Anzeige
me






Künstler / Künstlerin:

Knut Asdam



Biografische Notizen: Knut Åsdam
* 1968 in Trondheim, Norwegen
Whitney Museum Independent Study Program. New York City, U.S.A.
Jan van Eyck Akademie, Maastricht, NL
Goldsmiths College, University of London, London, U.K.

Medium:
Film, Fotografie, Installation

Knut Åsdam verwendet die Medien Film, Fotografie, Installation, um eine Politik des Lebensraums und die Grenzen der Subjektivität aufzuzeigen. Dabei greift er thematisch immer wieder auf Kategorien aus dem Bereich Sprache, Lebensgestaltung, Sexualität und Existenzbewältigung zurück. Oftmals erscheinen diese Themen bezogen auf Begriffe von Wunsch, Brauch und Geschichte. In Åsdams Werk besteht ein starkes Interesse für das Wechselspiel einerseits von Phantasie und Erzählung, und anderseits von gelebter Erfahrung im ökonomischen und politischen Alltag.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Festspillutstillingen, Bergen Kunsthall, Norwegen
- The Care of the Self, Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam, NL
- Kabuso, Hardanger Museum, Norwegen
- Musée des Beaux-Arts, Caen, F
- Kunsthalle Bern, CH

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- Cities Re-imagined, Museum of Contemporary Art, Novi Sad, Serbien
- Rencontres Internationales Paris/Berlin/Madrid, Haus der Kulturen, Berlin
- Die Städte sind für Euch gebaut , Künstlerhaus Worpswede
- Cine y casi cine, Reina Sofía, Madrid, Spanien
- Biennale Venedig

Sammlungen (eine Auswahl):
Frac Basse-Normandie, Caen
Kunsthalle Bern

Künstlerwebsite: Knut Asdam



Weiteres zum Thema:

  • Warum etwas zeigen, was man sehen kann? - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (25.2.-7.5.6)
  • 25 Jahre Gesellschaft für Aktuelle Kunst GAK, Bremen (20.11. - 4.12.2005)
  • Knut Asdam - Kunsthalle Bern (7.10.-04.12.05)
  • The music in me
  • Auf art-in-berlin:

  • Die Ausstellung Masculinities: Liberation through Photography im Gropius Bau




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.