Logo art-in.de


Form folgt

Möglichkeiten der bildnerischen Gattung Skulptur

25. 10. 2015 - 28.02.2016 | Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg

Die Ausstellung „Form folgt“ fragt nach den Möglichkeiten der bildnerischen Gattung Skulptur und macht auf spannungsreiche Weise deutlich, dass es sich dabei keineswegs ausschließlich um dreidimensionale, körperhafte Kunstobjekte handeln muss, sondern im Sinne einer Auflösung eines deterministischen Kunstbegriffs für ihre Entstehung auch Techniken und Verfahren anderer Kunstgattungen, wie der Malerei, Zeichnung, Installation oder Fotografie eingesetzt werden.

Mit Werken von:
Carl Andre, Dan Flavin, Erwin Heerich, Günther Holder, Donald Judd, Dieter Kiessling, Andrea Ostermeyer, Walter Schelenz, Paul Schwer, Nikola Ukic und Johanna von Monkiewitsch

Kunstraum Alexander Bürkle
Robert-Bunsen-Str. 5 - 79108 Freiburg
kunstraum-alexander-buerkle.de


Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Andrea Ostermeyer



Andrea Ostermeyer:


- Sammlung Deutsche Bank 2020


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Magdeburg


Anzeige
UDK Ausstellungsdesign


Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler