Logo art-in.de


FLUXUS MUSIC ZONE WEST. Von Beuys bis Kraftwerk

13. 08. 2023 - 7. 01. 2024 | Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau

FLUXUS MUSIC ZONE WEST untersucht das Zusammenspiel von Musik und Kunst innerhalb der international strahlkräftigen FLUXUS-Bewegung. Mit über 2.500 Exponaten beherbergt Museum Schloss Moyland eine der umfassendsten Sammlungen des Künstler:innenverbundes, die mit der Gruppenschau erstmalig in den Fokus gerückt wird.

Die Ausstellung zeigt die enorme Vielfalt an Formaten musikbasierter FLUXUS-Kunst auf. Diese reichen von einfachen Handlungsanweisungen, bis hin zu aufwendig inszenierten Konzerten, bei welchen Musikinstrumente nach festgelegten Partituren performativ zerstört wurden.

Ein besonderes Augenmerk wird auf Meilensteine der FLUXUS-Geschichte gelegt, die in Nordrhein-Westfalen geschrieben wurde. Hierzu gehören beispielsweise die FLUXUS-Festivals „FESTUM FLUXORUM“ (Kunstakademie Düsseldorf, 1963), das „24 Stunden-Happening“ in Wuppertal (Galerie Parnass, 1965) oder Konzerte und Aktionen, die in Düsseldorfs legendärem „CREAMCHEESE“ Lokal (1967–1976) aufgeführt wurden.

Stiftung Museum Schloss Moyland
Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau
www.moyland.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Rago T. Ebeling




Anzeige
denkmal prozesse


Anzeige
Magdeburg


Anzeige
Rubica von Streng


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a|e Galerie - Fotografie und zeitgenössische Kunst