Ein Frohes Weihnachtsfest und entspannte Feiertage

Dezember 2019
Eingabedatum: 23.12.2019

bilder

Liebe Leser, liebe Leserinnen, wir bedanken uns bei Ihnen auf diesen Weg für Ihre Kritik, Ihren aufmunternden Zuspruch und Ihre Verbundenheit. Noch immer haben wir viel Freude und Interesse daran, Informationen zur zeitgenössischen Kunst zu kommunizieren. Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst ist geradezu prädestiniert, die geistige und kulturelle Situation unserer Gegenwart zu erfassen und zu reflektieren. Und noch immer beobachten wir mit großer Neugier ästhetische und gesellschaftliche Zusammenhänge im Kontext künstlerischer Arbeiten und untersuchen exemplarisch deren Referenzen auch und gerade mithilfe digitaler Prozesse.

Wir freuen uns aufs Neue Jahr und hoffen, dass unsere Informationen auch 2020 Ihr Interesse wecken.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest.
Herzlichst grüßen Sie Carola Hartlieb-Kühn und Christoph Thomessen sowie unser Redaktionsteam, bei dem wir uns an dieser Stelle ebenfalls nochmals ganz besonders bedanken möchten.

kuag




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

#stayathome - Filme zum Innen und Außen

ab 31.3.2020 | Museum Villa Rot, Burgrieden – Rot

Card image cap

Karel Dierickx digital erleben

März 2020 | LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster

Card image cap

JSC Online-Programm

März | JULIA STOSCHEK COLLECTION, Düsseldorf / Berlin

Card image cap

Sheela Gowda. It.. Matters

31. 03. – 26. 07. 2020 | Lenbachhaus München

Card image cap

»Jetzt-erst-recht-Semester« statt »Nichtsemester«

März 2020 | Bauhaus-Universität Weimar