NEUSPRÉCH

Eine Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

(Öffnungszeiten überprüfen!) - 13.12.2020 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen
Eingabedatum: 05.07.2020

vorher: NEUSPRÉCH

„NEUSPRÉCH ist Sprache, die von Kunst befallen, infiziert ist. Sprechen mit Kunst – als Kunst.“, so Oliver Ross und Simon Starke, die Kuratoren der Ausstellung NEUSPRÈCH, die ab dem 3. Juli im und in Kooperation mit dem Zentrum für Künstlerpublikationen zu sehen sein wird.

NEUSPRÉCH greift einen zentralen Begriff aus George Orwells Roman 1984 neu akzentuiert und mit Blick auf das Widerständige im Kontext bildender Kunst auf. Die Künstler*innen positionieren sich gegen Sprachverkümmerungen eines technologischen Vereinheitlichungszwangs, gegen Marketingsprech, Pegidasprech, Kunstbetriebssprech, Anti-Terrorsprech, Politsprech und die ganze Bandbreite des Wir/Die-Sprech.


Weserburg Museum für moderne Kunst

Teerhof 20, 28199 Bremen, Germany

www.weserburg.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Platz Machen

03. April - 30. Mai 2021 | Neuer Saarbrücker Kunstverein im öffentlichen Raum Saarbrückens

Card image cap

Prelude Nordost Südwest

10.4.-6.6.2021 | Außenfassade der robotronkantine, Kunsthaus Dresden

Card image cap

VIDEONALE.18 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Streaming der Werke online: 1. - 18. April 2021

Card image cap

Kerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK Nürnberg

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg