Michael van Ofen. Der Abschied der Braut - Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus


Eingabedatum: 23.04.2010

bilder

Die Gemälde von Michael van Ofen (geb. 1956 in Essen, arbeitet in Düsseldorf) zeichnen sich durch minimalistische Abstraktion und gestische Sparsamkeit aus. Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk widmet dem Künstler eine umfassende Werkschau, in der Arbeiten aus der Zeit von 1996-2009 präsentiert werden.

Insbesondere seine früheren Gemälde wurden inspiriert durch die Auseinandersetzung mit der Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts. Seine eigenen Landschaften sind geprägt von einer formalen wie farblichen Reduktion. Mit wenigen, sparsam eingesetzten Pinselstrichen erschafft van Ofen in seinen Bildern Landschaften in Blau- und Ockertönen oder deutet Personen an, deren Umrisse sich vor tiefschwarzem Grund abheben.
Besonders in neuerer Zeit widmet sich van Ofen den Gemälden des Hofmalers Anton von Werner, dessen pathetische Spuren er bis in die Studienblätter hinein verfolgt. In seiner neuartigen Rezeption und Neuinterpretation dieser antiquierten Kunstform, sind Bilder entstanden, die sich stets an der Grenze zwischen figürlicher Andeutung und Abstraktion befinden.

Abbildung: Michael van Ofen Ohne Titel (Blechen). 2004, Öl auf Leinwand, 70 x 60 cm, Courtesy Sies + Höke Galerie, Düsseldorf

Ausstellungsdauer: 25.4.-25.7.10

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus
Uferstraße/ Am Amtsteich 15
03046 Cottbus

museum-dkw.de

Verena Straub




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Kunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.


Card image cap

Lorenza Böttner. Requiem für die Norm

23. Februar bis 5. Mai 2019 | Württembergischen Kunstverein, Stuttgart

Card image cap

Monica Germann & Daniel Lorenzi: dreht sich die Spiegelkugel zum Punktlicht

23. 02. - 19. 05. 2019 | MEWO Kunsthalle, Memmingen

Card image cap

„Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie“

23. Februar bis 5. Mai 2019 | Kallmann-Museum,