Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


Thomson & Craighead: Not even the sky

Neue Medien

25. 10. 2013 - 6. Januar 2014 | MEWO Kunsthalle, Memmingen

Seit fast zwanzig Jahren leisten Thomson & Craighead Pionierarbeit auf dem Gebiet der Neuen Medien. Seit fast zwanzig Jahren erkunden Sie in ihren Arbeiten die Gestalt und Konstruktion unserer Welt. Die von ihnen verwendeten Medien sind dabei so vielfältig wie die Gegenstände ihrer Untersuchung.

Thomson & Craighead verknüpfen über das Internet verfügbare Informationen mit realen Erfahrungen. So werden in der Filmarbeit Flat Earth die an und für sich neutralen Bilder von Aufklärungssatelliten mit den subjektiven Texten von Bloggern kombiniert und wandeln sich für die Betrachter dadurch zum Bestandteil einer emotionalen Erzählung. Die aus vielen Einzelbildern bestehende Videoarbeit Horizon trägt in Echtzeit Webcam-Aufnahmen aus den unterschiedlichen Zeitzonen zusammen und liefert ein eindrückliches Bild der sich mit uns drehenden und durch Tag und Nacht bewegenden Erde.

Die Arbeiten von Thomson & Craighead verorten uns. Sie bieten uns eine Perspektive auf die Welt, die nicht immer mit unseren vorgefassten Erwartungen übereinstimmt, und die auch nicht der Komik entbehrt: Das Hinweisschild Hier, an der Straße vor der MEWO Kunsthalle positioniert, weist genau nach Norden und damit über beide Pole genau wieder auf uns, wie wir von uns selbst 40.008 km entfernt stehen.



For nearly twenty years, Thomson & Craighead have been working as pioneers in the field of new media art. For nearly twenty years, they have been exploring the shape and construction of our world through their work. Their choice of material in doing this is as varied as the objects of their investigation.

Thomson & Craighead use information that is available through the Internet and bring it in connection with real experiences. In the filmic piece Flat Earth, the neutral images of reconnaissance satellites are combined with the subjective texts by bloggers, and thus turn into an emotional narrative. The video work Horizon that consists of many individual images, brings together live-webcam-images from around the world, creating a impressive picture of the turning planet, passing through day and night.

The works by Thomson & Craighead position us. They offer us a perspective on the world, that doesn't always correspond with our pre-conceived conceptions. The traffic sign Here that stands in front of MEWO Kunsthalle, is pointing northwards, and thus via both poles back at us, across the distance of 24,859 miles.


Jon Thomson (*1969 in London) und Alison Craighead (*1971 in Aberdeen) arbeiten mit Video, Sound, Bildhauerei, Installation und dem Internet. Sie haben am Duncan of Jordanstone College of Art in Dundee studiert und arbeiten seit 1993 gemeinsam als Thomson & Craighead. Jon Thomson unterrichtet an der Slade School of Fine Art und Alison Craighead an der University of Westminster und am Goldsmiths College. Sie leben und arbeiten in London sowie in Kingussie, im Schottischen Hochland.

Die Ausstellung wurde von Sarah Cook und Axel Lapp kuratiert.

MEWO KUNSTHALLE
Bahnhofstr. 1
87700 Memmingen

mewo-kunsthalle.de

PM





Kataloge/Medien zum Thema: Jon Thomson




Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE


Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Culterim Gallery




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin