University of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung ein

24. – 25.1.2020 | University of Applied Sciences Europe, Hamburg
Eingabedatum: 13.01.2020

bilder

Die University of Applied Sciences Europe lädt ein zu Bachelorausstellung am Campus Hamburg

Studierende der Studiengänge Film + Motion Design, Fotografie, Illustration und Kommunikationsdesign der University of Applied Sciences Europe (UE) laden vom 24. – 25. Januar 2020 zur Ausstellung der Bachelorabschlussprojekte am Campus Hamburg ein.

S I E D E P U N K T ° – der Moment, in dem es beginnt zu brodeln und zu kochen – als Sinnbild unserer Gesellschaft:
Themen wie Umwelt, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Stadtplanung oder Heimat erreichen aktuell innerhalb öffentlicher Debatten einen zuvor nicht da gewesenen Höhepunkt.

Inhalte wie diese, so wie auch die Auseinandersetzung mit Zeit und Raum werden unter anderem von Studierenden mittels Buchgestaltungen, 2D- und 3D-Animationsfilmen, fotografischen Serien, Videomappings, Gesellschaftsspielen, VR-Animationen, Erscheinungsbildern, Kampagnen, Rauminstallationen, Comics, Skulpturen und Webgestaltungen kritisch hinterfragt.

Siedepunkt, der Wechsel von flüssig zu gasförmig, beschreibt zugleich das Lebensgefühl als Aggregatzustand einer neuen Generation von Gestalter*innen, die mit ihrem Bachelor-Abschluss vom Studium ins Berufsleben übergeht.

Die UE lädt ein zu:

Vernissage: Freitag, 24.01.2020, 19 Uhr
Ausstellung: Samstag, 25.01.2020, 11 – 18 Uhr
Wo: University of Applied Sciences Europe, Campus Hamburg, Museumstraße 39, 22765 Hamburg

www.btk-fh.de


Sponsored Content



Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) empfiehlt: Klick auf ZOOMBURG entwickelt Mundschutzmasken aus dem 3D-Drucker»Jetzt-erst-recht-Semester« statt »Nichtsemester«Architektur-Preis für Kasseler Campus-ErweiterungCOLLUMINA – das Licht Kunst Projekt an der KHM und in KölnSarah Pschorn erhält Gerhard-Marcks-StipendiumAusschreibung: Bauhaus Master. Coop Design ResearchRundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)Jahresausstellung 2020SemesterschauenVorschau für FEBRUAR 2020: Kunsthochschule für Medien KölnGleisMediale Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora MesarosTür an Tür mit Spatz und Igelwe grew some eyes - Meisterschüler/innen des Weißenhofprogramms abk StuttgartUniversity of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung einTag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)Idee Inhalt Form. Beiträge zur Gestaltung der Gegenwart1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter KunstLandeslehrpreis 2019 an Christina Griebel (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenSweet DreamsDie Anatomische Sammlung der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK Dresden)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenDifferenz_gestalten. Folkwang VortragsreiheStudieninfotag an der Alanus Hochschule für Kunst und GesellschaftBauhaus-Universität Weimar lädt ein zu Unterschriftenaktion mit Bekenntnis zur offenen GesellschaftLuise Marchand erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2019B3 Biennale des bewegten BildesM19 / Ausstellung der Meisterschüler*innen der Hochschule für Grafik und Buchkunst


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Onlineangebote des HMKV während der Schließung

Eröffnung der HMKV-Ausstellung Faţadă/Fassade verschoben auf 23. Oktober 2020

Card image cap

#stayathome - Filme zum Innen und Außen

ab 31.3.2020 | Museum Villa Rot, Burgrieden – Rot

Card image cap

Karel Dierickx digital erleben

März 2020 | LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster

Card image cap

JSC Online-Programm

März | JULIA STOSCHEK COLLECTION, Düsseldorf / Berlin

Card image cap

»Jetzt-erst-recht-Semester« statt »Nichtsemester«

März 2020 | Bauhaus-Universität Weimar