andrea Fraser erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2013

Andrea Fraser wurde Mitte der 1980er Jahre durch ihre sogenannten Gallery Talks bekannt, die sie in Galerien und Museen durchführte.


NUR HIER. Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland.

Bereits 1970 wurde die Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Ihr Ziel ist die Dokumentation der künstlerischen Entwicklung in Deutschland.


Barbara Kruger

Wie kaum einer anderen Künstlerin gelingt es Barbara Kruger bereits seit über vier Jahrzehnten, überzeugend und vielfältig die ambivalente Wirkung der Massenmedien und deren Verführungskraft in eindrücklichen Kunstwerken zu verhandeln.


Pascale Marthine Tayou I love you!

Spätestens seit seiner Teilnahme an der Documenta11 (2002) und der Biennale von Venedig (2005 und 2009) ist Pascale Marthine Tayou einem breiten internationalen Publikum bekannt.


Yilmaz Dziewior kuratiert den österreichischen Pavillon

„Yilmaz Dziewiors Arbeit der letzten Jahrzehnte hat mich sehr beeindruckt, speziell seine gesellschafts- und identitätspolitischen Fragestellungen haben seine Projekte auf hochinteressante Art und Weise geprägt“, so der österreichische Bundesminister Josef Ostermayer


Richard Prince

Es gibt beinahe unzählige Texte, Bücher und Ausstellungskataloge über Richard Prince (geb. 1949) sowie von ihm selbst verfasste Essays für eigene und für Publikationen anderer Künstlerinnen und Künstler.


Heimo Zobernig im Österreichischen Pavillon 2015

Die Arbeit von Heimo Zobernig zeichnet sich durch ihre hohe formale und inhaltliche Präzision aus.


Jeff Wall

Durch das Mittel der Inszenierung, dem bewussten Einsatz von unterschiedlichen Größen und Formaten sowie dem einfühlsamen Umgang mit Farbe besetzt Wall eine einmalige Position.


Wolfgang-Hahn-Preis

Erstmals in der über 20-jährigen Geschichte des Wolfgang-Hahn-Preises ehrt die Auszeichnung 2015 zwei Künstler: Michael Krebber und R. H. Quaytman.


Rosemarie Trockel

Es gibt nur wenige Künstler, die wie Rosemarie Trockel trotz ihrer großen Popularität zu keiner Zeit ihre formale und inhaltliche Eigenwilligkeit eingebüßt haben.


Michael Krebber / R. H. Quaytman

Erstmals in der über 20-jährigen Geschichte des Wolfgang-Hahn-Preises ehrt die Auszeichnung 2015 zwei Künstler: Michael Krebber und R. H. Quaytman.


Joan Mitchell

Der Fokus der Schau liegt auf ihrer Malerei – angefangen bei frühen Arbeiten aus den 1950er Jahren bis hin zum Spätwerk ihrer letzten Lebensjahre.


Banu Cennetoğlu

Es handelt sich um Cennetoğlus erste Einzelausstellung in Deutschland und die bisher umfassendste Präsentation ihrer Werke innerhalb der letzten vier Jahre.


Huang Yong Ping erhält den Wolfgang Hahn-Preis 2016

Zum 22. Mal in jährlicher Folge verleiht die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig den Wolfgang-Hahn-Preis.


FLUIDITY

Der Kunstverein in Hamburg hat eine lange Tradition in der Diskussion und Präsentation konzeptuellkritischer Positionen der Gegenwartskunst.


13. Triennale Kleinplastik Fellbach 2016

Die Triennale Kleinplastik Fellbach gehört zu den wichtigsten internationalen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst mit dem Schwerpunkt auf Skulptur.


Anna-Sophie Berger - Places to fight and to make up

Anna-Sophie Berger (geb. 1989 in Wien) ist die erste Preisträgerin des Kapsch Contemporary Art Prize, einer Auszeichnung zur Förderung junger Künstler_innen mit Lebensmittelpunkt in Österreich, die 2016 von der Kapsch Group gemeinsam mit dem mumok ausgelobt wurde


HIER UND JETZT im Museum Ludwig: Hausbesuch

Unter dem Titel HIER UND JETZT im Museum Ludwig wurde im Februar 2016 von Yilmaz Dziewior eine neue Ausstellungsreihe initiiert, ...


Zurich Art Prize 2017 geht an Marguerite Humeau

Marguerite Humeau (geb. 1986 in Frankreich, lebt in London) ist in den letzten Jahren mit ihren grossformatigen, organisch und kreatürlich anmutenden Skulpturen bekannt geworden, die sie in farbig gestalteten Räumen präsentiert.


Trisha Donnelly

In 2017 zeichnet die Gesellschaft für Moderne Kunst Trisha Donnelly mit dem Wolfgang-Hahn-Preis aus.


Artists against Aids. Ausstellung und Auktion für die Deutsche AIDS-Stiftung

Elmgreen & Dragset, Alexandra Bircken, Victor Man, Rosemarie Trockel, Rirkrit Tiravanija und 35 weitere internationale Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich an „Artists against Aids 2017“. (Anzeige)


Wolfgang-Hahn-Preis 2018 geht an Haegue Yang

Der Wolfgang-Hahn-Preis wird für ein konsequent und substantiell weiterentwickeltes, in internationalen Expertenkreisen anerkanntes Oeuvre verliehen.


Hiscox Kunstpreis 2017

Die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung erhält Daniel Hopp. Über das Aufenthaltsstipendium im Rahmen von »sommer.frische.kunst“ kann sich der Malerei-Student Simon Modersohn freuen.


James Rosenquist. Eintauchen ins Bild

Mit der groß angelegten Ausstellung von James Rosenquist (1933-2017) stellt das Museum Ludwig die Werke dieses bedeutenden Künstlers der amerikanischen Pop Art dezidiert im Kontext ihrer kulturellen, sozialen und politischen Dimension vor.


Textmining: Der Kurator in Texten zur zeitgenössischen Kunst




Haegue Yang ETA 1994–2018

nur noch bis Samstag: Überblicksausstellung der Künstlerin im Museum Ludwig.


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog