Anzeige
Responsive image

Nina Canell. Muscle Memory

6.7. - 20.10.2019 | Kunsthalle Baden-Baden

Eingabedatum: 07.07.2019


bilder

„Muscle Memory“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung der schwedischen Künstlerin Nina Canell in Deutschland seit acht Jahren. Die groß angelegte Präsentation in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden versammelt über 20 Arbeiten der international viel beachteten Bildhauerin, darunter Werke, die eigens für Baden-Baden geschaffen wurden, wie „Otic Pit“: eine aus Basalt gegossene Gehörschnecke, deren schwingungsmechanischen Eigenschaften als Teil des Innenohrs von Säugetieren zur Auflösung verschiedener Tonhöhen beitragen. Die Ausstellung wird kuratiert von Hendrik Bündge.



Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8a
Baden-Baden 76530
Germany
kunsthalle-baden-baden.de

Presse
BadenBaden
Nina Canell. Muscle Memory
6.7. - 20.10.2019 | Kunsthalle Baden-Baden

weiter lesen

Graz
Responsive image
Jochen Lempert. Fotos an Büchern
7.12.2019 -16.2.2020 | Grazer Kunstverein

weiter lesen

Datenbank
Responsive image
Der Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
Textmining

weiter lesen

Köln
Responsive image
Wolfgang-Hahn-Preis geht an Betye Saar
November 2019

weiter lesen

Responsive image
Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

weiter lesen

Datenbank
Responsive image
Der Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
Textmining

weiter lesen

Berlin
Responsive image
Interpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche Intelligenz
Optimiertes Detail einer algorithmischen Studie zur Signatur Marcel Duchamps

weiter lesen

Künzelsau
Responsive image
Robert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva Rothschild
30. Oktober 2019

weiter lesen

Responsive image
Die kolumbianische Künstlerin Doris Salcedo erhält den Nomura Art Award
31. 10. 2019 Shanghai

weiter lesen

Datenbank
Responsive image
Der Begriff Kollaboration in Texten zur zeitgenössischen Kunst

weiter lesen

Datenbank
Responsive image
Der Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
Textmining

weiter lesen

Kassel
Responsive image
Arnold-Bode-Preis 2019 an Hans Haacke
Oktober 2019 | Preisverleihung Kasseler Kunstverein e.V.

weiter lesen

Köln
Responsive image
Otto-Steinert-Preis 2019 geht an Rafael Heygster
Oktober 2019

weiter lesen


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot


Künstler Db

Die Datenbank zu den Künstler-Datenblättern enthielt im Mai 2018 fast 70.000 Einträge zu 34.000 Künstlern, die aus über 580 Ereignissen erhoben wurden. Der Fokus unserer Künstlerdatenbank liegt auf den Nachkriegskünstlern und wird kontinuierlich aktualisiert. weiter lesen

Datenblätter

In den Datenblättern kann man nachschlagen, welche Daten zu Künstlern mit mindestens zwei Einträgen vorliegen. weiter lesen

Text Mining

Unser Textkorpus umfasst knapp 10.000 Texte zur zeitgenössischen Kunst im deutschsprachigen Raum aus den Nuller und Zehner Jahren des 21. Jahrhunderts. Durch die digitale, algorithmische Art der Textaufbereitung ergeben sich mannigfaltige Vorteile bei Selektion, Identifikation und Description von Inhalten in einer Form, die die menschliche Leistungsfähigkeit erweitert. weiter lesen

Künstler, Kuratoren, Kunstmarkt

Eine Annäherung. weiter lesen