Kunst nach ´45 und "Moderne Kunst bei Hauswedell & Nolte im Dezember 06


Eingabedatum: 27.11.2006


fullscreenbilder

Die "Kunst nach'45" bildet mit der 397. Auktion bei Hauswedell & Nolte in Hamburg am 8. Dezember 2006 wie immer den Auftakt der an zwei Tagen stattfindenden Auktionen, in denen rund 1100 Positionen zum Aufruf kommen. Das Highlight des ersten Tages bildet die abstrakte Komposition "Menton" des franco-kanadischen Malers Jean-Paul Riopelle mit 90.000 EUR Schätzung, knapp gefolgt von einem optisch-kinetischen Werk des Venezuelaners Jesús Rafael Soto "Carré Noir et Carré Jaune" mit 80.000 EUR. Den Umschlag ziert eine "Palette" für 40.000 € von Tony Cragg, ein Mosaik aus 165 im Rhein gefundenen Kunststoffstücken. Zu den wertvollsten Objekten in der 398. Auktion "Moderne Kunst" am 9. Dezember gehört Emil Noldes Aquarell "Amaryllis und Heilige Margarete", das neben einer Reihe weiterer hochkarätiger Aquarelle des Künstlers, für 100.000 € zum Aufruf kommt. Sammler der Werke von August Macke werden sich über seine vollgültige Zeichnung "Beim Elefanten" freuen, die ebenfalls bei 100.000 EUR liegt...

Kataloge:

Beide Kataloge sind ab 9. November 2006 erhältlich und ab 4. November 2006 im Internet unter hauswedell-nolte.de abrufbar.

Hauswedell & Nolte


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.