Aktuelles aus Kunsthochschule für Medien Köln (KHM): Julius Brauckmann: Deadline

Hochschulnachrichten


Eingabedatum: 27.09.2017

Werkabbildung


Julius Brauckmann, Namedropping, Videoarbeit, ©fullscreenbilder

Aktuelles aus Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)

Julius Brauckmann: Deadline
Ausstellungseröffnung zum Preis "Junge Kunst 2017" der Sparkasse Siegen in Kooperation mit dem Kunstverein Siegen.


Julius Brauckmann (*1986 Krefeld, postgraduales Studium von 2013-2017 an der KHM) erhielt als erster die Auszeichnung „Junge Kunst 2017“. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und mit einer Werk-Ausstellung im Kunstverein Siegen verbunden.

Julius Brauckmanns vielseitige Arbeiten eint die Reflexion über wiederkehrende Themen. ... Ähnlich wie bei der Konzeptkunst steht für ihn die Idee im Vordergrund; das ausgewählte Medium dient lediglich ihrer Realisierung. Brauckmann greift aktuelle Themen aus den Medien und des Kunstbetriebs auf und thematisiert diese mittels Fotografen, Videos oder auch raumgreifenden Installationen. (Constanze Zawadzky)

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 8. Oktober 2017, 11 Uhr
Ausstellungsdauer: bis 12. November 2017, Kunstverein Siegen, im Haus Seel

Werkabbildung
Slavs and Tatars, I Utter Other, lecture-performance, 2014-present

Vorschau November

I Utter Other
Lecture-Performance von Slavs and Tatars


Slavs and Tatars ist eine Fraktion der Polemik und Intimitäten, die sich einem Gebiet östlich der früheren Berliner Mauer und westlich der Chinesischen Mauer widmet, bekannt als Eurasien. Ihre Mitglieder haben in bedeutenden Institutionen im Nahen Osten, Europa und Nordamerika ausgestellt. Zu den Institutionen, die ihnen Einzelausstellungen gewidmet haben, gehören u.a. das MoMA in New York (2012), die Secession, Wien (2012), das dallas Museum of Art (2014), die Kunsthalle Zürich und NYU Abu Dhabi (2015).

Mittwoch, 8. November 2017, 19 Uhr, Aula der KHM, Filzengraben 2, 50676 Köln, Eintritt frei

Sponsored Content