Anzeige
Responsive image

Stadtführungen bzw. Stadtrundfahrten Berlin || zur Architekturgeschichte und exponierten Bauwerken


Eingabedatum: 05.05.2003



bilder

Stadtführungen - Wollten Sie nicht immer schon Berlin besser kennen lernen und wussten nicht, wo Sie beginnen sollten?

Stadtrundfahrten - Ein Schlüssel zu Berlin ist seine Architektur. Sie erzählt uns seine Geschichte: Von den Resten des "Alten Berlins" aus dem 16. Jahrhundert über die Friedrichstadt des 17. und 18. Jhs. geht es zum Gendarmenmarkt und zur Straße Unter den Linden. Von hier lässt sich das 19. Jh. mit seinem Klassizismus Schinkelscher Prägung und seiner Gründerzeitarchitektur gut ausmachen. Diese Epoche prägt das Bild der Stadt bis heute.

Nach dem Zusammenbruch der Monarchie und der Gründung der Weimarer Republik blühen in Architektur und Kunst revolutionäre Ideen. Gropius, Mies, Mendelsohn, Scharoun, Taut u.v.a. machen Berlin zum architektonischen Brennpunkt der Moderne in Deutschland. Über die Stadt verteilt locken sie uns aus dem Zentrum in Berlins Wohnbezirke. Die Vielfalt der 20er Jahre findet ihr jähes Ende im "Dritten Reich". Dessen zu Stein gewordene Herrschaftsvisionen bezeugen uns heute noch den rohen Machtanspruch des Nationalsozialismus.

Der Wiederaufbau nach Kriegsende verleiht der nun geteilten Stadt ein neues Gesicht: die Stalinallee, das Hansaviertel, der Alexanderplatz, das Kulturforum, die IBA und viele andere Bauten mehr spiegeln die gesellschaftliche und politische Entwicklung der Stadt.

Eine weitere Zäsur ist der Fall der Berliner Mauer - das Profil ganzer Stadtbezirke verändert sich. Bauprojekte ungekannten Umfanges zeigen uns das neue Gesicht der Stadt an altbekannten Orten: Regierungsviertel, Botschaften, Pariser Platz, Potsdamer Platz, Friedrichstraße, Jüdisches Museum. Daneben erleben wir das neue Berlin als Wahlheimat vieler junger Künstler aus allen Teilen der Welt. Kunst, Musik, Film, Literatur, Theater, Tanz und das Nebeneinander zahlreicher Bevölkerungsgruppen bieten eine in Deutschland einzigartige Mischung kulturellen Lebens.

Wir öffnen unseren Gästen ein vielseitiges Berlin. Jede Tour wird individuell zusammengestellt und richtet sich inhaltlich und zeitlich nach Ihren Vorstellungen. Dabei legen wir großen Wert darauf, die Touren leicht verständlich und komfortabel zu gestalten. Wir planen individuelle Ausflüge, bereiten Führungen durch Museen vor und schauen hinter die Kulissen Berlins. Ob zu Fuß, mit dem Wagen oder per Schiff, kleine Erholungspausen sind immer eingeplant.
Tipps und eine qualifizierte Begleitung beim Einkaufen sorgen auch vor oder nach der Stadtbesichtigung für eine vergnügliche Zeit in Berlin. Außerdem empfehlen wir Ihnen gerne gute Galerien, Theater und Restaurants.

Spontane Buchungen für Touren durch die Stadt sind jederzeit möglich.

Schreiben Sie uns, rufen Sie an... (wir arbeiten ein kostenloses Angebot für Sie aus.)

art in berlin
Kunstagentur Thomessen
Admiralstr. 15
D- 10 999 Berlin

fon ++49 - 030 - 61 402 312
fax ++49 - 030 - 61 58 152
Ansprechpartner: Christoph Thomessen
Carola Hartlieb

dialog@art-in-berlin.de




  • Art Bodensee 2013 mit internationalen Galerien

  • Fakten zur Documenta11

  • Messebericht KunstKöln | 07.04.03

  • 4. KUNSTKÖLN Abschlussbericht 2003

  • Stadtrundfahrten Berlin || Stadtrundfahrt a. Neue Architektur b. Historisches Berlin

  • Stadtführungen bzw. Stadtrundfahrten Berlin || zur Architekturgeschichte und exponierten Bauwerken

  • Franken: Positionen + Tendenzen (13.7.-31.8.)

  • Monets Garten - Kunsthaus Zürich (29.10.04-27.2.05)

  • Leiko Ikemura - Kunsthalle Recklinghausen ( noch bis 19.11.04)

  • Drei Messen zum Thema Kunst

  • Stadtführung Berlin | Stadtrundgänge zu Fuß | Architektur Museumsinsel Galerienviertel

  • Führungen in Berlin und Potsdam || zur Kunst und zur Geschichte

  • Sammlung 2005 - Neupräsentation der erweiterten Sammlung im K21, Düsseldorf (bis auf weiteres)

  • Ansichten Christi - Wallraf-Richartz-Museum / - Fondation Corboud, Köln (1.7.-2.10.05)

  • 1. Europäische Lithografietage - München ( 30.08. - 04.09.05)

  • Beuys-Dokumentation in Düsseldorf

  • Joseph Beuys zum 20. Todestag - Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau (21.01. – 23.01.06)

  • Bazon Brock "Vom Sorgenkind zum Wundergreis" , ZKM Karlsruhe (03.03.-14.03.06)

  • Kunststück – 20 Jahre K20

  • Playback_Simulierte Wirklichkeiten - Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Oldenburg (3.9.-5.11.06)

  • Museumspräsentation: Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

  • Anzeige: Humanism in China - Ein fotografisches Portrait, Staatsgalerie Stuttgart (28.10.06 – 18.02.07)

  • Anzeige | art.fair 2006 - ein Kaleidoskop aus aktueller Kunst des 21. Jahrhunderts

  • Studientag für alle am 25. November 2006 im K21, Düsseldorf

  • Graffiti, Street Art und Wuppertal, Von der Heydt-Museum Wuppertal (11.2.-6.5.07)

  • Blumen für die Kunst

  • Kunstverein Wolfsburg erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine

  • Documenta 12 Videos, News und Service

  • Olaf Metzel - Von der Heydt Museum, Wuppertal (12.08.-25.11.2007 )

  • Beate Passow - Städtische Galerie Erlangen (28.7.-23.9.07)

  • Zum Abschluss der documenta 12

  • Der expressionistische Impuls - Von der Heydt-Museum Wuppertal (noch bis 18.5.08)

  • Anzeige: Hans von Marées - Von der Heydt-Museum Wuppertal (8.6.-14.9.08)

  • Kunst privat ! - Hessen (14./15.6.08)

  • Anzeige: Pèlerinages. Kunstfest Weimar: "Unstern. Sinistre. Disastro" (24.8.-2.11.2008)

  • Pèlerinages. Kunstfest Weimar: Le Souvenir (24.8.-28.10.2007)

  • Anzeige: Pèlerinages. Kunstfest Weimar: Wozu braucht Carl August einen Goethe?

  • Die Nacht und ihre Kinder - Neues Museum Weimar (27.8. - 5.11.06)

  • Bibliotheca Insomnia. Das digitale Bauhaus II (27.8. - 17.9.06)

  • polymorph pervers. Die Nachtseiten der Liebe - ACC Galerie Weimar (22.8. - 9.10.05)

  • Pablo Picasso - Peter Cornelius: Die Erotik der Linie - Neues Museum Weimar (22.8. - 25.9.05)

  • Zwischen Bombenhagel und Wirtschaftswunder. Kunst zwischen 1945 und 1955 (7.9.08-11.1.09)

  • Anzeige: Lutz & Guggisberg. Eindrücke aus dem Landesinneren - Museum Folkwang (20.09.-16.11. 2008)

  • James Ensor - Schrecken ohne Ende - Von der Heydt Museum (12.10.08 - 08.02.09)

  • Gerhard Richter: Abstrakte Bilder - Museum Ludwig (18.10.08 – 01.02.09)

  • Thomas Bayrle: Looping - Museum Ludwig Köln (24.10.08-18.1.09)

  • Anzeige: Runa Islam. Restless Subject - Museum Folkwang, Essen (29.11.08-25.1.09)

  • RUHE 1 – Hörspiel im Raum von Paul Plamper - Museum Ludwig (24.10.08-25. 01.09)

  • Jonas Mekas - Museum Ludwig (8.11.08 – 1.03.09)

  • Looking for Mushrooms - Museum Ludwig (8.11.08-1.3.09)

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    Lara Favaretto – NEED OR NO NEED

    14.12.2018 - 17.02.2019 | Kunsthalle Mainz

    Card image cap

    Anastasia Mityukova. Project Iceworm. 6 ½ Wochen

    14. Dezember 2018 bis zum 27. Januar 2019 | Museum Folkwang, Essen

    Card image cap

    Friederike Walter und Jochen Mura

    14.12.2018 - 31.01.2019 | marburger kunstverein e.v.

    Card image cap

    100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

    Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig