Logo art-in.de


Meisterwerke aus der Fotografischen Sammlung - Museum Ludwig Köln (1.8.-31.1.2010)



Eine neue Galerie für die Fotografie

Das Museum Ludwig zeigt eine Auswahl von etwa 60 Spitzenwerken der Fotografie des 20. Jahrhunderts. Ab dem 1. August 2009 werden diese in einer neu eingerichteten Galerie ausgestellt.
Die Präsentation beginnt mit Künstlerportraits von Edward Steichen, Heinrich Kühn, Hugo Erfurth, George Platt Lynes und Cecil Beaton, beinhaltet Aufnahmen von Irving Penn, Henri Cartier-Bresson, Weegee und Robert Doisneau sowie legendäre Fotografien von Margaret Bourke White, Edward Weston und Alfred Stieglitz. Zur Auswahl gehört ein früher Abzug des berühmten Bildes vom gefallenen Soldaten Robert Capas sowie Fotomontagen von Herbert Bayer, Man Ray und Philippe Halsmann. All diese Fotografien sind feste Bestandteile der Kunst- und Kulturgeschichte der Fotografie und fehlen in kaum einer Darstellung dieser Geschichte. Daneben erlaubt die Präsentation aber auch neue Entdeckungen von Meisterwerken, die bislang kaum bekannt sind wie die "Spiegelung" des Erwin von Dessauer oder die "Ankunft des Dampfers Bremen in New York" von Bernd Lohse. Vor allem besticht die Qualität der einzelnen Fotografien wie z.B. die berühmte "Gabel" von André Kertész aus dem Jahr 1928, die zu den Spitzenwerken der "Neuen Sachlichkeit" gehört.
Die brillante Aufnahme der "Gabel", deren Schatten in höchster Eleganz den Rand eines Tellers überquert, war ein persönliches Geschenk von Andé Kertész an L. Fritz Gruber, dessen Sammlung das Museum Ludwig 1977 erwarb. Der legendäre L. Fritz Gruber hatte nach 1945 nicht nur verantwortlich die "photokina Bilderschauen" gegründet, sondern er holte auch die Arbeiten der "großen Fotografen" aus der internationalen Fotowelt nach Köln und stellte diese erstmalig dem deutschen Publikum vor.
Das Museum Ludwig besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen zur Kunst- und Kulturgeschichte der Fotografie; hierzu gehören auch die Sammlungen Lebeck und Agfa. Diese werden nun ebenso wie zukünftige Neuerwerbungen dem Publikum präsentiert werden, um der Geschichte der Fotografie auch in den Schauräumen des Museums die Gewichtung zu geben, die der herausragenden Bedeutung der Sammlungen entspricht.
Die Schätze aus den Fotografischen Sammlungen des Museum Ludwig konnten bislang nur in Sonderausstellungen gezeigt werden, weil die Lichtempfindlichkeit der Exponate keine längere Präsentation zugelassen hat. Ein neuartiges System der Lichtfilterung hat es jetzt jedoch möglich gemacht, eine Auswahl von Meisterwerken der Sammlung für eine längere Zeitspanne der Öffentlichkeit im zweiten Stock des Museums zugänglich zu machen.

Abbildung: André Kertész, "Die Gabel", 1928
Fotografische Sammlung Museum Ludwig
Sammlung Gruber
© Ministère de la Culture (AFDPP), Paris


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag (inkl. Feiertage): 10 – 18h
jeden ersten Donnerstag im Monat: 10 – 22h
montags geschlossen

Eintrittspreise:
Eintrittskarten sind den ganzen Tag gültig und berechtigen zum Eintritt in die Sammlungsräume und in alle Sonderausstellungen.
Erwachsene: 9,00 EUR ermäßigt: 6,00 EUR
Familien: 18,00 EUR
Gruppen (ab 20 Personen): 6,50 EUR pro Person
Schulklassen: 3,00 EUR pro Schüler
Am ersten Donnerstag im Monat gilt ab 17 Uhr ein um 50Prozent reduzierter Eintrittspreis für die Sammlung und alle Sonderausstellungen von 4,50 EUR (ermäßigt: 3,00 EUR).

Führungen
Führungen per tourguide für Menschen mit Hörbehinderung.
Das Museumsgebäude ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Buchungen: Museumsdienst Köln
Tel: +49-221-22127380/221123468

Öffentliche Führungen: museum-ludwig.de

Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Tel:+49-221-221-26165
Fax:+49-221-221-24114

museum-ludwig.de





Kataloge/Medien zum Thema: Museum Ludwig



  • Museum Ludwig Köln (11 / 01)

  • Matthew Barney - CREMASTER 3

  • Matthew Barney - Museum Ludwig Köln

  • Fischli & Weiss im Museum Ludwig "Fragen Projektionen" (noch bis 19.01.03)

  • Richard Hamilton - Introspektive - im Museum Ludwig, Köln (12.7.-9.11.03)

  • Richard Deacon im Museum Ludwig, Köln (noch bis 21.09.2003)

  • Johannes Wohnseifer im Ulmer Kunstverein (14.9.03 - 26.10.03)

  • "Performative Installation"- eine 5-teilige Ausstellungsreihe (September 03 bis Juni 04)

  • Art Cologne 2003 (29.10 – 02.11.2003)

  • James Lee Byars in der Schirn Kunsthalle, Frankfurt (13. Mai – 18. Juli 04)

  • Gérard A. Goodrow zum Kölner Kunstmessen-Quartett im April 2004 (30.1.04)

  • Junge Initiativen im Museum Ludwig zum zweiten Mal ausgezeichnet (18.6.04)

  • Henri Cartier-Bresson - Museum Ludwig Köln (22.08.-12.09.04)

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Edward Hopper - Museum Ludwig, Köln (9.10.04-9.1.05)

  • Peter Doig STUDIOFILMCLUB, Museum Ludwig, Köln (bis 24.07.05)

  • Max Beckmann - Fernand Léger | Unerwartete Begegnungen (bis 28.8.05)

  • Toyota-Fotokunstpreis: Ute Behrend-Märchen, Museum Ludwig Köln (16.6. - 7.8.05)

  • Robert Adams - Haus der Kunst, München (29.6.-25.9.2005)

  • Ambiance - Auf beiden Seiten des Rheins, K21 Düsseldorf (15.10.05-12.2.06)

  • KunstFilmBiennale, Köln (19.10.05-24.10.05)

  • George Brecht, Museum Ludwig, Köln (17.9.05-8.1.06)

  • Rosemarie Trockel - Museum Ludwig Köln (29.10.05-12.2.06)

  • Shortlist-Kandidaten für blueOrange 2006 nominiert

  • Robert Ryman erhält Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung (10.11.05)

  • Für immer und ewig ? - The World’s most photographed, Museum Ludwig Köln (4.2.06-1.5.06)

  • Gabriel Orozco gewinnt den blueOrange 2006

  • Bazon Brock "Vom Sorgenkind zum Wundergreis" , ZKM Karlsruhe (03.03.-14.03.06)

  • Salvador Dalí Ausstellung, La Gare de Perpignan, Köln (18.03. - 23.06.06)

  • Die März-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:

  • Der ehemalige Galerist Rudolf Zwirner erhält den ART COLOGNE-Preis 2006

  • Roswitha Haftmann Kunstpreis für Peter Fischli und David Weiss

  • ART COLOGNE: Ab 2006 Verschlankung auf 180 Galerien - ab 2007 Frühjahrstermin

  • Tatsachen - Fotografien des 19. und 20. Jhs., Sammlung Agfa im Museum Ludwig Köln (20.05.-13.08.06)

  • David Zink Yi - Museum Ludwig, Köln (15.7. – 15.10.06)

  • Franz Gertsch - Kunsthalle Tübingen (15.7.-1.10.06)

  • Verträge für die Edition Bewegte Bilder unterzeichnet (17.7.06)

  • Tino Sehgal - Kunsthaus Bregenz (17.08. – 24.09.06)

  • Gabriel Orozco wählt Emmanuel Van der Meulen zum blueOrange-Nachwuchskünstler (25.7.06)

  • Ed Ruscha. Photographer - Museum Ludwig Köln (2.9.-26.11.06)

  • Mike Kelley ist Träger des Hahn-Preis Köln 2006

  • Gabriel Orozco Der Baum des Samurai invariant - Museum Ludwig Köln (3.11.06-29.1.07)

  • Paul Klee - Kein Tag ohne Linie, Museum Ludwig Köln (9.12.06 - 4.3.07 )

  • Pechstein und Richter bei VAN HAM - 252. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst" am 2.12.06

  • Pierre Klossowski. Gespräche ohne Worte - Museum Ludwig, Köln (22.12.06-18.3.07)

  • What does the jellyfish want? - Museum Ludwig, Köln (31.3.-15.7.07)

  • Tomas Schmit: Können Menschen denken? (21.4.-29.7.07)

  • Manfred Pernice, Haldensleben ... / Projektraum DC (21.4.-07.10.07)

  • "Leute wie wir" Grafiken von Sister Corita aus den 1960er Jahren (9.6.-2.9.07)

  • Skulptur Projekte 07 (17.06.07 - 30.09.07)

  • top


    Skulptur IMMATERIELLES von Andreas Schmittenrobotron-Kantine wird KunsthalleMaria Eichhorn. Reuchlinstraße 4b, 70178 Stuttgart. (2023 -)Rabbya Naseer erhält Belvedere Art AwardTheresa Roessler übernimmt Leitung des Westfälischen KunstvereinsXimena Ferrer Pizarro erhält Förderpreis der Kunststiftung Rainer WildNele Kaczmarek wird neue Direktorin des Kunstverein NürnbergSvenja Grosser neue Leiterin für die Sammlung GegenwartskunstJohanna Langenhoff gewinnt den August-Sander-Preis 2024 Fatima Hellberg übernimmt Leitung des mumok WienDer Internationale Bergische Kunstpreis geht an Enya BurgerMartin Honzik verlässt Ars ElectronicaBesucherterrasse auf dem Dach des Städel Museums für das Publikum zugänglichXue Tan wird HauptkuratorinDr. Ina Dinter wird neue Leiterin des Kunstmuseum Villa ZandersAnna Schwehr ist Kalinowski-PreisträgerinRebecca Allen gewinnt den DAM Digital Art Award 2023/24Ausstellung des Jahres: Cameron Rowland, Amt 45 i, Neues Labor für die Erhaltung von Videokunst Neue Leitung im Museum gegenstandsfreier Kunst in OtterndorfKatharina Keller erhält Max Ernst-Stipendium 2024Neues Kuratorinnen-Team; Dr. Barbara J. Scheuermann und Dr. Barbara MartinDie neuen Direktorinnen des Kunstverein Bielefeld: Victoria Tarak und Katharina KlangBMW Photo Award Leipzig 2024Kevser Güler wird neue Direktorin der Istanbul BiennialManor Kunstpreis 2024 an Ishita ChakrabortyTurner-Preis 2023 geht an Jesse DarlingiLiana Fokianaki ist neue Direktorin der Kunsthalle BernChristoph Niemann gestaltet Fassade des Horst-Janssen-MuseumsChristelle Oyiri erhält den PONTOPREIS MMK 2024


    Anzeige
    artspring berlin 2024


    Anzeige
    Alles zur KI Bildgenese


    Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Körnerpark




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    GG3 - Galerie für nachhaltige Kunst




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.