Logo art-in.de


Tolerance Poster Projekt

30.03. ­- 29.04.2021 | Kunstareal München / an verschiedenen Orten
Eingabedatum: 27.03.2021

Die Neue Sammlung – The Design Museum holt das Tolerance Poster Projekt nach Deutschland. Vom 30. März bis 29. April 2021 wird das von Mirko Ilić initiierte Plakatprojekt an über zehn verschiedenen Orten des Kunstareal München zu sehen sein.

Seit 2017 bittet Grafikdesigner Mirko Ilić Gestalter:innen, ein Plakat zum Thema Toleranz zu entwickeln. Einzige Vorgabe ist, dass das Plakat das Wort Toleranz in der jeweiligen Landessprache enthalten muss. Das erste Plakat steuerte der im vergangenen Jahr verstorbene New Yorker Gestalter Milton Glaser bei, der auch das Projektlogo entwarf. Seitdem haben sich insgesamt 169 Gestalter:innen aus der ganzen Welt beteiligt. Das Ergebnis ist eine größtmögliche Vielfalt an Ideen und Umsetzungen, von rein typografischen Arbeiten über fotografische Plakate bis hin zu Illustrationen. Nach 64 Stationen in 27 Ländern ist eine Auswahl von über 90 verschiedenen Plakaten des Projekts nun zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

Mirko Ilić zählt zu den herausragenden Grafikdesignern seiner Generation. Seine frühe Schaffenszeit verbrachte er in seinem Heimatland Bosnien, wo er sich als Zeichner und Comic-Illustrator einen Namen machte. Nach seinem Umzug nach New York wurde er Art Director des Time Magazine, gestaltete Cover für Zeitschriften wie den Spiegel, The Nation oder auch für die Band Rage Against The Machine.

Wie an den anderen Standorten der Welt, an denen das Tolerance Poster Projekt gezeigt wurde, sind die Plakate auch im Kunstareal München kostenlos und frei zugänglich zu sehen.

Alle Standorte der Ausstellung – sei es im Innen- oder im Außenraum – finden Sie unter:

dnstdm.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Milton Glaser



Milton Glaser:


- MoMA Collection
BioMedien. Das Zeitalter der Medien mit lebensähnlichem Verhalten6. internationaler andré-evard-preis für konkret-konstruktive KunstBNKR - current reflections on art and architecture The Architecture of TransformationDieter Goltzsche und Sylvia Hagen im Packhof Frankfurt (Oder)Aurel Dahlgrün TIDENimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denkenShirin Neshat. Living in one land, dreaming in anotherDan Flavin, Untitled (for Ksenija)COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 Preis und lobende ErwähnungWACHSENDE FORMEN Organische Prozesse in der KunstBuch- / Katalogempfehlungen 2021Nairy Baghramian: Breath Holding Spell und zwei weitere AusstellungenMADE IN BALMORAL. María Isabel Arango - Wolf Cuyvers - Jagrut RavalElsa & Johanna. The Plural Life of IdentityGordon Matta-Clark. Out of the BoxHIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegenBlackBox - WIDE OPEN. INS OFFENESoft AgitatorsPERSPEKTIVWECHSEL Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen in Lübeck und RostockCOLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 – Kunst, Objekte und Design von der Frühzeit bis zur ModerneKÜNSTLICHE INTELLIGENZ. Maschinen Lernen MenschheitsträumeChristian Nyampeta: Lovers in a Dangerous SpacetimeMuseum Utopie und Alltag launcht digitale Mitmach-Plattformcloud.cuckoo.land LABSchultze Projects #3: Minerva CuevasNotions of IdentityBarrierefreiheit. Candice Lin und Katrin MayerWenn Maschinen Zukunft träumen: Hybrid-Festival in Dresden zum Leben mit Künstlicher IntelligenzJustine Otto. Mit Schall und RauchArt & Language und Luis Camnitzer Signature Piece


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)