Special: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020

10.-24. Juni 2020 | Überall im Stadtraum von Basel
Eingabedatum: 08.06.2020

vorher: Special: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020

Die neunte Ausgabe der I Never Read, Art Book Fair Basel wurde – bedingt durch Covid19 – auf den September 2020 verschoben. Doch bleibt es im Juni, dem ursprünglichen Termin, nicht still um die Kunstbuchmesse.

Das Team der I Never Read, Art Book Fair Basel hat sich entschieden, die zur Ankündigung der Messe gebuchten Plakatflächen, 59 Künstlerinnen und Künstlern aus dem INR Umfeld für die Gestaltung eines Posters zur Verfügung zu stellen.

Eine einmalige Gelegenheit – einerseits – und andererseits ein Kommentar, der die Relevanz zeitgenössischer Kunst für das öffentliche Leben betont. Basel wird mit dieser Aktion zum analogen Viewing Room, der allen Bewohnerinnen und Besuchern der Stadt im Sinne einer öffentlichen Ausstellung offensteht.

Im Rahmen von I Ever See, Poster Edition 2020 stellen aus:

Alex Schauwecker, Aline Zeltner, Anne Schwalbe, Ariane Koch, Baharak Tajbakhsh, Bastien Aubry, Beni Bischof, Camillo Paravicini, Cécile Hummel, Christian Kathriner, Christian Knörr, Daniel Kurth, Daniela Brugger, Délphine Chapuis Schmitz, Edit Oderbolz, Fabian Marti, François Halard, Garrett Nelson, Géraldine Honauer, Gil Pellaton, Guadalupe Ruiz, Hannah Weinberger, Hanspeter Hofmann, Isadora Vogt, Jacob Ott, Jan Kiefer, Jan Steinbach,
Janiv Oron, Jonas Baumann, Judith Kakon, Juliana Irène Smith, Karin Borer, Kathrin Siegrist, Kunsthalle Tropical, Malte Wandel, Manuel Schneider,
Mariana Murcia, Marie Matusz, Marion Ritzmann, Martina Böttiger, Marcel Freymond, Martina Gmür, Martina Perrin, Maude Léonard-Contant, Maya Hottarek,
Olivier Rossel, Othmar Farré, Philippe Karrer, Raphael Loosli, Raphaela Grolimund, Reto Müller, Rodrigo Toro Madrid, Rosanna Monteleone, Samuel Bron,
Sarina Scheidegger, Silas Heizmann, Simon Krebs, Viktor Korol, Yanik Soland

Überall im Stadtraum von Basel

www.ineverread.com/

Presse



Deltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 202510 Mio. Euro für die Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote im Kulturbereichdocumenta archiv Mitglied im Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V.Gitte Zschoch wird neue Generalsekretärin des ifaUte Eskildsen erhält den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)Stipendium SACHSEN AM MEER geht an Nadja PoppeIstanbul Biennale 2021 - das KuratorenteamLiminoid Encounters»inSonic 2020: Syntheses« FestivalJoseph und Anna Fassbender-Preis 2020 geht an Stefanie HoferRaum für Kunsthaus Dresden und OSTRALE Biennale O21ifa-Galerie Stuttgart ab 2021 unter neuer LeitungDAAD-Preis für LI MuhuaART COLOGNE: Das Online-Programm im NovemberGewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020VIENNA ART WEEK goes onlineDeana Lawson gewinnt HUGO BOSS PRIZE 2020Staatliche Kunstsammlungen Dresden mit neuem Leiter / Abteilung Medien und KommunikationSchloss Solitude mit drei neuen digitalen FormatenB3 2020 mit Online-Gala eröffnet22. Internationale Messe für zeitgenössische KunstWolfgang-Hahn-Preis an Marcel OdenbachKultur. Gemeinsam. Leben.Manor Kunstpreis St.Gallen 2021 geht an Martina MorgerGlobal Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Shaping the Invisible World

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel