Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Carmen Herrera – Lines of Sight

02.12.2017 – 08.04.2018 | K20 Grabbeplatz, DÜsseldorf
Eingabedatum: 07.12.2017



Carmen Herrera Installationsansicht der Ausstellung "Carmen Herrera. Lines of Sight" im K20 Foto: Achim Kukulies, © Carmen Herrera © Kunstsammlung NRWbilder

Mit der bisher größten Ausstellung von Werken aus 70 Arbeitsjahren präsentiert die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf die kubanisch-amerikanische Künstlerin Carmen Herrera, die zu den Pionierinnen der Farbfeldmalerei und der geometrischen Abstraktion in Amerika zählt. Die umfassende Ausstellung zeigt rund 70 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik und Skulptur von 1947 bis 2017. Die mittlerweile 102 Jahre alte Künstlerin wurde vom Kunstmarkt lange ignoriert: Ihre ersten Bilder verkaufte sie im Alter von 89 Jahren.

Bis heute entstehen in ihrem New Yorker Atelier kraftvolle Arbeiten von hoher Signalwirkung. Als „a particularly sexy sort of geometric symmetry“, eine besonders attraktive Art geometrischer Symmetrie, bezeichnete der Kunstkritiker Stephen Westphall die ganz spezielle und hochemotionale Wirkung der starkfarbigen Bilder Carmen Herreras.

Die Ausstellung Lines of Sight ist vom Whitney Museum of American Art in New York organisiert worden und wird nun in wesentlich erweiterter Form in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gezeigt. So ist in Düsseldorf erstmals auch Herreras jüngstes Werk zu sehen: die gerade erst fertig gestellte große Komposition „Verde De Noche“ (2017) als markantes Motiv in ungewöhnlichem Grün-Blau-Kontrast.

K20 GRABBEPLATZ
Grabbeplatz 5 | D-40213 Düsseldorf
kunstsammlung.de

Presse



Daten zu Carmen Herrera:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- Lisson Gallery

- MoMA Collection


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Anna Boghiguian

26.07. 2018 - 22.07.2019 | Rupertinum Atrium, Salzburg

Card image cap

Magische Farben in Amberg. Große Hundertwasser-Ausstellung

23.07. bis 19.09.2018 | Amberger Congress Centrum

Card image cap

Alina Szapocznikow Menschliche Landschaften

21. 07. - 7. 10. 2018 | Kunsthalle Baden-Baden

Card image cap

Dan Flavin, Untitled (for Ksenija) 1994 - Marcia Hafif, Films (1970 - 1999)

17. 07. - 30. 09. 2018 | Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München

Card image cap

Vergabe des DAAD-Preises für ausländische Studierende 2018 an Anja Zhukova

Juli | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Card image cap

Jakob Baum erhält den Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2018

Juli | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle