Neues "Forum für Kunst und Fotografie" in Köln / Teil 3 (28.2.03)


Eingabedatum: 28.02.2003

bilder

Noch bis 20.03. 2003 sind Fotografien der Finnin Aino Kannisto und des Litauers Antanas Sutkus in dem Forum im Kölner Süden zu sehen.
An der Auswahl dieser beiden Künstler lässt sich bereits eine der Zielsetzungen dieser Neugründung ablesen: die unabhängige Institution möchte dem Mainstream im Umgang mit Fotografie entgegen steuern.

Die schwarz-weiß Aufnahmen Antanas Sutkus (geb. 1939) zeigen menschliche und soziale Eindrücke aus seinem Heimatland, die den Betrachter mit einer stimmungsvollen Mischung aus Melancholie und Lebensfreude zu fesseln verstehen.

Völlig anders wirken da die farbigen Bilder von Aino Kannisto (geb. 1973), die fiktive Szenen herstellt, um in konstruierten Bildern eine Atmosphäre oder Stimmung durch fiktive Personen zu repräsentieren (Selbstäußerung der Künstlerin).

Die Präsentation von Sutkus und Kannisto im Forum für Zeitgenössische Fotografie folgt dem Ziel, eigenständige Entwicklungen in der Fotografie, die eher abseits des Kunstmarkts stattfinden, vorzustellen. Der Schwerpunkt des von dem Kunstsammler Norbert Moos gegründeten Forums wird auf thematischen Ausstellungen, die inhaltlich die sozialen und historischen Dimensionen der Fotografie behandeln, liegen.
Zusätzlich zu regelmäßigen Ausstellungen werden im Forum öffentliche Seminare und Vorträge zur Bildrezeption stattfinden. Ebenfalls integriert ist eine Stiftung zur Nachwuchsförderung von Fotografen, die drei Arbeitsstipendien pro Jahr vergibt.

Sowohl das interessante Konzept des Forums als auch die beeindruckenden Aufnahmen Kannistos und Sutkus´ sind in ein Besuch wert!

Foto: Forum.f.Zeitg. Fotografie. Aino Kannisto: Untitled (Girl with a Rabbit), 1999.

Forum für Kunst und Fotografie | Schönhauser Straße 8 | 50968 Köln

Öffnungszeiten: Do+Fr 14-18h, Sa+So 11-16h


jk



Aino Kannisto:


- Art Basel 2013

- Sammlung DZ Bank Frankfurt
Galerie m präsentiert Keiko Sadakane (Bochum)Galerie Barbara Weiss präsentiert Heike Baranowsky
Galerie Dittmar präsentiert Mona Breede - Der Hintergrund der ExistenzGalerie Christian Lethert präsentiert Katharina SieverdingHeimo Zobernig in der Galerie Anselm DreherVONDERBANK - Artgalleries Berlin Young TalentsREBECCA WILTON - Fotographie und Zeichnung im Dogenhaus LeipzigGalerie Jesco von Puttkamer - SUMMER GROUP SHOW - 11. JULI - 05. AUGUST 2006Galerie Anselm Dreher - On the ball ...Deutsche und Amerikanische Positionen Gallery VONDERBANKGalerie Neher zeigt zwei AusstellungenGalerie Schütte zeigt "Ingo Nussbaumer"Nic Hess in der Galerie Jesco von PuttkamerChristine u. Irene Hohenbüchler in der Galerie Barbara Weisscarlier | gebauer zeigt MOULÈNE , HEMMERT und SCHUMANNGalerie Anselm Dreher - Christiane Möbus "Wanderdünen"Marc Lüders: Photopicturen - Rudolf-Scharpf-Galerie, Ludwigshafen (16.9.-13.11.05)Galerie für Gegenwartskunst präsentiert Martin Walde "CHANEL" - 23.04.05Alexander Ochs Galleries Berlin/Beijing Performing The Body/Intransit II (18.11. - 23.12.04)Galerie Hartmann - Olaf Tamm Riva Sentimenti Italiani (bis 15.01.05) AnzeigeGalerie fuer Gegenwartskunst - Barbara Claassen SchmalBernhard Prinz in der Hamburger Produzentengalerie ( noch bis 2.10.04)Henri Cartier-Bresson - Ausstellung in der BAUKUNST GALERIE vom 16.09. bis 15.10.2004carlier | gebauer galerie präsentiert Thomas SchütteGalerie Anselm Dreher - The Artist´s Beautiful LanguageAlexander Gorlizki in der Galerie Martin Kudlek, Köln (23. April bis 28. Mai 2004)Galerie Michael Schultz - Meisterschülerpreis der UdKGalerie Neher - BLUMEN GÄRTEN LANDSCHAFTEN"Good-buy!" - AnzeigeGALERIE HARTMANN, NEUE FOTOGRAFIE: David Willen: "Fluchten" (06.02.- 27.03.04) - Anzeige


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Sommer des Zögerns

26. Mai – Sonntag 30. August 2020 | Kunsthalle Zürich

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Card image cap

BurgLabs: neue Forschungslabore an der BURG

Mai 2020 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle