Anzeige
ifa Biennale

Allianz Kulturstiftung
Die Allianz Kulturstiftung ist fördernd und zugleich operativ tätig: Einerseits reagiert sie auf externe Anregungen und Projektvorschläge, die als Förderanträge eingehen. Andererseits setzt sie selbst Impulse und regt Projekte an.

Kultur-Stiftung der Deutschen Bank
Die Kultur-Stiftung der Deutschen Bank fördert nationale und internationale Projekte aus allen Bereichen der Kultur. Aktuelle Schwerpunkte sind Bildende Kunst, Theater, Literatur und Neue Musik. Die Nachwuchsförderung ist der Stiftung ein besonderes Anliegen.

Kunststiftung Baden-Württemberg
Die Kunststiftung Baden-Württemberg fördert junge, noch unbekannte Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst und Video, Darstellende Kunst, Musik, Literatur.

Fondation Beyeler
Das Sammlerehepaar Hildy und Ernst Beyeler trug während fünfzig Jahren parallel zu seiner erfolgreichen Galeristentätigkeit ausgesuchte Werke der Klassischen Moderne zusammen. 1982 wurde die Sammlung in eine Stiftung überführt.

Fritz Thyssen- Stiftung
Die Fritz Thyssen Stiftung 1959 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Köln und ist die erste große private wissenschaftsfördernde Einzelstiftung, die nach dem Zweiten Weltkrieg in der Bundesrepublik Deutschland errichtet wurde.

Hessische Kulturstiftung
Zweck der Stiftung ist die Förderung und Bewahrung von Kunst und Kultur im Lande Hessen.

Hans-Böckler-Stiftung
...ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB. Sie ist in allen ihren Aufgabenfeldern der Mitbestimmung als Gestaltungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet.

Stiftung Manifesta
Der Vorstand der Internationalen Stiftung Manifesta, eine gemeinnützige Organisation und eingetragene Körperschaft mit Sitz in Amsterdam, setzt sich aus erfahrenen Experten der europäischen Kunstwelt zusammen. Er garantiert die künstlerische Integrität und Kontinuität der Biennale und ihre Unabhängigkeit.

Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW
Die Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW will das Besondere fördern und damit zu mehr Wagnis und Qualität in Kunst und Kultur herausfordern.

ZEIT-Stiftung
Die ZEIT-Stiftung wurde 1971 von Gerd Bucerius ins Leben gerufen. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Entsprechend ihrer Satzung fördert sie auf den Gebieten der ††††† * Wissenschaft ††††† * Bildung und Erziehung ††††† * Kunst und Kultur.

Hubert Burda Stiftung
Die im Jahre 1999 ins Leben gerufene Hubert Burda Stiftung vereint alle Aktivitäten von Hubert Burda Media, die einen sozialen, kulturellen oder wissenschaftlichen Zweck verfolgen, unter dem Dach einer gemeinnützigen Stiftung.

Kulturstiftung des Bundes
Die Kulturstiftung ist eine bundesweit und international tätige Institution von nationalem Rang, die sich vor allem den Herausforderungen für Kunst und Kultur im 21. Jahrhundert widmet.

Schering Stiftung
Die Schering Stiftung wurde im Herbst 2002 von der Schering AG errichtet. Hauptzweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Kultur.

Jürgen Ponto-Stiftung
1977 gründeten Ignes Ponto und die Dresdner Bank die Jürgen Ponto-Stiftung, um das mäzenatische Wirken des im gleichen Jahr von Terroristen der RAF ermordeten Vorstandssprechers der Dresdner Bank fortzusetzen. Jürgen Pontos Engagement für junge Künstler und sein Bestreben, der Kunst eine breitere Basis zu verschaffen, sind für die Tätigkeit der Stiftung bestimmend.

Bernhard-Heiliger-Stiftung
Die 1996 gegründete gemeinnützige Bernhard-Heiliger-Stiftung kümmert sich um alle Belange der Bildhauerkunst.

SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn
Die SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn, gegründet 1976, zählt zu den größten Kulturstiftungen Deutschlands. Schwerpunkte: Fotografie, Tanz, Film, Theater, Kinder- u. Jugendkultur ...

stiftung kunst:raum sylt quelle, Rantum (Sylt)
The Sylt Foundation initiates and supports innovative contemporary literary, visual art and performance projects with the aim to encourage cultural dialogue and artistic interaction.

Glasbrücke Berlin - Stiftung für europäische Glaskunst
Die Glasbrücke Berlin ist eine gemeinnützige Kulturstiftung, deren übergeordnetes Ziel die Förderung von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Völkerverständigung ist.

imai – inter media art institute
Die Stiftung mit Sitz in Düsseldorf widmet sich seit 2006 dem Dreiklang aus Vertrieb, Erhalt und Vermittlung von Video- und Medienkunst. Ihre Sammlung umfasst mehr als 3.200 Werke von über 240 internationalen KünstlerInnen. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen des imai zählen Screenings, Ausstellungen und Symposien.

ERES-Stiftung
Die ERES-Stiftung (München) ist gemeinnützig anerkannt, operativ tätig und setzt eigene Themenschwerpunkte. Mit ihren Veranstaltungen und Publikationen bietet die Stiftung seit 2006 Plattformen, um den Diskurs zwischen Naturwissenschaft und bildender Kunst lebendig zu halten.

Ursula Blickle Stiftung
Die Stiftung realisiert jährlich vier Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, die jeweils von einem Katalog, sowie Vorträgen und Diskussionen begleitet werden.

Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur
Ausgehend von dem Werk des bedeutenden deutschen Photographen August Sander gilt die Arbeit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn der sachlich dokumentarischen und konzeptuell ausgerichteten Photographie.

PROGR Zentrum für Kulturproduktion
Die Stiftung fördert das zeitgenössische Kulturschaffen, indem günstige Arbeitsräume für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten zur Verfügung gestellt werden.

Columbus Art Foundation
Die Columbus Art Foundation ist eine Initiative im Rahmen der Columbus-Gruppe, die sich im Wesentlichen auf drei Aktivitäten konzentriert: fördern, zeigen und sammeln.

Altana Kulturstiftung
„Kunst und Natur“ stehen im Zentrum der Aktivitäten der ALTANA Kulturstiftung. Es ist ihr ein Anliegen, das Bewusstsein für die Bedeutung und unsere Verantwortung gegenüber der Natur zu entwickeln und zu schärfen - in der Auseinandersetzung mit der Kunst.

Künstlerhaus Schloß Balmoral
Seit seiner Gründung im Jahr 1995 werden die Disziplinen Malerei, Plastik, Installation, Zeichnung, Grafik, Design, Fotografie sowie Neue Medien und Theorie unterstützt.

Opelvillen Rüsselsheim
Die Stiftung Opelvillen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung der Bildenden Kunst von der Moderne bis zur Gegenwart wissenschaftlich verständlich darzustellen.

Kiesler Stiftung
Die Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung wurde 1997 gegründet. In der Auseinandersetzung mit Kieslers Werk widmen sich Forschungsprojekte, Symposien und Ausstellungen der historischen Befragung und dem zeitgenössischen kulturwissenschaftlichen Diskurs.

Franckesche Stiftungen zu Halle
Die Franckeschen Stiftungen zu Halle, gegründet 1698 als pietistisches Sozial- und Bildungswerk, sind heute als moderner Bildungskosmos eng mit ihrer Geschichte verbunden.


Anzeige
Responsive image


Nach August Sander Menschen des 21. Jahrhunderts

August Sander (1876–1964) hat mit seiner Porträtsammlung „Menschen des 20. Jahrhunderts“ ein monumentales Lebenswerk geschaffen... weiter


Rune Guneriussen – Lights go out

Die Ausstellungsreihe Made on Föhr, hervorgegangen aus dem Artist-in-Residence-Programm des Museums Kunst der Westküste (MKdW), setzt sich mit der Schau Rune Guneriussen – Lights go out fort. weiter

Absolvent*innen 2020 2021 2022

Mit der Absolvent*innenausstellung verabschiedet die AdBK Nürnberg zum Ende des Wintersemesters 32 Studierende mit einer Ausstellung, die neben dem formalen auch den künstlerischen Höhepunkt des Studiums markiert. weiter


Köpfe, Küsse, Kämpfe. Nicole Eisenman und die Modernen

Die menschliche Existenz, gesellschaftliche Konventionen und soziale Konflikte sowie Identitätsfragen sind Themen des künstlerischen Schaffens von Nicole Eisenman. weiter

Alain Bieber übernimmt Leitung Sammlung zeitbasierte Medien am Kunstpalast

Alain Bieber, künstlerischer Leiter des NRW-Forums, übernimmt zusätzlich die neu eingerichtete Position der Leitung Sammlung zeitbasierte Medien am Kunstpalast. weiter


Ilinca Fechete erhält Max Ernst-Stipendium 2022

Die Jury, die ein einstimmiges Votum erzielte, würdigt die Souveränität mit der die noch sehr junge Künstlerin sich frei von Ideologien aller Medien künstlerischen Ausdrucks bedient. weiter


Studienpreis des Freundeskreises der HGB und der Sparkasse Leipzig

Die Preisträger*innen: Buchkunst/ Grafikdesign: Anna Breit & Barbara Galizia | Malerei/ Grafik: Mara Jenny | Medienkunst: Lydia Marx
Fotografie: Stephen Stahn | Anerkennungspreis. Klasse für Fotografie & Bewegtbild Prof. Tina Bara weiter


Margaret und Christine Wertheim. WERT UND WANDEL DER KORALLEN

Nach dem Vorbild der lebendigen Riffe haben die Schwestern ein kooperatives Installationswerk gestaltet, an dem über 20.000 Menschen in fünfzig Städten und Ländern mitwirkten ... weiter


Dóra Maurer. SO SEHEN UND ANDERS SEHEN

Dóra Maurer gilt als bedeutende Vertreterin der ungarischen NeoAvantgarde. Sie war Teil einer sich seit den 1960er-Jahren außerhalb der offiziellen Kulturpolitik Ungarns entwickelnden Kunstströmung. weiter


Evan Ifekoya. Resonant Frequencies

Evan Ifekoya beschäftigt sich mit den Medien Klang, Text, Video und Performance. In ihnen fordert Ifekoya Systeme und Institutionen der Macht heraus, um die Erfahrungen und Stimmen zuvor marginalisierter Personen ins Zentrum zu rücken. weiter

kANzELKuLTuR, Frankfurter Hauptschule

Die Künstlergruppe Frankfurter Hauptschule untersucht in der Ausstellung den Zusammenhang von Rechtsruck, Esoterik und einem neuen Kunsttrend in Deutschland. weiter


stay. strong. resilient.

Jahresausstellung des Berufsverbands bildender Künstler*innen Hamburg weiter


Gerhard Hoehme Relationen

Der 1920 in Greppin geborene und 1989 in Neuss verstorbene Gerhard Hoehme gehörte zur ersten Künstlergeneration, die sich nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu Wort meldete. weiter

Grind & Shine Inc.  by Cake & Cash  presents: Svetlana Mijić

Die künstlerische Praxis von Svetlana Mijić ist nicht darauf aus zu schöpfen – vielmehr interessiert sie das Sammeln und Sortieren. weiter

Kunsthochschule für Medien Köln: Januar 2022

weiter


Nairy Baghramian: Breath Holding Spell und zwei weitere Ausstellungen

Nairy Baghramian: Breath Holding Spell, Sarah Rapson: Ode To Psyche, Nora Turato: ri-mEm-buhr THuh mUHn-ee weiter

Tag der offenen Türe – DIGITAL

weiter

Digitaler Studieninformationstag der BURG

weiter

Digitaler Tag der offenen Tür

weiter

Yalda Afsah. Every word was once an animal

In der Dressur von Tieren treten anthropozentrische Herrschaftsverhältnisse hervor. Afsah zeichnet in ihren Arbeiten diesen Machtanspruch der Menschen nach: Wer hat Kontrolle über wen, wer lenkt, wer folgt? weiter


Absolvent*innen 2020 2021 2022
Feb 2022 | AdBK Nürnberg
lesen


Studienpreis des Freundeskreises der HGB und der Sparkasse Leipzig
Jan 2022 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
lesen


Kunsthochschule für Medien Köln: Januar 2022

lesen


Digitaler Studieninformationstag der BURG
13.1.2022 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule, Halle
lesen


Tag der offenen Türe – DIGITAL
13.1.2022 | Hochschule für Bildende Künste Dresden
lesen


Digitaler Tag der offenen Tür
13.1.2022 | Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
lesen


Neues Kuratorinnen-Duo für den Portikus: Liberty Adrien und Carina Bukuts
Dezember 2021 | Städelschule, Frankfurt a. M.
lesen


Bundespreis Ecodesign in der Kategorie Nachwuchs für Florian Henschel
Dezember 2021 | Bauhaus-Universität Weimar
lesen


Anmeldung zur Aufnahmeprüfung
Dezember 2021 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
lesen


Bodies in Between
Kunsthochschule für Medien Köln / Dezember
lesen