25 Jahre Gesellschaft für Aktuelle Kunst GAK, Bremen (20.11. - 4.12.2005)


Eingabedatum: 16.11.2005



bilder

Die Gesellschaft für Aktuelle Kunst wird 25! Grund genug nicht nur für ein Fest. Der Jahrestag ist für uns Anlass, die Künstlerinnen und Künstler, die dieses Vierteljahrhundert durch ihre Ausstellungen geprägt haben, zu Wort kommen zu lassen. Politik, Wirtschaft und Kunstbetrieb haben ihre eigenen Vorstellungen davon, wie die Zukunft gestaltet werden soll. Wie aber stellen sich KünstlerInnen die GAK in 25 Jahren vor? Wohin bewegen sich die Institutionen angesichts weiterer Haushaltskürzungen? Think big oder: Small is beautiful? Wie soll der ideale Ausstellungsort und Ausstellungsraum aussehen? Und: Warum tun wir das überhaupt? KünstlerInnen der verschiedenen Generationen kommentieren diese Fragen anhand von Zeichnungen, Konzepten, Malerei, Fotos, Objekten, Modellen oder Statements.

KünstlerInnen:
Hans Peter Adamski, Inger Andersson, Knut Asdam, Pidder Auberger, Achim Bertenburg, Achim Bitter, Nikola Blaskovic, Anna und Bernhard Blume, Susanne Bollenhagen, Lisa Busche, Abraham David Christian, Derk Claassen, Tony Cokes, Leo Copers, Alice Creischer, Irmgard Dahms, Brigitte Dannehl, Ulrich Dürrenfeld, Vera Frenkel, Rainer Ganahl, Karl-Heinrich Greune, Jean-François Guiton, Bert Haffke, Thomas Hartmann, Marikke Heinz-Hoek, Constantin Jaxy, Johannes Kahrs, Uwe Kirsch, Wulf Kirschner, Christina Kubisch, Attila Kovacs, Michael Lapuks, Axel Lieber, Eberhard Linke, Isolde Look, Rafael Mahdavi, Rupprecht Matthies, Alois Mosbacher, Horst Müller, Hartmut Neumann, Paul Panhuysen, Werner Reiterer, Eran Schaerf, Hinrich Sachs, Anne Schlöpke, Ross Sinclair, Norbert Schwontkowski, Bob & Roberta Smith, Isabel Valecka / Johann Büsen, Jörg Wagner, Silke Wagner, Jürgen Waller, Annette Weisser, Erwin Wurm, Wolfgang Zach, Remy Zaugg und andere.

Öffnungszeiten: Di-So 11-18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr

Gesellschaft für Aktuelle Kunst GAK
Teerhof 21, 28199 Bremen
gak-bremen.de


ch



Remy Zaugg:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- documenta 7 1982

- Gallery Weekend Berlin 2019

- Sammlung Deutsche Bank Frankfurt

- Sammlung MMK Frankfurt

- Skulptur Projekte Münster 1987

- TALKING PIECES Museum Morsbroich


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Sommer des Zögerns

26. Mai – Sonntag 30. August 2020 | Kunsthalle Zürich

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Card image cap

BurgLabs: neue Forschungslabore an der BURG

Mai 2020 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle