Künstler / Künstlerin:

Daniela Comani



Biografische Notizen: Daniela Comani
*1965 Bologna, Italien
Hochschule der Künste, Berlin / DAMS Arte, Università degli Studi, Bologna / Accademia di Belle Arti, Bologna
Karl-Hofer-Gesellschaft Art Award, Berlin

Medium:
Fotografie, Video, Objekt, Installation, Zeichnung, Texte

Daniela Comanis Arbeit setzt sich aus einer Vielzahl an Medien zusammen. Sie beschäftigt sich mit Themen wie Identität, Geschlechterrollen, Ideologien und Stereotypen, vorwiegend im geschichtlichen Kontext. Soziale und historische Zusammenhänge beleuchtend, reflektiert sie gleichfalls ihre eigene Biografie. Neben Alltagsszenen in fotografischen Arbeiten, beschäftigt sich Daniela Comani mit konzeptuellen Textarbeiten, mit Schrift und dem Prozess des Lesens.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- 366 Days, 52 Bookcovers and 1 Happy Couple, Charlie James Gallery, Los Angeles, CA
- 365/51/1, Souterrain, Berlin
- Ich war’s. In 32 Tagen um den Alexanderplatz. 1805-2007, U-Bahnhof Alexanderplatz, Berlin
- Daniela Comani, NGBK Berlin
- Daniela Comani, C/O Careof, Mailand

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- 54. Biennale Venedig 2011: Länderpavillions 54th International Art Exhibition, Pavilions & Collateral Events, Venedig, I
- IF LIBRARY/IF BOOK, Careof, Fabbrica del Vapore, Mailand, I
- Überblendungen, Shedhalle, Zürich, CH
- Courier, University Art Museum University at Albany, State University of New York, Albany, USA
- Press Art, Sammlung Annette und Peter Nobel, Museum der Moderne Salzburg, Österreich

Sammlungen (eine Auswahl):
Kupferstichkabinett, Berlin



Zitat:
„Die Geschichte sind wir, Täter und Opfer zugleich“ (Daniela Comani)

Künstlerwebsite: Daniela Comani



Weiteres zum Thema:

  • Der Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
  • Political Affairs - Language Is Not Innocent / Cana Bilir-Meier - Düşler Ülkesi
  • Faktor X – das Chromosom der Kunst
  • ...und eine welt noch
  • LIEBE
  • Schon wieder und noch mal? – Handlungsspielräume
  • Überblendungen. Das Zukünftige rekonstruieren - Shedhalle, Zürich
  • History Will Repeat Itself - PHOENIX Halle Dortmund (9.6.-23.9.07 )
  • Das achte Feld - Geschlechter, Leben und Begehren in der Bildenden Kunst seit 1960 (19.08.-12.11.06)
  • Auf art-in-berlin:

  • Recherchestipendien Bildende Kunst 2020 vergeben
  • Fördermittel für die Präsentation zeitgenössischer Kunst in Berlin für 2019
  • Art Book Fair Berlin: Friends with Books
  • MACROCOSMI - ORDNUNGEN ANDERER ART. Ein Dialog zwischen Berlin und Bologna
  • Berliner Projekträume und –initiativen (Teil 2)
  • Kulturverwaltung des Berliner Senats: Arbeitsstipendium für Bildende Kunst 2009 vergeben




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.