David Nash. Naturformen - Altana Kulturstiftung, Bad Homburg (29.8.-26.10.08)


Eingabedatum: 14.08.2008

bilder

In Bad Homburg zeigt der britische Bildhauer David Nash (geb. 1945) 50 Holzskulpturen, darunter auch erstmals eine Werkgruppe, die als Reaktion auf die terroristischen Anschläge in New York vom 11. September 2001 entstanden ist.
David Nash gilt als ein wichtiger Vordenker und Akteur der Land-Art. Sein bevorzugtes Material ist Holz, meist handelt es sich um umgestürzte Bäume, die er aus der ganzen Welt zusammenträgt und mit verschiedenen Werkzeugen, insbesondere mit Sägen und Äxten bearbeitet. Unter Berücksichtigung der natürlichen Struktur des Holzes arbeitet Nash aus den massiven Baumstämmen nicht nur die geometrischen Basisformen Kubus, Kugel und Pyramide heraus, sondern auch Archetypen wie Boot, Thron und Kreuz sowie Naturformen wie Ei, Spirale und Samenkorn. Außerdem karbonisiert David Nash sein Material mit Feuer und verwandelt somit den ursprünglich organischen Werkstoff in einen mineralischen.

Abbildung: David Nash, Two Sliced Eggs, 2002, copyright David Nash

Öffnungszeiten: Dienstag 14-20 Uhr, Mittwoch bis Freitag 14-19 Uhr, Samstag/Sonntag und an Feiertagen 10-18 Uhr

Sinclair-Haus
Löwengasse 15
Eingang Dorotheenstraße
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon: +49 (0) 6172 1712-120

altana-kulturstiftung.de

ch
Daten zu David Nash:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Frieze LA 2019

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Kukje Gallery

- Sammlung Deutsche Bank Frankfurt
Yilmaz Dziewior bleibt Direktor des Museum LudwigDas geplante Bundesinstitut für FotografieSpecial: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020Biennale für aktuelle Fotografie 2020 erweitert ihr digitales VermittlungsangebotKünstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsIserlohner Kunstpreis an Robert SchadHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leiten


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.