POCHEN - PREIS DER ZUKUNFT

22. 10. - 1.11. 2020 | Wirkbau Chemnitz
Eingabedatum: 18.10.2020

vorher: POCHEN - PREIS DER ZUKUNFT

Eine Spurensuche rund um eines der umstrittensten Kapitel der jüngeren Zeitgeschichte: die Treuhandanstalt. Durch die Linse der multimedialen Kunst und mithilfe zahlreicher Künstler:innen, Expert:innen, Partner:innen setzen wir uns mit dem Thema und dessen Wirkungsgeschichte in Gegenwart und Zukunft auseinander.

Geleitet wird der multimediale Rechercheprozess von der Leitfrage: Wie schreiben sich tiefgreifende Transformationsprozesse in die Gesellschaft ein? Anhand des größten Umbruchs der jüngeren Geschichte wollen wir uns genau dieser Frage nähern, Positionen aufzeigen und Diskurse ermöglichen.

Nationale wie internationale Multimediakünstler:innen folgen der Einladung der POCHEN Biennale neue künstlerische Produktionen zu entwickeln oder kuratierte Positionen im Wirkbau Chemnitz in einer Kunstausstellung zu präsentieren. Die Künstler:innen werden damit zu Stichwortgeber:innen für Austausch und Debatte der interessierten Öffentlichkeit. Begleitend dazu wird vor Ort eine partizipative Bürgerausstellung in Zusammenarbeit mit dem Museum für Werte entstehen. Bürger:innen werden hier zum Thema persönliche Artefakte in Beziehung mit ihren individuellen Lebensgeschichten und Anekdoten präsentieren. Weitere Formate wie Diskussionen, Konzerte, Performances, Lesungen und Filmvorführungen an exponierten Kulturorten der Stadt ergänzen das Festivalprogramm.


Die Künstler:innen

Folgende Künstler:innen sind für die Kunstausstellung im Wirkbau öffentlich bestätigt:
- Nonument Gruppe ( nonument.org - Ljubljana / Slovenien)
- Oskar Schmidt ( www.oskarschmidt.de
- Benedikt Braun ( www.benediktbraun.de
- Falk Haberkorn & Sven Johne ( sven-johne.com
- Catharina Szonn ( catharinaszonn.de
- Via Lewandowsky ( www.vialewandowsky.de
- FUSE ( www.fuseworks.it - Modena / Italien
- Fantastic Little Splash ( fantasticlittlesplash.com - Dnipro / Ukraine
- Ute Richter ( www.uterichter.de
- Bernd Hennig ( www.berndhennig.net
- Irene Melix ( irenemelix.de
- Daniel Pflumm ( www.galerieneu.net
- Andreas Siekmann ( galeriebarbaraweiss.de
- Lysann Nemeth ( lysann-nemeth.de
- Katerina Antonoupolou - Athen / Griechenland
- Ya-Wen Fu ( www.bearfuinberlin.com - Yunlin / Taiwan
- Tim Rakutt ( www.instagram.com

Die Partnerfestivals der POCHEN Biennale 2020
- NODE Festival (IT, Modena)
- SONICA Festival (SVN, Ljubljana)
- WRO Biennale (PL, Wroclaw)
- Athens Digital Art Festival (GRC, Athen)
- CYNETART Biennale (DE, Dresden).


Ausstellungszeitraum: 22.10. - 01.11.2020
Orte: Wirkbau Chemnitz / das TIETZ / smac - Staatliches Museum für Archäologie

www.pochen.eu

Presse




Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

INSIDEOUT

1.2.-25.2.2021 | Kunsthalle Gießen

Card image cap

Che Seibert. Bilder von Straßen

bis 30. Januar 2021 | Neuer Kunstverein Wuppertal e.V.

Card image cap

Shaping the Invisible World

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel

Card image cap

FOTO WIEN wird verschoben

Januar 2021 | Wien

Card image cap

Max Ernst-Stipendium 2021 an Belia Brückner

Januar 2021 | Brühl / Max Ernst-Gesellschaft e.V.