Anzeige
documenta15

Logo art-in.de Biografien





Künstler / Künstlerin:

Anne Imhof



Biografische Notizen: Anne Imhof
* 1978 in Gießen
Staatliche Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Frankfurt
Academy of Art and Design, Offenbach
Grant of Hessische Kulturstiftung, Residency in Paris
Nominiert für Preis der Nationalgalerie, Berlin.

Medium:
Skulptur, Zeichnung, Malerei, Video und Performance

Anne Imhof, die ihre Arbeiten bereits in ihrer Entstehung in mehreren Versionen anlegt, untersucht im Spannungsfeld von Performances überlieferte Bilder, Strukturen und Abläufe und entwickelt neue Taktiken, um zu einem erweiterten Performance-Begriff zu gelangen. Sie thematisiert Begriffsfelder wie Vergänglichkeit der Performance, unterschiedliche Methoden der Dokumentation von Performances oder Rituale und Zeichensysteme.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Reena Spaulings Fine Arts, New York City, USA
- DEAL, MoMA PS1, New York City, USA
- Carré d´Art, Musée d´art contemporain, Projectroom, Nimes, F
- Anne Imhof, RAGE I, Deborah Schamoni, München
- Parade, Portikus, Frankfurt

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- Preis der Nationalgalerie, Hamburger Bahnhof, Berlin
- Boom She Boom, Works of the collection, MMK, Frankfurt a. M.
- The Mechanical Garden, CGP London, UK
- Abandon the Parents, SMK Statens Museum for Kunst, National Gallery of Denmark
- Pleasure Principles, Lafayette Foundation, Paris, F

Sammlungen (eine Auswahl):
- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt
- Sammlung des MMK, Frankfurt a.M.

Video:
- Vortrag von Anne Imhof im Rahmen der Lecture-Reihe der Vertiefung Fotografie, Departement Kunst & Medien, Bachelor Medien & Kunst, Zürcher Hochschule der Künste:
www.youtube.com/watch?v=4X-z77iDK68
- Eine Auswahl an Audios:
soundcloud.com/anneimhof




Kataloge/Medien zum Thema: Anne Imhof








Weiteres zum Thema:

  • Julia Stoschek Foundation eröffnet Forschungszentrum für zeitbasierte Kunst
  • Hito Steyerl erhält B3 BEN Award / B3 2021
  • B3 2020 mit Online-Gala eröffnet
  • B3 2020: Global digital
  • Global Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale
  • Die Künstler*liste der Studio Berlin Ausstellung im Berghain und was die Daten hergeben
  • Verschiebung der 59. Biennale di Venezia in das Jahr 2022 bietet auch Chancen
  • Franciska Zólyom als Kuratorin des deutschen Beitrags für Venedig Biennale 2019 berufen
  • Boom She Boom
  • Auf art-in-berlin:

  • Our Space to Help - Berliner Kunstinstitutionen rufen zu Spendenaktion auf
  • Aus dem Bauch heraus in die Welt hinein
  • berlin daily (bis 13.9.2020 )
  • Anne Imhof bespielt den Deutschen Pavillon in Venedig 2017
  • Anne Imhof. Angst II im Hamburger Bahnhof
  • Vorschau auf die Berlin Art Week
  • Die Favoriten des Publikums: Slavs and Tatars
  • Der Preis der Nationalgalerie 2015 geht an Anne Imhof
  • medienübergreifend, performativ und aktionistisch. Ausstellung zum Preis der Nationalgalerie 2015
  • Entschieden: Die Nominierung für den Preis der Nationalgalerie




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Miriam Cahn Siegen