Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Tatjana Erpen und Alexandra Meyer

Parallelausstellung

19.1. - 24.2.2013 | Forum Vebikus, Schaffhausen
Eingabedatum: 13.01.2013

bilder

Das Forum Vebikus fördert experimentelle zeitgenössische Kunst, die neue Sichtweisen ermöglicht. Jetzt im Januar werden parallel zwei Ausstellungen eröffnet: "the wildlife we relate to" mit Arbeiten von der Schweizer Künstlerin Tatjana Erpen (*1980) und "beispiel" mit performativen und skulpturale Werken von Alexandra Meyer (*1984 Winterthur).

Tatjana Erpen sieht sich als Spurensucherin und setzt sich mit der Bildsprache der Wissensproduktion auseinander. Sie entnimmt der entsprechende Fachliteratur Fotografien und betrachtet diese unabhängig von ihrem Kontext. Neue Beziehungskonstrukte werden gebildet, die wiederum neue Assoziations- und Denkprozesse in Gang setzen. Dabei interessiert Tatjana Erpen, welchen Einfluss ideologische Voraussetzungen haben und welche Faktoren der Macht dabei eine Rolle spielen.

tatjanaerpen.ch/

Alexandra Meyer bedient sich in ihren Performances und Skulpturen verschiedener Materialien und Praktiken aus dem Alltag. Dabei spielt der der biografische Hintergrund der Künstlerin und der menschliche Körper eine wichtige Rolle. So zeigt sie bspw. in einem Video die Herstellung einer Blutwurst aus Eigenblut und thematisiert Fleischkonsum und der Selbsterfahrung: „wo steht der Mensch und wo das Tier?“.

alexandrameyer.ch/

Öffnungszeiten: Donnerstag 18 - 20 Uhr, Freitag / Samstag 16 - 18 Uhr, Sonntag 12 - 16 Uhr

Forum Vebikus, Kulturzentrum Kammgarn
Baumgartenstrasse 19
CH 8201 Schaffhausen
vebikus.ch

chk




Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Card image cap

paper positions basel

21. – 26.09. 2021 | Basel

Card image cap

Tom Sachs – Space Program: Rare Earths (Seltene Erden)

19.09.21 - 10.04.22 | Deichtorhallen Hamburg

Card image cap

nearly instant, nearly raw – part II

18. 09 - 21. 11. 2021 | Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern, Schwerin

Card image cap

CRIP TIME

ab 18.09.21 | MMK, Frankfurt