Logo art-in.de


Einblick in die Sammlung, Teil II

SAMMLUNG

14. 8. – 30.10. 2016 | Kunsthaus Kannen, Münster

In einem zweiten Ausstellungsteil zeigen wir weitere Künstler aus unserer Sammlung.
Die zeitgenössische Vielfalt vom Porträt bis zum Graffiti Style zeigt das zeichnerische Werk von Wilke Klees.
Herbert Heithausen behandelt die Farbe dagegen ganz malerisch und schafft so Bildräume von einer großen Offenheit.



Wilke Klees , Gesicht, Kunsthaus Kannen, Münster

Klaus Mücke, der zeitlebens in Einrichtungen betreut wurde, lässt in seinen Bildern frühere Bezugspersonen wiederauferstehen. Bei seinen Objekten und Bildern beschäftigt er sich über einen langen Zeitraum hinweg mit einem Thema, wie seinen Zauberkisten, den Teddybären, die Biene Maya und Frau Blume, an denen er jeden Tag arbeitet.



Gisela Mauz, Drei Frauen, Kunsthaus Kannen, Münster

Die neue Publikation „Das Kunsthaus Kannen Buch“ wird am 30. September vorgestellt.

Künstler:
Rosa Benzel, Karl Cornelius, Karl-Heinz Dohmann, Helmut Feder, Herbert Heithausen, Wilke Klees, Willi Lütkemeyer, Klaus Mücke, Bruno Ophaus, Fritz Tobergte, Heinz Unger

Kunsthaus Kannen
Alexianer Münster GmbH
Alexianerweg 9, 48163 Münster
kunsthaus-kannen.de


Anzeige





Kataloge/Medien zum Thema: Rosa Benzel




Anzeige
UDK Ausstellungsdesign


Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Magdeburg

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark