Anzeige
Responsive image

Hiscox Kunstpreises 2019 zur Semestereröffnung an der HFBK Hamburg

Oktober 2019
Eingabedatum: 27.09.2019

Responsive image

Arbeiten des Duos Tim Albrecht/Hannes Wilke; Foto: Lukas Engelhardtbilder

Mittwoch | 9. Oktober 2019 | 18 Uhr | Aula der HFBK
Hochschule für bildende Künste Hamburg | Lerchenfeld 2

Die Hochschule für bildende Künste Hamburg eröffnet am Mittwoch, den 9. Oktober 2019 das akademische Jahr 2019/20 mit einem Gastvortrag zum Thema künstlerische Forschung von Prof. Dr. Elke Bippus (Zürcher Hochschule der Künste) und mit der Vorstellung ihrer neuen Lehrenden Abel Auer, Michael Beutler, Johanna Dehio, Dr. Clémentine Deliss, Verena Issel, Bernd Schoch, Jorinde Voigt und Carola Wagenplast.

Im Anschluss findet die Verleihung des Hiscox Kunstpreises 2019 statt, den die HFBK in Kooperation mit dem Spezialversicherer Hiscox bereits seit 2008 vergibt. Über die Vergabe des mit 7.500 Euro dotierten Preises bestimmt eine externe Jury, der in diesem Jahr Maurice Funken (Direktor NAK Neuer Aachener Kunstverein), Dr. Reinhard Spieler (Direktor Sprengel Museum Hannover) und Antje Stahl (Autorin der NZZ / Dozentin an der ETH Zürich) angehören. Die nominierten Künstlerinnen und Künstler – das Duo Tim Albrecht/Hannes Wilke, Elburuz Fidan, Eigil Forberg, Jaewon Kim, Franziska König, Nina Kuttler, Tanita Olbrich, Hélène Padoux, Merlin Reichart, Karim Reyle, Szerafina Schiesser und das Duo Saskia Stoltze/Eva Lillian Wagner – zeigen ihre Arbeiten in der Eingangshalle und in den Galerieräumen der HFBK am Eröffnungsabend und dann täglich 14 bis 18 Uhr bis zum 12. Oktober.

Hochschule für bildende Künste
Lerchenfeld 2, 22081 Hamburg
www.hfbk-hamburg.de



Presse



Luise Marchand erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2019B3 Biennale des bewegten BildesBundespreis für KunststudierendeM19 / Ausstellung der Meisterschüler*innen der Hochschule für Grafik und Buchkunst2 neue Professorinnen zum Wintersemester 2019/2020 an der ABK StuttgartHiscox Kunstpreises 2019 zur Semestereröffnung an der HFBK HamburgBurg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erhält Promotionsrecht im Fachbereich KunstB3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und ScheinweltenKunsthochschule für Medien Köln im Oktober 2019Teilchenbeschleuniger - Alumni der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in LeipzigTestgelände – Schnuppertage für StudieninteressierteRROOOAAARR! Klasse Prof. Michael Sailstorfer im Tiergarten NürnbergE.R.D.E. – Erbe.Respekt.Dialog.EngagementHannah Schneider erhält Gustav-Weidanz-Preis 2019B3 Leitausstellung erforscht REALITIES Rundgang 2019 vom 10. bis 14. Juli an der Kunsthochschule für Medien Köln Rundgänge und Absolventenausstellung der KunsthochschulenRundgang 2019 an der Folkwang Universität der KünsteHochschulpolitik: Zur Situation an der HfBK DresdenKunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Juni 2019Vor der KunstMasterstudiengänge kennenlernen - Bauhaus-Universität WeimarDurch Wände und Schichten. Querschnitte in Kunst und WissenschaftAbsolventin Olga Jakob erhält der Kalinowski-Preis 2019Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) Neuer Studiengang Kunstwissenschaften an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle Verletzbare SubjekteTage der offenen Tür – Augen.Blick.MalAktuelles aus der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM): Im AprilChristoph Blankenburg erhält Bundespreis für Kunststudierende


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Sonia Kacem - Between the scenes

19. 10. 2019 - 19. 01. 2020 | Westfälischer Kunstverein, Münster

Card image cap

Sleeping with a Vengeance, Dreaming of a Life

19. 10. 2019 - 12. 01. 2020 | Württembergische Kunstverein, Stuttgart

Card image cap

Raphaela Vogel. Bellend bin ich aufgewacht

19.10.2019 - 06. 01. 2020 | Kunsthaus Bregenz

Card image cap

B3 Biennale des bewegten Bildes

15. bis 20. Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse und in RheinMain