Geumgang Nature Art Biennale 2008 - Südkorea (noch bis 11.11.08)


Eingabedatum: 31.08.2008

bilder

Nach zwei erfolgreichen Geumgang Natur Kunst Biennalen in Gongju / Südorea findet jetzt die dritte Biennale statt. 23 Koreaner und 15 internationale Künstler kreierten eine Arbeit zum Thema Natur. Natur bildet neben umweltbezogenen Themen und der sich verändernden Situation auf unserem Globus den Schwerpunkt der Biennale.

Im Juli, August und September 2008 treffen sich Künstler, um ortbezogene Arbeiten zu realisieren, die vorher von einer unabhängigen Jury ausgesucht wurden. Die Künstler arbeiten in zwei Sektionen. Die erste Gruppe traf schon Mitte Juli in Korea ein, um bis zur Eröffnung am 19.8.08 ihre Arbeiten fertigzustellen. Die zweite Gruppe wird ihre Arbeiten bis zum 8.9.08 (zur zweiten Eröffnung) umsetzen. Besucher können so den Prozess der Entstehung einer Arbeit verfolgen und mit den Künstlern in Kontakt treten.

Zum Beispiel symbolisiert Ri, Eung-woo's >A Buddha's Wheel< eine friedliche Welt und die Idee eines niemals endenden Lebens. (Abbildung Nr.1). 18 Stangen sind auf die Mitte des Kreises gerichtet. Die Zahl 18 basiert auf der Neun, die in der buddhistischen Welt große Bedeutung hat. Die Arbeit von Park, Kye-hoon behandelt hingen das Thema Wassermangel.(Abb. Nr.2).

Eine andere Künstlerin, Kerry Morrison, bringt Tomatensamen in ihrem eigenen Körper nach Korea, um damit >Human Nature Phenomena< zu schaffen. Ihre Arbeit illustriert die Tatsache, dass heutzutage landwirtschaftliche Erzeugnisse aus aller Welt überall erhältlich sind und einheimische Produkte verdrängen.
Während der Besichtigung des Natur-Kunst-Parks am Yeonmisan kann man weitere Beispiele zur Natur-Kunst kennenlernen. So sind Besucher u.a. eingeladen, an Baek, Seung-hye's Arbeit >Suggestion for Pleasure<, rote Knoepfe auf durchsichtigen Acrylplatten zu berühren und dadurch musikalische Toene zu erzeugen.

Durch das Projekt Geumgang Nature Art Biennale können die Koreaner einen Eindruck gewinnen, wie zeitgenössische Künstler mit den Themen Natur und Nachhaltigkeit heute umgehen.

Aus Deutschland nehmen u.a teil: Christian Rothmann (Abb 3), Michael von Brentano, Gerd Logemann und Dorit Croissier

Die Ausstellung dauert bis zum 11. November 08. Der Ort der Ausstellung ist Yeonmisan in Gongju, Südkorea.

Weitere Information unter: natureartbiennale.org.

Anke Mellin


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.