Künstlerpublikationen: analog – digital!

Eine Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

31.7. - 25.10.2020 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen
Eingabedatum: 02.08.2020

vorher: Künstlerpublikationen: analog – digital!

Was sind digitale Künstlerpublikationen? Wie werden sie veröffentlicht und wie erscheinen sie als Kunstwerke? Was entsteht künstlerisch explizit als digitales Werk? Die Ausstellung Künstlerpublikationen: analog – digital! widmet sich diesen Fragen, die seit den 1960er Jahren künstlerisch relevant sind, in Zeiten der Corona-Pandemie jedoch eine weitere Aktualisierung erfahren. Dem Thema entsprechend wird Künstlerpublikationen: analog – digital! überwiegend online erfahrbar und ist so für Jede*n zugänglich.

Künstlerpublikationen: analog – digital! vermittelt einen Überblick über die Vielfalt der digitalen Bezüge, Medien und Formen von Künstlerpublikationen von 1965 bis heute. Gezeigt werden zum einen rein digitale Arbeiten. Zum anderen fokussiert die Ausstellung Werke, die sowohl als reales Objekt als auch in elektronischer Form erscheinen.

Künstlerpublikationen: analog – digital! umfasst digitale Künstlerbücher und Künstlerzeitungen, Social Media-Beiträge und E-Mails, von Künstler*innen gestaltete Multimedia-Editionen und Websites sowie Werke der Netzkunst und der Ascii Art. Künstlerbücher, Künstlerzeitschriften und Grafiken, die digital zum Print on Demand (POD) angelegt sind, erscheinen neben ihrer digitalen Veröffentlichung als analoge Objekte. Das trifft auch auf Computergrafiken oder Künstlerbücher auf der Basis von Computerausdrucken zu.

Künstlerpublikationen: analog – digital! findet sowohl als Kabinettausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen als auch als Online-Ausstellung www.analog-digital.art statt.

Beteiligte Künstler*innen sind Andreas Bülhoff, Heman Chong, Jean-François Guiton, Jonathan Hanahan, Marikke Heinz-Hoek, Jenny Holzer, David Horvitz, Ce Jian/Yuzheng Cheng, Jean Keller, Miroslav Klivar, Antoine Lefebvre, Silvio Lorusso/Giulia Ciliberto, Frieder Nake, Pavel Petasz, Lim Shengen, Jan van der Til, Helen Thorington, Timm Ulrichs und andere.

Weserburg Museum für moderne Kunst
Teerhof 20, 28199 Bremen, Germany

www.weserburg.de


Presse



Heman Chong:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2016

- Biennale of Sydney 2016

- CAFAM Biennale, 2014

- CAFAM Biennale, 2014

- Gwangju Biennale 2014

- Manifesta 8

- Singapore Biennale, 2008

- Vitamin Creative Space - Gallery

- Wilkinson - Gallery

- Yinchuan Biennale 2016


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Prelude Nordost Südwest

10.4.-6.6.2021 | Außenfassade der robotronkantine, Kunsthaus Dresden

Card image cap

VIDEONALE.18 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Streaming der Werke online: 1. - 18. April 2021

Card image cap

Podcast: Das ist Kunst

April 2021 | Deichtorhallen Hamburg

Card image cap

Kerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK Nürnberg

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg