Logo art-in.de


10 Jahre Videokunst-Förderpreis Bremen 2001


Eingabedatum: 10.10.2001

10 Jahre Videokunst-Förderpreis Bremen 2001

bilder


Eine Ausstellung des Filmbüros Bremen e.V. in Kooperation mit dem Neuen Museum Weserburg ( 30.11. 2001 - 06.01.2002) und der Gesellschaft für Aktuelle Kunst (30.11.2001 - 27.01.2002 ) in Bremen.

Zum 10. Mal wird in diesem Jahr der Videokunst-Förderpreis Bremen verliehen. Zu Beginn der 90er Jahre aus einer engagierten Initiative von Mitgliedern des Filmbüros geschaffen, ist der Preis eine feste Größe in der deutschen Medienlandschaft geworden.
Im Neuen Museum Weserburg werden die realisierten Projekte der beiden letztjährigen Preisträgerinnen präsentiert. Den Hauptpreis (10.000 DM) erhielt Neringa Naujokaite (lebt und arbeitet in Köln) für ihr Konzept der Video-Rauminstallation "Kreuz + Wort". Den Förderpreis im Förderpreis (3000 DM) erhielt die in Bremen lebende Künstlerin Rani Marius Le Prince für das Konzept der Video-Klang-Installation "Determination".
In der Gesellschaft für Aktuelle Kunst werden neue Arbeiten ehemaliger Preisträger, darunter Videoinstallationen von Marikke Heinz-Hoek, Björn Melhus, Aurelia Mihai, Achim Mohné, Andreas Köpnick u.a. ausgestellt.


Kontakt: Filmbüro Bremen, Telefon: 0421-3876740 / Fax: 0421-3876742 oder direkt an Dr. Sabine Maria Schmidt, Kuratorin des Videokunst-Förderpreises Bremen Tel.: 0421 - 72358 oder sabinemariaschmidt@gmx.de

Neues Museum Weserburg / Teerhof 20 / Bremen
Di - Fr, 10 - 18 Uhr, Sa und So 11 - 18 Uhr, Mo geschlossen
Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Teerhof 21 / Bremen
Di - So, 11 - 18 Uhr, Mo geschlossen

30. November, 19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung und Preisverleihung (Beginn Neues Museum Weserburg, anschließend GAK),
5. Dezember, 18 Uhr: Video macht Kinder froh - und Erwachs´ne ebenso (Beginn Neues Museum Weserburg)
5. Dezember, 20 Uhr: Die Rebellion der anonymen Abbilder - eine Videorevue von Andreas Köpnick (ehemaliger Preisträger) / (Neues Museum Weserburg)
12. Dezember, 11.30 Uhr: Video-Talk(Beginn Neues Museum Weserburg)
6. Januar, 11.30 Uhr: Bild, Ton, Raum, (Beginn GAK)


ch





Kataloge/Medien zum Thema: Videokunst-Förderpreis



Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE: Kristian Jarmuschek und Olga Blaß Giga-Hertz-Preis 2022 an Daniel Teruggi Greta Kühnast ist neue Direktorin des Wenzel-Hablik-MuseumsPreis Peter C. Ruppert für Konkrete Kunst an Inge DickUlla von Brandenburg erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus«Ernst Franz Vogelmann-Preis 2023 an Gregor SchneiderLeitungswechsel im Max Ernst Museum: Neune Direktorin Madeleine FreyMagdalena Kröner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für KunstkritikFerdinand von Saint André neuer Interimsgeschäftsführer der documentaART INTERNATIONAL ZURICHJuliette Uzor erhält Manor KunstpreisFrancis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023 Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung PhilaraMonika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. AnnenAlistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKMAlexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documentadocumenta fifteen in Bildern - Teil 6Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-LammersFestival OSTENKatarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundesdocumenta fifteen in Bildern - Teil 5documenta fifteen in Bildern - Teil 4documenta fifteen in Bildern - Teil 3 documenta fifteen in Bildern - Teil 2documenta fifteen in Bildern - Teil 1Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum LudwigWolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer GesellschaftNicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Vostell


Anzeige
schwerin glanzstuecke