Aichi Triennale
11.8.-23.10.2016
Aichi (Japan)
Kuratoren: u.a. HAITO Masahiko (Chief Curator), Daniela CASTRO, HATTORI Hiroyuki, KANAI Tadashi, Zeynep ÖZ

Asian Art Biennial
Taichung City (Taiwan)

Bergen Assembly
Bergen (Norwegen)

Berlin Biennale
Frühsommer 2016
Berlin (Deutschland)
Kuratoren: Kollektiv DIS mit den Mitgliedern Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro

BIANCI - International Biennial of Contemporary Art of Cartagena de Indias
Cartagena de Indias (Kolumbien)

Bienal de Cerveira
Vila Nova de Cerveira (Portugal)

Biennale der Fotografie in der Arabischen Welt
Paris (Frankreich)

Biennale Jogja Ecuator
Yogyakarta (Indonesien)

Biennale Montréal
Montréal (Canada)

Biennale São Paulo
10.09. - 11.12.2016
Sao Paulo (Brasilien)
Kuratorische Leitung: Jochen Volz mit Gabi Ngcobo, Júlia Rebouças, Lars Bang Larsen and Sofia Olascoaga

Biennale Sydney
18.3.-5.6.2016
Sydney (Australien)
Artistic Director: Stephanie Rosenthal mit Sam Bardaouil and Till Fellrath, Geraldine Kirrihi Barlow, Jessica Cerasi, Stephen Gilchrist, Anna Gritz,Adrian Heathfield, Mami Kataoka, Hicham Khalidi, Pablo Léon de la Barra, André Lepecki, Markus Miessen, Aveek Sen

Biennial of Graphic Arts
Ljubljana (Slovenien)

Biennial of the Americas
Denver (Colorado)

Bristol Biennial
2.9.-9.9.2016
Bristol (Großbritannien)

Bucharest Biennale
26.5.-17.7.2016
Bukarest (Rumänien)
Kurator: Niels Van Tomme

Busan Biennale
Busan (Korea)

Copenhagen Ultracontemporary Biennale
September 2017
Kopenhagen (Dänemark)
Kuratorin: Tijana Miskovic

Dak´Art - Biennale de l´Art Africain Contemporain
Dakar (Senegal)

Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen
Frechen (Deutschland)

documenta
10.06. – 17.09.2017
Kassel (Deutschland)
Kurator: Adam Szymczyk

eva International
Limerick (Irland)

FotoFest Biennial
12.3. - 24.4.2016
Houston, Texas (USA)
Kuratoren: Steven Evans, Wendy Watriss, and Frederick Baldwin

Ghetto Biennale
Port-au-Prince (Haiti)

Glasgow International
8.4. – 25.4.2016
Glasgow (Großbritannien)
Kuratorin: Sarah McCrory

Göteborg Biennale - GIBCA
Göteborg (Schweden)

Gwangju Biennale
Gwangju (Südkorea)

Havanna Biennale
Havanna (Kuba)

Internationale Biennale Cuenca
Cuenca (Ecuador)

Istanbul Biennial
Istanbul (Türkei)

Jakarta Biennale
15.11. – 17.01.2016
Jakarta (Indonesien)
Kuratoren: u.a. Charles Esche, Anwar ‘Jimpe’ Rachman, Asep Topan, Benny Wicaksono, Irma Chantily, Putra Hidayatullah, Riksa Afiaty

Kaunas Biennale
Kaunas (Litauen)

Kochi-Muziris Biennale
Kochi, Kerala (Indien)

Kyiv Biennial
Kiew (Ukraine)

Liverpool Biennial
9.7.-16.10.2016
Liverpool (UK)
Kuratoren: Sally Tallant

Lyon Biennale
10.9.2015-3.1.2016
Lyon (Frankreich)
Direktor: Thierry Raspail
Kurator: Ralph Rugoff

Manif d´art
Quebec City (Kanada)

Manifesta
9.6. – 18.9.2016
Zürich (Schweiz)

Marrakesch Biennale
24.02. - 08.05.2016
Marrakech, Marokko
Kuratorin: Reem Fadda

Mediations Biennale
Poznan (Polen)d

Momentum Nordic Biennial of Contemporary Art
Moss (Norwegen)

Montevideo Biennale
Montevideo (Uruquay)

Moskau Biennale
Moskau, Russland

Moskau Internationale Biennale für junge Kunst
Moskau (Russland)

Prague Quadrennial
Prag (Tschechische Republik)

Prospect New Orleans
New Orleans (USA)

Setouchi Triennale
20.03. – 06.11.2016
Takamatsu (Japan)

Shanghai Biennale
Shanghai (China)

Sharjah Biennial
Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)

Singapore Biennale
Singapur

Sinopale, International Sinop Biennial
6.8 .- 8.9.2016
Sinop (Türkei)
Kuratoren: T. Melih Görgün (TUR), Nike Bätzner (DEU), Jonatan Habib Engqvist (SWE)

SITE Santa Fe International Biennial
16.07.2016 – 08.01.2017
Santa Fe (USA)
Kuratoren: u.a. Rocío Aranda-Alvarado, Kathleen Ash-Milby, Pip Day, Pablo León de la Barra, Kiki Mazzucchelli

Skulptur Projekte Münster
10.06. – 01.10.2017
Münster (Deutschland)
Kurator: Kasper König

Taipeh Biennial
Taipeh (Taiwan)

Thessaloniki Biennale of Contemporary Art
Thessaloniki (Griechenland)

Triennale Brügge
Brügge (Belgien)

Triennale Kleinplastik
Fellbach (Deutschland)

Turku Biennial
Turku (Finnland)

Venedig Biennale
Venedig (Italien)

Vienna Biennale
Wien (Österreich)

Whitney Biennial
New York (USA)

Yinchuan Biennale
Yinchuan (China)

Yokohama Triennale
Yokohama (Japan)

Zentralamerikanische Biennale
San José und Puerto Limón (Costa Rica)


Anzeige
Burg Halle


Robert Frank: Books and Films, 1947-2016

Das Museum der Moderne Salzburg zeigt eine experimentelle Ausstellung mit Arbeiten aus seiner gesamten künstlerischen Laufbahn von 1947 bis heute. weiter

Daniel Kiss - fountain 2484

In einer Reihe von neuen Arbeiten wird er im Kunstverein Nürnberg sein andauerndes Interesse an der affektiven Wirkungskraft von populärkulturellen Zeichen, Symbolen und Codes weiterverfolgen weiter


Wand vor Wand - Gregor Schneider

Gregor Schneider wurde 1969 in Rheydt geboren. Schon mit dreizehn Jahren malte er Bilder, die er heute noch in seine Ausstellungen und Publikationen aufnimmt. weiter


Tony Cragg. Unnatural Selection

Sir Tony Cragg (geb. 1949) ist einer der bedeutendsten internationalen Bildhauer der Gegenwart. weiter

Pro oder Kontra

Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden gesellschaftlichen Kontroversen um Flüchtlings-, Umwelt- und Klimapolitik, um Verteilungsszenarien und das richtige Krisenmanagement untersucht die Ausstellung in der Burg Galerie im Volkspark, ... (Anzeige) weiter


A. R. Penck – Strich = Welt.

Der als „Meister der Strichmännchen“ bekannte und 1939 in Dresden als Ralf Winkler geborene Maler, Grafiker und Bildhauer, war in den 1950er Jahren Mitglied der Künstlergruppe „Erste Phalanx Nedserd“, die für künstlerisches Arbeiten ohne Kompromisse stand weiter


Rudi Meisel. Landsleute 1977 – 1987

Als einer der wenigen westdeutschen Fotografen bereiste Rudi Meisel mehrmals im Jahr die DDR. weiter

Auszeichnung für Zeitgenössische deutsche Fotografie 2016

Jan Paul Evers und Sebastian Stumpf erhalten Stipendium der Krupp-Stiftung für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“ 2016 weiter

Neues aus der Künstler-Datenbank

Die Datenbank enthält aktuell 61.468 Einträge zu 31.862 Künstlern, die aus über 520 Ereignissen (Entitäten) erhoben wurden. weiter



Unmittelbare Konsequenzen

«Unmittelbare Konsequenzen» ist eine Ausstellung, die in jedem Augenblick eine andere Form annehmen kann, und das Unmittelbare ins Zentrum rückt. Sie fokussiert das Performative, Spielerische und Prozesshafte und vereint hierfür unterschiedliche Positionen junger Schweizer Kunst. weiter


Pichler Radikal: Architektur & Prototypen

Das Museum der Moderne Salzburg präsentiert eine fünf Jahrzehnte umspannende Retrospektive von Walter Pichler, Grenzgänger zwischen Architektur, Design und Skulptur und einer der eigenwilligsten Künstler seiner Zeit weiter


ZEICHNUNGSRÄUME II

weiter


Florian Hecker. Formulations

Auf konsequente Weise verbindet Florian Hecker in seiner Arbeit die Bereiche der bildenden Kunst, Musik und Performance, um etablierte Grenzen aufzuheben und neue Ausdrucksformen und Wahrnehmungsmöglichkeiten in Raum und Zeit zu eröffnen weiter

SHORT OF WHAT? – KHM Kurzfilmtag

Einen ganzen Tag widmet die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) der kurzen filmischen Form. In der künstlerischen Lehre und studentischen Produktion der KHM hat sie einen festen Platz, ... weiter


DIE DEUTSCHEN KAMEN NICHT – THE GERMANS DID NOT COME

Der Titel bezieht sich auf hintersinnige Weise auf die unter den polnischen Bewohnern Breslau noch lange nach Ende des zweiten Weltkriegs herrschende Angst vor der Rückkehr der ehemaligen Bewohner - der Deutschen weiter