Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers




Künstler / Künstlerin:

Pauline Curnier Jardin



Biografische Notizen: Pauline Curnier Jardin

* 1980 in Marseille
Studium Rijksakademie Van Beeldende Kunsten Residency, Amsterdam
M.F.A Sciences and Technics, University of Linköpping, Schweden
Dutch NN Group Art Award, Den Haag, NL
Age d´Or Prize at Age d´Or Festival, Brüssel, BE

Medium:
Film, Performance, Installation, Zeichnung

Pauline Curnier Jardin verbindet in ihren Arbeiten visuelle und narrative Elemente des Theaters und des Erzählkinos. Dabei setzt sie sich unter Verwendung einer zeitgenössischen, experimentellen Sprache mit heidnischen Ritualen, Mythologien, Folklore, Religion oder historischen Ereignissen auseinander und thematisiert Geschlechterrollen, Diversität geschlechtlicher Identitäten und Queerness*.

Einzelausstellungen + Präsentation (eine Auswahl):
- The Shower of Sister Bondage, Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam, NL
- Sie präsentierte ihre Filme, u.a.: ate Modern (London), Palais de Tokyo, (Paris), M.I.T List Visual Arts Center of Cambridge, ZKM (Karlsruhe), Haus der Kulturen der Welt (Berlin), FUTURA (Prague), Museum of Contemporary USP (São Paulo) and Musée d’Art Moderne (Paris), Kasseler Dokfest (Kassel).

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- The house is looking for an admiral to rent, MNAC National Museum of Contemporary Art, Bucharest, RO
- Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, Künstlerhaus Bremen °
- International Film Festival Rotterdam, IFFR Short Film, NL
- The Global Contemporary. Kunstwelten nach 1989, ZKM, Karlsruhe
- Momentum Biennale, Moss 2019 , Biennale Venedig 2017, Performa 15 / NYC Biennale

Sammlungen (eine Auswahl):
- Fonds de Dotation Moulin, Galeries Lafayette , Paris
- Collection Nationale des Arts Plastiques, Paris
- FRAC Centre, Orléans

Interview:
- Words Breakers/ intervista a Pauline Curnier Jardin, Video Interview, 2017 (French/Italian): vimeo.com/176646739
- Pauline Curnier Jardin - La Femme aux mille tours, Marie Bechetoille:
labellerevue.org/en/thematic-dossiers/le-grotesque/pauline-curnier-jardin-la-femme-au-mille-tours


Zitat:
I think that monotheism is one of the most dangerous of human inventions. Thinking about humanity as a multitude is in my view the only way of not hating each other and of living together. Once you think of individuals, objects, and nature, in a “mono” way, it’s dangerous. You have to embrace everything. This is the idea with soup: you don’t really see what’s in it and the flavour comes from all of it… I don’t like it when things are too clear. (Pauline Curnier Jardin)

Künstlerwebsite: Pauline Curnier Jardin





Pauline Curnier-Jardin, Blutbad Parade, Parade Bain-de-sang | Les Soirées Nomades - Apri 2015:

Weiteres zum Thema:

  • The Global Contemporary. Kunstwelten nach 1989
  • Auf art-in-berlin:

  • Preis der Nationalgalerie 2019 - Bekanntgabe der zweiten Jury
  • Notizen zu den Künstler*innen der Shortlist zum 10. Preis der Nationalgalerie
  • 10. Preis der Nationalgalerie:




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers






    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.