Anzeige
kunstsammlung

Aichi Triennale
11.8.-23.10.2016
Aichi (Japan)
Kuratoren: u.a. HAITO Masahiko (Chief Curator), Daniela CASTRO, HATTORI Hiroyuki, KANAI Tadashi, Zeynep ÖZ

Asian Art Biennial
Taichung City (Taiwan)

Bergen Assembly
Bergen (Norwegen)

Berlin Biennale
Frühsommer 2016
Berlin (Deutschland)
Kuratoren: Kollektiv DIS mit den Mitgliedern Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro

BIANCI - International Biennial of Contemporary Art of Cartagena de Indias
Cartagena de Indias (Kolumbien)

Bienal de Cerveira
Vila Nova de Cerveira (Portugal)

Biennale der Fotografie in der Arabischen Welt
Paris (Frankreich)

Biennale Jogja Ecuator
Yogyakarta (Indonesien)

Biennale Montréal
Montréal (Canada)

Biennale São Paulo
10.09. - 11.12.2016
Sao Paulo (Brasilien)
Kuratorische Leitung: Jochen Volz mit Gabi Ngcobo, Júlia Rebouças, Lars Bang Larsen and Sofia Olascoaga

Biennale Sydney
18.3.-5.6.2016
Sydney (Australien)
Artistic Director: Stephanie Rosenthal mit Sam Bardaouil and Till Fellrath, Geraldine Kirrihi Barlow, Jessica Cerasi, Stephen Gilchrist, Anna Gritz,Adrian Heathfield, Mami Kataoka, Hicham Khalidi, Pablo Léon de la Barra, André Lepecki, Markus Miessen, Aveek Sen

Biennial of Graphic Arts
Ljubljana (Slovenien)

Biennial of the Americas
Denver (Colorado)

Bristol Biennial
2.9.-9.9.2016
Bristol (Großbritannien)

Bucharest Biennale
26.5.-17.7.2016
Bukarest (Rumänien)
Kurator: Niels Van Tomme

Busan Biennale
Busan (Korea)

Copenhagen Ultracontemporary Biennale
September 2017
Kopenhagen (Dänemark)
Kuratorin: Tijana Miskovic

Dak´Art - Biennale de l´Art Africain Contemporain
Dakar (Senegal)

Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen
Frechen (Deutschland)

documenta
10.06. – 17.09.2017
Kassel (Deutschland)
Kurator: Adam Szymczyk

eva International
Limerick (Irland)

FotoFest Biennial
12.3. - 24.4.2016
Houston, Texas (USA)
Kuratoren: Steven Evans, Wendy Watriss, and Frederick Baldwin

Ghetto Biennale
Port-au-Prince (Haiti)

Glasgow International
8.4. – 25.4.2016
Glasgow (Großbritannien)
Kuratorin: Sarah McCrory

Göteborg Biennale - GIBCA
Göteborg (Schweden)

Gwangju Biennale
Gwangju (Südkorea)

Havanna Biennale
Havanna (Kuba)

Internationale Biennale Cuenca
Cuenca (Ecuador)

Istanbul Biennial
Istanbul (Türkei)

Jakarta Biennale
15.11. – 17.01.2016
Jakarta (Indonesien)
Kuratoren: u.a. Charles Esche, Anwar ‘Jimpe’ Rachman, Asep Topan, Benny Wicaksono, Irma Chantily, Putra Hidayatullah, Riksa Afiaty

Kaunas Biennale
Kaunas (Litauen)

Kochi-Muziris Biennale
Kochi, Kerala (Indien)

Kyiv Biennial
Kiew (Ukraine)

Liverpool Biennial
9.7.-16.10.2016
Liverpool (UK)
Kuratoren: Sally Tallant

Lyon Biennale
10.9.2015-3.1.2016
Lyon (Frankreich)
Direktor: Thierry Raspail
Kurator: Ralph Rugoff

Manif d´art
Quebec City (Kanada)

Manifesta
9.6. – 18.9.2016
Zürich (Schweiz)

Marrakesch Biennale
24.02. - 08.05.2016
Marrakech, Marokko
Kuratorin: Reem Fadda

Mediations Biennale
Poznan (Polen)d

Momentum Nordic Biennial of Contemporary Art
Moss (Norwegen)

Montevideo Biennale
Montevideo (Uruquay)

Moskau Biennale
Moskau, Russland

Moskau Internationale Biennale für junge Kunst
Moskau (Russland)

Prague Quadrennial
Prag (Tschechische Republik)

Prospect New Orleans
New Orleans (USA)

Setouchi Triennale
20.03. – 06.11.2016
Takamatsu (Japan)

Shanghai Biennale
Shanghai (China)

Sharjah Biennial
Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)

Singapore Biennale
Singapur

Sinopale, International Sinop Biennial
6.8 .- 8.9.2016
Sinop (Türkei)
Kuratoren: T. Melih Görgün (TUR), Nike Bätzner (DEU), Jonatan Habib Engqvist (SWE)

SITE Santa Fe International Biennial
16.07.2016 – 08.01.2017
Santa Fe (USA)
Kuratoren: u.a. Rocío Aranda-Alvarado, Kathleen Ash-Milby, Pip Day, Pablo León de la Barra, Kiki Mazzucchelli

Skulptur Projekte Münster
10.06. – 01.10.2017
Münster (Deutschland)
Kurator: Kasper König

Taipeh Biennial
Taipeh (Taiwan)

Thessaloniki Biennale of Contemporary Art
Thessaloniki (Griechenland)

Triennale Brügge
Brügge (Belgien)

Triennale Kleinplastik
Fellbach (Deutschland)

Turku Biennial
Turku (Finnland)

Venedig Biennale
Venedig (Italien)

Vienna Biennale
Wien (Österreich)

Whitney Biennial
New York (USA)

Yinchuan Biennale
Yinchuan (China)

Yokohama Triennale
Yokohama (Japan)

Zentralamerikanische Biennale
San José und Puerto Limón (Costa Rica)


Anzeige
karma


Anzeige
rundgang


Anzeige
berlin


Anzeige
Atelier


Hermann Waibel Bildlicht

Unter dem Titel »Bildlicht« zeigt das Kunstmuseum Ravensburg erstmalig das Werk von Hermann Waibel in einer umfassenden Retrospektive. weiter


Raqs Media Collective

In Neu-Delhi 1992 gegründet, vereint die Künstlergruppe in den verschiedensten Medien zeitgenössische Kunstpraxis mit historischer und philosophischer Spekulation, mit Geschichtsforschung und Theorie. weiter


Douglas Gordon "k.364"

In der Grabbe Halle des K20 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen präsentiert der international renommierte schottische Künstler Douglas Gordon (*1966) seine eindrucksvolle, raumgreifende Videoinstallation „k.364“, 2010.
(Sponsored Content) weiter


Figuren - Rineke Dijkstra und die Sammlung des Sprengel Museum Hannover

Mit Rineke Dijkstra (*1959 in Sittard,Niederlande, lebt in Amsterdam) ehrt die Stiftung Niedersachsen eine der herausragenden Fotografinnen der Gegenwart. weiter


»Stephen Gill. Vom Dokument zum Experiment«

Ab dem 28. April 2018 zeigt das Museum für Photographie Braunschweig in seinen beiden Torhäusern die erste museale Einzelausstellung des britischen Künstlers Stephen Gill in Deutschland. weiter


PROJEKTIONEN - FACETTEN DER ERINNERUNG

Die Ausstellungsreihe »Projektionen« stellt nacheinander vier filmische Arbeiten zeitgenössischer Künstler vor, die das Zusammenspiel von Erinnerung und Identität auf unterschiedlichste Weise thematisieren. weiter


ÜBER_LEBEN niemand mischt sich ein | zufallsindoktrinator # 147

niemand mischt sich ein | zufallsindoktrinator # 147
niemand hat macht | niemand kennt sich aus | wir sind mächtiger als irrglaubt !
| Arbeits- und Diskursraum | Ausstellung | Guerilla Tour |
ein Projekt von starsky | niemand weiter


Ulrich Horndash - Veduta 4

Im April 2018 wird die Architektur der Kunsthalle Darmstadt zum Bildträger. weiter

Irene Kopelman. ON GLACIERS AND AVALANCHES. GLAZIOLOGISCHE SPURENLESE

Klimawandel, Gletscherschwund und sich ändernde Wasserpegel: Glaziologinnen und Glaziologen erforschen seit Jahrzehnten die Veränderungen der Gletscher und ihre Auswirkungen auf die Natur. Was passiert, wenn eine Künstlerin die Forschenden begleitet? weiter

Ruinart und die Kunst

Im jüngsten Kunstprojekt von Ruinart geht es um die faszinierenden Bilder des Chinesen Liu Bolin, die während seines Aufenthalts in Reims entstanden sind, der Titel: „Reveal the (in) visible“. Zu sehen vom 26. bis 29. April in der Galerie Deschler in der Auguststraße 61 | 10117 Berlin. (Sponsored Content) weiter


Mika Rottenberg

Die in Argentinien geborene und in Israel aufgewachsene Künstlerin Mika Rottenberg beschäftigt sich mit den Kreisläufen der Produktion und der Zirkulation von Waren. weiter


Kocheisen+Hullmann: Zwischenblüte ambitionierter Metamorphosen

In der Serie „Halbschatten“ erstellen die beiden Künstler seit 2014 Linolschnitte, in denen fantastische und irritierende Bildwelten aufscheinen. weiter

Alex Da Corte THE SUPƎRMAN

Der Kölnische Kunstverein freut sich mit THE SUPƎRMAN die erste institutionelle Einzelausstellung des US-amerikanischen Künstler Alex Da Corte in Deutschland präsentieren zu können. weiter

Der Begriff Erinnerung in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Ahnungen, Erinnerungen und, als Erinnerung an die, als Erinnerung lediglich erahnbar, als Erinnerung und Dokument, als Erinnerung und Spurensuche weiter


Der Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

als lernende Organisation, andere lernen die Stadt, Athen lernen angedeutet wird, Athen lernen mit neuen, Athen lernen positioniert sich weiter



The Beauty of Hunting. Einblicke in die Ästhetische Ethnologie

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts stellt das Künstlerhaus den Ausstellungsraum »Made in Balmoral« erstmals dem Institut für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau zur Verfügung. weiter


Matthias Wollgast THE STEPS WITH NO NAME

Die Abhängigkeit der Kunst von ihrem jeweiligen Kontext und damit verbunden die ständige Umwertung kultureller Werte durch ihre Geschichte und Rezeption sind zentrale Themen im Werk von Matthias Wollgast. weiter

ADKV-ART COLOGNE-Preis für Kunstkritik an Radek Krolczyk

Mit Radek Krolczyk zeichnet die Jury einen Kritiker aus, der stets seine Distanz zu den Zentren des Kunstbetriebs bewahrt hat und die Binnenperspektive des Kunstbetriebs immer wieder durchbricht. weiter


Marina Abramović - The Cleaner

Radikal, umstritten und bewundert zugleich: Marina Abramović ist eine der meistdiskutierten internationalen Künstlerinnen ... weiter


Edwin Zwakman - Reality is not a Place

Ein fotografisches Verwirrspiel mit Realität und Fiktion liefern die Werke des niederländischen Künstlers Edwin Zwakman. weiter