Anzeige
Responsive image

Durchsucht, fixiert, geordnet

Zeitgenössische Fotografie in der Sammlung Rheingold

7.12. bis 25.11.2012 | Museum für Gegenwartskunst Siegen
Eingabedatum: 11.10.2012

bilder

Jeff Wall, "Rainfilled Suitcase", 2001, © 2012 Jeff Wall

Ausgangspunkt der Ausstellung „Durchsucht, fixiert, geordnet" (7. Oktober bis 25. November 2012) ist das 10-jährige Jubiläum der Sammlung Rheingold, zu dessen Anlass das Museum für Gegenwartskunst in Siegen den Schwerpunkt auf Fotografie legt. Das Sammlungsprofil von Rheingold wird mit ca. 130 fotografischen Arbeiten von 13 Künstlern eindrucksvoll vor Augen gestellt.

Gezeigt werden Arbeiten von Peter Fischli/David Weiss, Candida Höfer, Jochen Lempert, Boris Mikhailov, Peter Piller, Lois Renner, Andrea Robbins & Max Becher, Jörg Sasse, Beat Streuli, Wolfgang Tillmans und Jeff Wall.

Die Sammlung Rheingold widmet sich verschiedenen Positionen zeitgenössischer Kunst, insbesondere aus dem Rheinland. Die Sammlungsbreite ist spartenübergreifend und umfasst die Bereiche Malerei, Skulptur/Installation, Fotografie und Video. Der Fokus liegt vorzugsweise auf Werkkomplexen und -gruppen, die im Gegensatz zu Einzelwerken das künstlerische Denken der jeweiligen Künstlerpersönlichkeit deutlich erfahrbar machen soll. Die Werkgruppen werden in der Regel in Absprache mit den Künstlern zusammengestellt.
...

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag 11.00 bis 20.00 Uhr.

Museum für Gegenwartskunst Siegen
Unteres Schloss 1
57072 Siegen
t 0271 405 77 10
mgk-siegen.de

pm




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Leslie Bauer 5 40 3

15.12.2018 - 02.02.2019 | Kunstverein Gießen

Card image cap

Lorraine O´Grady - Cutting Out CONYT

15. 12. 2018 - 28. 04. 2019 | Städtische Galerie Wolfsburg

Card image cap

Lara Favaretto – NEED OR NO NEED

14.12.2018 - 17.02.2019 | Kunsthalle Mainz

Card image cap

Anastasia Mityukova. Project Iceworm. 6 ½ Wochen

14. Dezember 2018 bis zum 27. Januar 2019 | Museum Folkwang, Essen