Aichi Triennale
11.8.-23.10.2016
Aichi (Japan)
Kuratoren: u.a. HAITO Masahiko (Chief Curator), Daniela CASTRO, HATTORI Hiroyuki, KANAI Tadashi, Zeynep ÖZ

Berlin Biennale
Frühsommer 2016
Berlin (Deutschland)
Kuratoren: Kollektiv DIS mit den Mitgliedern Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro

BIANCI - International Biennial of Contemporary Art of Cartagena de Indias
Cartagena de Indias (Kolumbien)

Bienal de Cerveira
18. Juli bis 19. September 2015
Vila Nova de Cerveira (Portugal)

Biennale Jogja Ecuator
1.11. - 10.12.2015
Yogyakarta (Indonesien)
Kurator: Woto Wibowo aka Wok The Rock, Jude Anogwih

Biennale Montréal
Montréal (Canada)

Biennale São Paulo
10.09. - 11.12.2016
Sao Paulo (Brasilien)
Kuratorische Leitung: Jochen Volz mit Gabi Ngcobo, Júlia Rebouças, Lars Bang Larsen and Sofia Olascoaga

Biennale Sydney
18.3.-5.6.2016
Sydney (Australien)
Artistic Director: Stephanie Rosenthal mit Sam Bardaouil and Till Fellrath, Geraldine Kirrihi Barlow, Jessica Cerasi, Stephen Gilchrist, Anna Gritz,Adrian Heathfield, Mami Kataoka, Hicham Khalidi, Pablo Léon de la Barra, André Lepecki, Markus Miessen, Aveek Sen

Biennial of Graphic Arts
28.8.-3.12.2015
Ljubljana (Slovenien)
Kuratorin: Nicola Lees

Biennial of the Americas
14.7.-30.8.2015
Denver (Colorado)
Kuratorin: Lauren Wright

Bristol Biennial
2.9.-9.9.2016
Bristol (Großbritannien)

Bucharest Biennale
26.5.-17.7.2016
Bukarest (Rumänien)
Kurator: Niels Van Tomme

Copenhagen Ultracontemporary Biennale
September 2017
Kopenhagen (Dänemark)
Kuratorin: Tijana Miskovic

Dak´Art - Biennale de l´Art Africain Contemporain
Dakar (Senegal)

Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen
Frechen (Deutschland)

documenta
10.06. – 17.09.2017
Kassel (Deutschland)
Kurator: Adam Szymczyk

FotoFest Biennial
12.3. - 24.4.2016
Houston, Texas (USA)
Kuratoren: Steven Evans, Wendy Watriss, and Frederick Baldwin

Ghetto Biennale
Port-au-Prince (Haiti)

Glasgow International
8.4. – 25.4.2016
Glasgow (Großbritannien)
Kuratorin: Sarah McCrory

Göteborg Biennale - GIBCA
12.9. - 22.11.2015
Göteborg (Schweden)
Kuratorin: Elvira Dyangani Ose

Gwangju Biennale
Gwangju (Südkorea)

Havanna Biennale
22.5. - 22.6.2015
Havanna (Kuba)
Kuratoren: Jorge Fernandez Torres, Margarita Gonzalez Lorente

Internationale Biennale Cuenca
Cuenca (Ecuador)

Istanbul Biennial
5.9.-1.11.2015
Istanbul (Türkei)
Kuratorin: Carolyn Christov-Bakargiev

Jakarta Biennale
15.11. – 17.01.2016
Jakarta (Indonesien)
Kuratoren: u.a. Charles Esche, Anwar ‘Jimpe’ Rachman, Asep Topan, Benny Wicaksono, Irma Chantily, Putra Hidayatullah, Riksa Afiaty

Kochi-Muziris Biennale
12.12.2014 - 29.03.2015
Kochi, Kerala (Indien)
Kurator: Jitish Kallat

Liverpool Biennial
9.7.-16.10.2016
Liverpool (UK)
Kuratoren: Sally Tallant

Lyon Biennale
10.9.2015-3.1.2016
Lyon (Frankreich)
Direktor: Thierry Raspail
Kurator: Ralph Rugoff

Manif d´art
Quebec City (Kanada)

Manifesta
9.6. – 18.9.2016
Zürich (Schweiz)

Marrakesch Biennale
24.02. - 08.05.2016
Marrakech, Marokko
Kuratorin: Reem Fadda

Mediations Biennale
26.9. - 30.10.2015
Poznan (Polen)
Kurator: Tomasz Wendland

Momentum Nordic Biennial of Contemporary Art
13.6. - 27.9.2015
Moss (Norwegen)
Kurator: Jonatan Habib Engqvist (SE), Birta Gudjonsdottir (IS), Stefanie Hessler (DE/SE), Toke Toke Lykkeberg (DK)

Montevideo Biennale
Montevideo (Uruquay)

Moskau Internationale Biennale für junge Kunst
Moskau (Russland)

Prague Quadrennial
18.6. - 28.6.2015 Prag (Tschechische Republik) Kuratoren: u.a. Sodja Zupanc Lotker, Simon Banham, Aby Cohen, Rebekka A. Ingimundardóttir ...

Prospect.3 New Orleans
25.10.2014 - 25.01.2015
New Orleans (USA)
Kurator: Franklin Sirmans

Setouchi Triennale
20.03. – 06.11.2016
Takamatsu (Japan)

Shanghai Biennale
22.11.2014 - 31.3.2015
Shanghai (China)
Leiter: Anselm Franke

Sharjah Biennial
5.3.2015 - 5.6.2015
Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)
Kuratorin: Eungie Joo

Singapore Biennale
Singapur

SITE Santa Fe International Biennial
16.07.2016 – 08.01.2017
Santa Fe (USA)
Kuratoren: u.a. Rocío Aranda-Alvarado, Kathleen Ash-Milby, Pip Day, Pablo León de la Barra, Kiki Mazzucchelli

Skulptur Projekte Münster
10.06. – 01.10.2017
Münster (Deutschland)
Kurator: Kasper König

Taipeh Biennial
13.9.2014 – 4.1.2015
Taipeh (Taiwan)
Kurator: Nicolas Bourriaud

Thessaloniki Biennale of Contemporary Art
23.6. - 30.9. 2015
Thessaloniki (Griechenland)
Kuratorin: Katerina Koskina / Katerina Gregos

Triennale Brügge
20.5.2015 - 18.10.2015
Brügge (Belgien)
Kuratoren: Till-Holger Borchert, Michel Dewilde

Triennale Kleinplastik
Fellbach (Deutschland)

Turku Biennial
10.6. - 30.8.2015
Turku (Finnland)

Venedig Biennale
1.5. - 22.11.2015
Venedig (Italien)
Kurator: Okwui Enwezor

Vienna Biennale
11.6. – 4.10.2015
Wien (Österreich)
Kuratoren: u.a. Pedro Gadanho, Harald Gruendl, Maria Lind

Whitney Biennial
New York (USA)

Yokohama Triennale
Yokohama (Japan)


Anzeige



Anzeige



Anzeige
Burg Halle

Anzeige

berlin


Malerei, jetzt.


Die Ausstellung zeigt aktuelle malerische Positionen, von denen jede eine spezielle Entwicklung in der zeitgenössischen Malerei darstellt. weiter

Karin Hollweg Preis 2015 geht an Tobias Heine

Der Karin Hollweg Preis ist einer der bedeutendsten und höchstdotierte Kunstförderpreis aller Kunsthochschulen in Deutschland. weiter


Geniale Dilletanten


"Geniale Dilletanten", so wurde 1981 ein Konzert im Berliner Tempodrom angekündigt.... Es ging nicht um technische Perfektion, sondern um Ausdruck; nicht um Können, sondern um künstlerische Wucht. weiter


Individual Stories. Sammeln als Porträt und Methodologie


Der Kunstkritiker Benjamin Buchloh bezeichnet Marcel Duchamp, den Erfinder des Readymades, als Initiator der Vorstellung vom Künstler als Sammler. weiter


Zilla Leutenegger


Die Schweizer Künstlerin Zilla Leutenegger verbindet in ihren scheinbar einfachen, zugleich aber komplex komponierten Installationen Zeichnung mit Skulptur und Projektion und erweitert somit das zweidimensionale Bild in den Raum und die Bewegung. weiter


Die Idee der Landschaft


In der aktuellen Ausstellung der DZ BANK Kunstsammlung „Die Idee der Landschaft“, die vom 26. Juni bis 5. September 2015 im Rahmen von RAY 2015 im ART FOYER gezeigt wird, geht es nicht um die reale Abbildung der Natur, sondern um die Verbildlichung von Gedankenwelten und eine Wirklichkeit, die durch artifizielle Mittel geschaffen wird. weiter


DEUTSCHE KUNST NACH 1960


Die groß angelegte Schau Deutsche Kunst nach 1960 präsentiert mit über 80 Arbeiten von 21 Künstlern ausgewählte Werke der Sammlung Essl von 1960 bis heute. weiter

Neues postgraduales Studienprogramm

Im Rahmen des neu konzipierten Weißenhof-Programms bietet die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ab dem kommenden Wintersemester 2015/2016 ein neues postgraduales Studienprogramm ... weiter


YES!YES!YES! WARHOLMANIA IN MUNICH


„Yes!Yes!Yes! Warholmania in Munich“ ist eine Kooperation zwischen dem Museum Brandhorst und dem Filmfest München, in der Andy Warhol insbesondere als Maler und Filmemacher vorgestellt wird. weiter

Identität und Differenz: Die BURG hat ein neues Erscheinungsbild

Im 100. Jahr ihres Bestehens präsentiert sich die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) mit einem neuen Erscheinungsbild, welches unter dem Leitgedanken „Identität und Differenz“ steht. weiter


Schwarz auf Weiß


Highlights aus der Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt und der Stiftung für Konkrete Kunst und Design weiter

Projekt für die Synagoge Stommeln: Tony Cragg

Seit 1991 lädt die Stadt Pullheim einmal im Jahr einen Künstler oder eine Künstlerin ein, eine Arbeit zu realisieren, die eine enge Wechselbeziehung mit dem Raum der Synagoge im Ortsteil Stommeln eingeht. weiter


Achenbach Art Auction

Der Kunsthändler und Artconsultant Helge Achenbach ist pleite und wurde vor ein paar Monaten vom Landgericht Essen wegen Betrugs zu sechs Jahren Haft verurteilt. Jetzt fand die Versteigerung seines Kunstbesitzes statt. weiter

FIETE STOLTE und JULIUS VON BISMARCK

Der Titel von Fiete Stoltes Ausstellung “Hotel Absence” beschreibt ein Paradoxon – einen von Abwesenheit und gleichzeitig von Anwesenheit bestimmten Aufenthaltsort weiter

Utopischer Impuls – Flackern im Darkroom

Das von den beiden österreichischen KünstlerInnen Oliver Ressler und Ines Doujak initiierte Projekt, das im letzten Jahr in der Wiener Secession stattfand, erkundet entlang konkreter gesellschaftspolitischer Zustände utopische Projektionen, die der Abspaltung von der konkreten Gegenwart und dem Widerstand gegen dieselbe dienen könnten weiter