Silvia Klara Breitwieser ESSENZEN. Arbeiten 1972-2020

Bitte prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten | Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V.
Eingabedatum: 04.03.2020

bilder

"Der Ort der Bilder. Nicht das Museum: der Mensch" (Hans Belting), so lautet ein Kommentar im skulpturalen Außenensemble „Musen- und Museumsbotschaften“ von Silvia Klara Breitwieser, den sie der Neuen Nationalgalerie Berlin zuordnete. Die Gruppe der 32 „Museumswegweiser“ mit Statements zur aktuellen Lage der Kunst, deutschlandweit bei 30 Museen angefragt, war 1996 am Platz der Einheit in Potsdam zu sehen, bevor sie 1997 am Kulturforum Berlin aufgestellt wurde. Die Installation im öffentlichen Raum war von der Künstlerin als offenes Kommunikationsmodell intendiert, um das Selbstverständnis von Museen neu zu verhandeln. Seit 2010 säumen diese Botschaften Dank des
Ankaufs der Berlinischen Galerie bis heute den Weg zwischen Jüdischem Museum Berlin und dem Landesmuseum. Das Werk ist beispielhaft für die künstlerische Arbeitsweise der Konzeptkünstlerin Silvia Klara Breitwieser, die immer auf intensiver Recherche und gesellschaftlichem Bezug basiert. Dabei plädiert die Künstlerin für einen offenen Kunstbegriff verbunden mit der Wahrnehmung der Kunst an sich, die sie in der Rolle als Vermittlerin von Öffentlichkeit und Kommunikation immer wieder neu auf die Probe stellt.

Mit der Einzelausstellung ESSENZEN. Arbeiten 1972-2020 zeigt Silvia Klara Breitwieser im Kunstverein KunstHaus Potsdam einen „Längsschnitt“ der unterschiedlichen Werkphasen aus nahezu 50 Jahren ihres künstlerischen Schaffens und gibt konzentrierte Einblicke in einzelne Werkgruppen. Neben Objekten, Installationen und vor allem fotografischen Arbeiten werden ihre umfangreichen Interventionen im öffentlichen Raum qua Video-Loop sowie ihr seit 2008/09 analog entstandenes und seit 2010 online geführtes, partizipatorisches „Web(b)Werk“ - eine Recherche mit 100 Eingeladenen zum Phänomen und Problem GEWEBE HEUTE - präsentiert.

Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V.
Ulanenweg 9
14469 Potsdam
www.kvkhpotsdam.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Camilla Steinum zusammen und getrennt

ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg