Logo art-in.de


Robert Sieg erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2017

Kunsthochschulnachrichten:

Oktober 2017, HGB Leipzig
Eingabedatum: 11.10.2017

Im Rahmen der heutigen Eröffnung der Meisterschüler-Ausstellung der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) 2017 hat Steffen Hildebrand (G2 Kunsthalle) den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle an Robert Sieg für seinen filmischen Essay „Der unsichtbare Teich“ verliehen. Der Preis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ausgelobt und ist mit 10.000 Euro dotiert. Außerdem wird dem Preisträger ein Atelier für den Zeitraum von 12 Monaten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Robert Sieg, 1984 in Berlin geboren, wuchs in Berlin und London auf. Nach dem Studium der Politikwissenschaft und Philosophie in Berlin begann 2006 sein Studium an der HGB. Hier absolvierte er sein Diplom 2014 in der Klasse für Bildende Kunst bei Prof. Astrid Klein, bei der er auch das Meisterschülerstudium abschloss. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.

In der Jurybegründung heißt es: „Robert Sieg erzählt von einer Gesellschaft, in der das Individuelle oberste Priorität hat und in der Konsequenz permanente Selbstbehauptung und Selbstoptimierung in Konkurrenz zu anderen Individuen einfordert. Das Streben nach persönlicher Perfektion endet letztlich in der Entpersonalisierung. ‚Warum die Zukunft aufgehört hat zu existieren‘ – dieser Satz steht leitmotivisch vor dem Essay, der zwar aktives Hören und Sehen fordert, dessen Sogwirkung man sich jedoch kaum entziehen kann.“

Mitglieder der Fachjury waren Johanna Adam (Referentin der Intendanz der Bundeskunsthalle in Bonn), Steffen Hildebrand (Sammler und Geschäftsführer der G2 Kunsthalle), Thomas Locher (Rektor der HGB), Anka Ziefer (Leiterin der G2 Kunsthalle) und Harriet Zilch (Kuratorin für zeitgenössische Kunst an der Kunsthalle Nürnberg). Sie hatten aus 23 eingereichten Arbeiten auszuwählen. Voraussetzung für die Bewerbung war der erfolgreiche Abschluss der Meisterschülerprüfung an der HGB im Jahr 2017. Eingereicht wurden Arbeiten aus allen Meisterschülerklassen der Bereiche Malerei/Grafik, Buchkunst/Grafikdesign, Fotografie und Medienkunst.

Mit der Stiftung des medien- und klassenübergreifenden Meisterschülerpreises fördert die G2 Kunsthalle gezielt und direkt junge Künstlerinnen und Künstler, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen. Ziel ist die Unterstützung der Entwicklung zeitgenössischer Kunstproduktion vor Ort. Ausgelobt wird der Preis zukünftig einmal jährlich unter allen Meisterschülerklassen der HGB.

Ausstellung der Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) 2017
Ausstellung: 11. Oktober – 4. November 2017
Öffnungszeiten: Di.–Fr. 14:00–18:00 Uhr, Sa. 12:00–16:00 Uhr
Ort: Galerie und Festsaal der HGB, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig

hgb-leipzig.de

Hochschule für Grafik und Buchkunst
Academy of Fine Arts Leipzig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wächterstraße 11
D-04107 Leipzig

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Robert Sieg



Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse an Elektra TzamouranisKristina Buch als Professorin für Bildhauerei an der Karlsruher Akademie berufenKunsthochschule für Medien Köln: Februar 2023Rundgang des Wintersemesters: Architektur, Stadtplanung und LandschaftsplanungJahresausstellung Kunststudierender der Uni OsnabrückWinterwerkschau mit Mappen- und StudienberatungAkademie-Absolventin Helen Weber erhält Preis der Werner-Pokorny-StiftungEntwurf mit Leerstellen. Frauen in Architektur – Stadtplanung – LandschaftsplanungStudieninformationstagStudienpreis des Freundeskreises der HGB und der Sparkasse LeipzigBURG richtet Worpswede-Stipendium einKünstlerisches Forschungsprojekt : Listening to the World – 100 Jahre RadioAbsolvent Anas Kahal erhält Freiburger KulturstipendiumGibt es »lebendige« Maschinen und »intelligente« Pflanzen?Anmeldung zur Aufnahmeprüfung an der BURGDer Uferweg am Griebnitzsee – Ästhetische Annäherungen an eine Konfliktlandschaft Keren Cytter neue Professorin für Erweiterte FotografieFermentieren: Perspektiven auf „Osten“JahresausstellungKunsthochschule für Medien Köln (KHM) im DezemberMedienkunstpreis an Fernanda Caicedo, Sandra Rücker und Nik DommermuthCopyshop - Ausstellung der Studienrichtung GrafikTenki Hiramatsu erhält den Stober-Kunstpreis 2022Neue Gastprofessur für Fotografie an der HfBK an Laura El-TantawyVeranstaltungsreihe zu Kunst und NachhaltigkeitKunsthochschule für Medien Köln (KHM) im NovemberStudieninfotag an der Alanus HochschuleLectures Wintersemester 2022/23Bewerbung Masterstudiengang Multimedia DesignAgnes Wegner wird neue Rektorin der HGB Leipzig


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf