Joachim Hiller auf der artKARLSRUHE


Eingabedatum: 28.02.2012

bilder

Joachim Hiller, Ohne Titel, 1998, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm,

"Joachim Hiller hat sich in seiner Arbeit zunehmend von den herrschenden Stilrichtungen wegbewegt und von modischen Tendenzen unabhängig gemacht. Seine Anregungen bezog er vielmehr von den zeitlos gültigen Naturprozessen und den daraus resultierenden Strukturen. Daher ist es kaum möglich, seine Arbeiten anhand von Stilmerkmalen zeitlich genau zu situieren oder chronologisch zu ordnen. Hillers Bilder, die vor mehr als 20 Jahren entstanden sind, wirken heute genauso frisch, unverbraucht und zeitgemäß, wie die jüngeren Arbeiten, die gerade erst sein Atelier verlassen haben."
(Dr. Peter Lodermeyer, Kunsthistoriker, Bonn)

Walter Bischoff
Galerie Berlin
Halle 2 | Stand B 22

artbischoff.com
hiller-kunst.de
kunstmatrix.com

artKARLSRUHE
8. bis 11. März 2012
Messeallee 1
76287 Rheinstetten

Im März 2012 ist Joachim Hiller außerdem in folgender Ausstellung zu sehen:
ANTONI TÀPIES Grafische Arbeiten
JOACHIM HILLER Malerei und Relief
ALP Galleries Frankfurt
9. März bis 21. April 2012
alp-galleries.com

sowie

Galerie Nero, Wiesbaden
Schwarz / Weiß. Künstler der Galerie Nero und Alp Galleries Frankfurt
2. bis 25.03.2012
(im Zusammenwirken mit dem Museum Wiesbaden)
galerie-nero.de

ANZEIGE


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.