Logo art-in.de


Sonja Alhäuser: Eucalyptika

23.06. - 17.07.2016 | Galerie der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Eingabedatum: 21.06.2016

Überbordende Lebensfülle – diabolische Muster – Figuren aus Margarine, Butter, Schokolade oder Wurst. Sonja Alhäusers multimediale Arbeiten wandern durch alle Schattierungen irdischer Existenz, verbinden Freud und Leid, Schönheit und Vergehen, schöpfen ihren Inhalt aus der alltäglichen Umgebungsrealität. Leidenschaftlich dynamische Bildzeichnungen und Skulpturen essbarer Materialien führen hierbei den Betrachter auf den schmalen Grat zwischen Genuss und Sünde, Hingabe und Widerstand, Liebe und Kampf.

Die Ausstellung Alhäusers in der HBK Galerie offenbart das Grundlegende des Lebens: die Darstellung und Verformung verschiedenster Nahrungsmittel, die in ihrer Notwendigkeit sowohl auf das Fortbestehen als auch auf das Ende eines Lebewesens verweisen. Die großformatigen und dennoch detailliebenden Bildzeichnungen fungieren hierbei gleichermaßen als Narration und Rezeptur und bieten den im Raum befindlichen Skulpturen somit eine Vorlage.

Der Betrachter erkennt darin nicht nur das Prozesshafte in Alhäusers Arbeitsweise, er findet sich viel mehr in einem Zwiespalt der Verlockung wieder: Die Materialität der barock anmutenden, opulenten Skulpturen lädt zum Verzehr ein, die unverblümte Darstellungsform der gezeichneten oder modellierten Leiber schafft wiederum Distanz. Diese Zerrissenheit des Betrachters stellt die Frage nach der Ethik des Genießens neu und treibt ferner das gesellschaftliche Tabu, Kunst bloß zu berühren, durch ihr mögliches Verspeisen ad absurdum.

Sonja Alhäuser, 1969 geboren in Kirchen, Westerwald, lebt in Berlin. Sie studierte an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf, erhielt anschließend Lehraufträge für Zeichnung sowohl an der Universität Duisburg-Essen als auch an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. An der HBK Braunschweig verwaltet sie derzeitig die Professur Grundlehre Zeichnen im Studiengang Freie Kunst.

Galerie der HBK Braunschweig,
Johannes-Selenka-Platz 1,
38118 Braunschweig
hbk-bs.de

Presse



Sonja Alhäuser:


- art berlin 2017

- Balmoral Blend - Arp Museum, Remagen

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- SAMMLUNG WEMHÖNER

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD
Ungeordnete Koordinaten: Kuo Hsin-Hui, Min Bark, Leif Kauz-Zeller und Tino KukuliesUni Kassel be­tei­ligt sich an Aus­stel­lung Suizid. Let´s talk about it!Kunsthochschule für Medien Köln (KHM): September 2021Rundgang Bildende Kunst: Abschlussausstellung im Schloss AlfterThe Whistle - AbsolventenausstellungTransdisziplinäres Zentrum für AusstellungsstudiendoKuMINTa | MINT-Fächer mit Kunst verknüpfenJährliche Ausstellung der Kunst-Studierenden im Botanischen GartenSayoon Yang mit DAAD-Preis 2021 ausgezeichnetKHM Open *Diplome 2021documenta Institut mit zwei neuen ProfessurenHBK Braunschweig veranstaltet erstmals digitalen RundgangBauhaus-Universität Weimar: Jahresschau »TheSum«Jahresausstellung 2021 – digital und in der StadtMerz Akademie: Abschluss Sommersemester 2021Hochschulpreis der FH Münster: Annika ReinholdKunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Juni25. Bundespreis für KunststudierendeMarcel van Eeden neuer Rektor der Staatlichen Akademie der Bildenden KünsteKunsthochschule für Medien Köln (KHM) im JuniBewerbungen an der Folkwang Universität der KünsteAuszeichnungen vom Art Directors Club (ADC) für Studierende André Wischnewski ist Kalinowski-Preisträger 2021Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Maire:visions - Online-Journal für transdisziplinäre Texte zu Kunst und visueller KulturHeba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte KunstOnline-Anmeldung für MasterstudiumKunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf GudatNina Gerlach ist neue Rektorin an der Kunstakademie MünsterKerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK Nürnberg


Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Kulturfoerderngesetz