In This Layered World, All Perception Is Real

ab 15. Mai 2020 | Kunstverein Bielefeld
Eingabedatum: 14.05.2020

Responsive image

Pete Jiadong Qiang, Queer Maximal Mod of Sangyokai 32 KE Claw (Maken X Another), 2020 HyperBody: Bielefeld.Beijing.Systems, VR painting in Oculus Quill Courtesy of the artistbilder

Der Kunstverein Bielefeld eröffnet unter dem Titel In This Layered World, All Perception Is Real die digitale Ausstellungsplattform www.kunstverein-bielefeld.online und etabliert damit ein neues Format.

In Kooperation mit dem I: project space in Peking, China, werden internationale künstlerische Positionen präsentiert, die sich mit der aktuellen Bedeutung der digitalen Bildproduktion beschäftigen. Gottfried Jäger (*1937 in Burg, lebt und arbeitet in Bielefeld), Shuang Li (*1990 in Wuyi Shan, China, lebt und arbeitet in Yiwu, China), Lin Ke (*1984 in Wenzhou, China, lebt und arbeitet in Hangzhou und Shanghai, China), Rachele Maistrello (*1986 in Vittorio Veneto, Italien), Sarah Ortmeyer (*1980 in Frankfurt am Main) und Pete Jiadong Qiang (*1991 in Xingping, China, lebt und arbeitet in London) werden ab dem 15.05.2020 um 19:00 im wöchentlichen Wechsel digitale Arbeiten präsentieren.

Unter gegenwärtigen Vorzeichen können Bilder nicht mehr anhand von technischen, materiellen und tradierten kunsthistorischen Kriterien bestimmt werden. Digitale Bilder sind Code und Form zugleich, sie bewegen sich im Kontext modifizierbarer Konfigurationen von Datensätzen und unterliegen grundlegend veränderten Produktions- und Rezeptionsmodi. In This Layered World, All Perception Is Real widmet sich vor diesem Hintergrund den Erfahrungen, die mit der Verschränkung des Realen mit dem Virtuellen, des Materiellen mit dem Imaginären sowie des Physischen mit dem Mentalen einhergehen. Die eingeladenen Künstler*innen kartographieren Potentiale neuer Bildwelten, die keineswegs mehr den Anspruch auf Echtheit, Authentizität oder Originalität erheben, wenn sie unsere sich wandelnde Wirklichkeit zum Ausdruck bringen.

Teil des Projekts ist die Studienrichtung Digital Media and Experiment der Fachhochschule Bielefeld. Ausgehend von der Auseinandersetzung mit den Bedingungen medialer Räume werden die Student*innen eigene Beiträge gestalten, die auf der Online-Plattform präsentiert werden. Digitale Veranstaltungsformate wie Screenings, Talks, Live-Chats und Führungen durch die Webseite finden regelmäßig statt.

CABRIO.DIGITAL
Jeden zweiten Mittwoch um 19:00.
CABRIO präsentiert auf der neuen Online- www.cabrio.digital ein Programm mit Filmen, Gesprächen und Performances

Außerdem wurde die Ausstellung JULIE BÉNA, Les lèvres rouges bis 05.07.2020 verlängert.

KUNSTVEREIN BIELEFELD
Welle 61
33602 Bielefeld
kunstverein-bielefeld.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

Card image cap

Camilla Steinum zusammen und getrennt

ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Card image cap

BurgLabs: neue Forschungslabore an der BURG

Mai 2020 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle