Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Rundgang Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Eingabedatum: 28.07.2014

bilder

Vom 18.7. bis 20.7. 2014 hatte die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle unter dem Motto „Die Burg verbindet“ zum Besuch ihrer diesjährigen Jahresausstellung eingeladen.

In den hochschuleigenen Gebäuden und an anderen Orten in der Stadt Halle zeigten die Studierenden ausgewählte Ergebnisse ihres Studiums im Studienjahr 2013/2014.

Wir haben uns auf dem Rundgang umgesehen und sprachen u.a. mit Frau Prof. Dr. Nike Bätzner über die Ausrichtung der Kunsthochschule. Hier unser Video.

Kunsthochschule Halle | University of Art and Design
Neuwerk 7 | D-06108 Halle (Saale) | Germany
Telefon: +49 (0) 345 7751 526
http://www.burg-halle.de
ct









Anzeige
Boris Lurie Art Foundation


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer




Kunstmessetermine verschieben sich

Vorsorglich verschieben verschiedene Kunstmessen aufgrund der Auswirkungen von Covid19 auch 2021 ihre Ausgaben. Kürzlich die Art Basel, jetzt die Art Düsseldorf und die Art Rotterdam. weiter


Bauhaus Museum Dessau ist Museum des Jahres

Kunstkritiker*innen Kunstkritiker*innen des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA zeichnen Bauhaus Museum Dessau als Museum des Jahres aus und prämieren zwei weitere Ausstellungen in Dortmund und Berlin. weiter


Online-Werkverzeichnis zu Max Beckmann freigeschaltet

Zur Verfügung stehen 843 Gemälde Beckmanns sowie Daten zu mehr als 5.100 Publikationen, über 1.350 Ausstellungen, rund 2.500 Personen, 1.100 Institutionen und 264 Auktionen sowie 129 Archivmaterialien. weiter


Deutsche Börse und das Städel Museum werden Partner

Mit der Deutschen Börse gewinnt das Städel 2021 einen wichtigen neuen Partner, der das Haus mit einer hohen jährlichen Fördersumme unterstützt. weiter


INSIDEOUT

Im Schaufenster der Kunsthalle Gießen werden vom 1. Februar bis 18. April 2021 monatlich wechselnde künstlerische Positionen gezeigt. Vom 1. bis 25. Februar 2021: die Multimedia- und Installations-Künstlerin Raphaela Vogel. weiter

Giorgio de Chirico. Magische Wirklichkeit - Hamburger Kunsthalle (22.1.-25.4.2021)

Deltabeben-Preis geht an Ulises Morales Lamadrid

Das Werk von Ulises Morales Lamadrid ist vielseitig ausgerichtet zwischen Malerei, Skulptur, Zeichnung und Installation. Im Zentrum seiner Arbeit stehen der Mensch und dessen soziale Umgebung sowie die Gedächtniskultur. weiter


Kulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“

Für das Museum für Gegenwartskunst Siegen, IMAGINE THE CITY Hamburg, die Kestner Gesellschaft Hannover und das Museum Marta Herford entsteht mit Hilfe von Berliner Entwickler*innen ein universelles Werkzeug für die Gestaltung von interaktiven, web- und smartphonebasierten Kulturerlebnissen. weiter


Shaping the Invisible World

Waren Landkarten einst einer herrschenden Elite vorbehalten, ermöglichen und erzeugen sie heute vielfältige subjektive Perspektiven auf die Welt. ... Zum Auftakt der Ausstellung findet am 20./21.2021 ein Online-Symposium «Shifts in Mapping» statt. Die Ausstellung folgt im März. weiter

Che Seibert. Bilder von Straßen

Bilder von Straßen. Friedrich-Engels und Karl Marx in Deutschland
im Rahmen von Engels 2020. Zu sehen in den Fenstern des Kunstvereins. weiter

FOTO WIEN wird verschoben

Österreichs größtes Fotografiefestival FOTO WIEN, das von 10. bis 28. März 2021 geplant war, wird auf März 2022 verschoben. weiter



Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

mit Bildergalerie und Ausstellungsfilm weiter

Max Ernst-Stipendium 2021 an Belia Brückner

Das recherchebasiertes, feministisch fundiertes und politisch umsichtiges Werk Belia Brückner überzeugte die Jury inhaltlich konzeptuell wie in der stringenten, präzisen Umsetzung hin zu formal eigenwilliger und überraschender Bildfindung. weiter



Kunstforum Ostdeutsche Galerie baut seine digitalen Angebote aus

So gibt es bspw. einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung „Peter Weibel – (Post-)Europa?“ weiter

Bund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen Euro

Der Bund unterstützt in diesem Jahr deutschlandweit mehr als 73 Projekte zur Modernisierung und Sanierung bedeutender Kultureinrichtungen in Deutschland. weiter


Nun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025

Kulturministerkonferenz folgt Expertenvotum der europäischen Auswahljury – Für Stärkung eines transparenten Auswahlprozesses in der Zukunft. weiter


Radio Art Residency in Weimar

Professur Experimentelles Radio und Goethe-Institut initiieren Radio Art Residency in Weimar und rufen Kunstschaffende zur Bewerbung auf. weiter


MYTHOLOGISTS + JEREMY SHAW: QUANTIFICATION TRILOGY

u.a. mit Jamie Crewe, Guerrilla Girls, Mike Kelley, Mark Leckey, Klara Lidén, Laure Prouvost, Mika Rottenberg, Natascha Sadr Haghighian, Jacolby Satterwhite und WangShui. Einige der Arbeiten können bereits online und in voller Länge in der JSC Mediathek angesehen werden. weiter

Virtual Open House

Die Basler Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW von überall her erkunden! weiter

Kunstrefugium: Schaufensterausstellungen

Spaziergänge an der frischen Luft sind erlaubt auch während des Lockdowns. weiter