Teresa Diehl. Post Revolution

13.9. 2019 bis 5.1. 2020 | Staatliches Museum Schwerin
Eingabedatum: 13.09.2019

bilder

Von den Klängen einer Spielzeuguhr angezogen betritt der Betrachter einen Raum, der ihn sofort in seinen Bann zieht und in eine scheinbar unreale Traumwelt entführt. Auf den ersten Blick üben die freischwebenden figürlichen Scherenschnitte und das Spiel des Lichtes eine unbeschreibliche Faszination aus. Es dauert nur einen kurzen Moment bis man wahrnimmt, dass ein Soldat sein Maschinengewehr auf einen richtet oder man erkennt, dass eine Mutter ihr totes Kind in den Armen hält. Die schwebende Leichtigkeit der sich darstellenden Szenerie scheint im Widerspruch zur erschütternden Dramatik zu stehen.


Teresa Diehl, Post Revolution, Präsentation der Installation im Staatlichen Museum Schwerin © Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern, 2019


Die Multimedia-Installation Post Revolution setzt sich mit den Ereignissen des Arabischen Frühlings auseinander, der in blutigen Kämpfen mündete. Die Ausstellung zeigt: Von Revolutionen ausgelöste Demokratisierungsprozesse verlaufen nicht immer so gewaltfrei wie die friedliche Revolution in der DDR, deren 30-jähriges Jubiläum wir in diesem Jahr begehen.


Teresa Diehl, Post Revolution, Präsentation der Installation im Staatlichen Museum Schwerin © Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern, 2019


Diehl thematisiert, was in der Welt passiert, sie versteht sich als Weltbürgerin. 1961 im Libanon geboren, wuchs sie in Venezuela auf und lebt heute in den USA. Die auf ihren Reisen gewonnenen Erfahrungen fließen in ihre künstlerische Arbeit ein. Sie interessiert sich für Menschen, die an Orten leben, in denen politische Konflikte ausgetragen werden und interkulturelle oder religiöse Spannungen ein dauerhaft friedvolles Leben immer wieder gefährden. Mit ihren Arbeiten verfolgt Teresa Diehl nicht die Absicht, den Betrachter zu politisieren. Sie vertraut auf menschliches Mitgefühl und auf Solidarität. Die von ihr vollzogene poetische Verfremdung von Situationen aus Krisengebieten bewahrt eine lebensbejahende und hoffnungsvolle Sicht auf die Welt.

Öffnungszeiten
April bis Oktober
Di - So 11-18 Uhr

November bis März
Di - So 11-17 Uhr

Staatliches Museum Schwerin
Alter Garten 3
19055 Schwerin
T 0385 588 47 222
www.museum-schwerin.de


Sponsored Content



About Us. Junge Fotografie aus China25 von 78 - Internationale Medienkunst aus der Reihe HMKV Video des MonatsJosef Bauer. DemonstrationSurvival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen KunstCharlotte Posenenske: Work in ProgressWiedereröffnung der Ausstellung ArbeitsgruppenIBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im EiermannbauWas, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und DesignSommer des ZögernsVeränderungen des Ausstellungsprogramms des Museum LudwigVerschiebung der 59. Biennale di Venezia in das Jahr 2022 bietet auch ChancenBlumensprengung Künstlerinnen der Sammlung LudwigPetition für Soforthilfe IIIIndependence in Space & Virtual RealityFrank Walter. Eine RetrospektiveMuseen digital entdecken! Am 17. Mai 2020 ist Internationaler MuseumstagBenjamin Moravec - The Day We Lost the DaylightMartin Maleschka. Baubezogene Kunst in der DDR 1950 - 1990. DokumentarfotografieMarta kommt zurück. Wiedereröffnung mit besonderem KonzeptVirtueller Rundgang durchs Kunstmuseum WolfsburgSomething Between UsDie meisten deutschen Museen eröffnen in diesem Monat wiederANDREA BOWERS grief and hope bis 25.10.20 verlängertJULIA STOSCHEK STELLT IHRE MEDIENKUNSTSAMMLUNG ONLINEKunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist ab 5.5.2020 wieder geöffnetYilmaz Dziewior zum Kurator des deutschen Biennale-Beitrags 2021 ernanntCritical Zones – Horizonte einer neuen ErdpolitikSTAYING ALIVE – KULTUR ÖFFNETHier und JetztDie Ars Electronica kommt Home Delivery


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

About Us. Junge Fotografie aus China

4. 06. 2020 - 29. 01. 2021 | Alexander Tutsek-Stiftung, München

Card image cap

25 von 78 - Internationale Medienkunst aus der Reihe HMKV Video des Monats

02. Juni 2020 - 20. September 2020 | Dortmunder U, Ebene 3

Card image cap

Josef Bauer. Demonstration

2.06. - 4.10. 2020 | LENTOS Kunstmuseum Linz

Card image cap

Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg