Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Kurt-Schwitters-Preis


Anliegen des Preises ist es, Künstler zu würdigen, „deren Werk durch die Berufung auf Kurt Schwitters gekennzeichnet ist und sich durch das Vorwagen in neue Bereiche künstlerischen Gestaltens und künstlerischer Vorstellungen auszeichnet, oder deren Werk einen Beitrag zur Verbindung und Integration der künstlerischen Gattungen leistet“.

Preisträger/in: Sigmar Polke,Tomas Schmit, Nam June Paik, Raymond Hains, Thomas Schütte, Gary Hill, James Coleman, Atelier van Lieshout (AVL), Rodney Graham, Tacita Dean, Thomas Hirschhorn, Elaine Sturtevant, Pierre Huyghe


Website: Kurt-Schwitters-Preis

Preise:

Aachener Kunstpreis

ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine

AICA-USA Award

AppArtAward

Arnold Bode Preis

boesner art award

Bonner Kunstpreis

Bremer Kunstpreis der Böttcherstraße

d.velop digital art award

Ernst Franz Vogelmann-Preis

Ernst-Rietschel-Kunstpreis

Finkenwerder Kunstpreis

Gerhard-Altenbourg-Preis

Großer Hans-Purrmann-Preis

Hannah-Höch-Preis

HAP-Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst

hectorpreis

Hiroshima Art Prize

Hugo Boss Prize

International Light Art Award (ILAA)

Iserlohner Kunstpreis

Justus Bier Preis

Jutta-Cuny-Franz-Erinnerungspreis

Kahnweilerpreis

KAIROS - Preis

Kaiserring der Stadt Goslar

Kunstpreis Ruth Baumgarte

Kurt-Schwitters-Preis

Lovis-Corinth-Preis

Marianne Werefkin-Preis

Max Beckmann-Preis

MO Kunstpreis

Praemium Imperiale

Preis der Nationalgalerie für junge Kunst

Prix Marcel Duchamp

Roswitha Haftmann-Preis

Rubenspreis der Stadt Siegen

sonotopia – Preis für installative Klangkunst

Turner Prize

Villa-Romana-Preis

Wolfgang-Hahn-Preis


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image