logo art-in.de meldungen


Bea Emsbach - Stadtmuseum und Kunstsammlung, Jena (21.3. – 1.6.08)


Eingabedatum: 26.03.2008

vorher: Bea Emsbach - Stadtmuseum und Kunstsammlung, Jena (21.3. – 1.6.08)

Bea Emsbach (geb.1965 Frankfurt a.M.) setzt sich in ihren mit roter Tinte gezeichneten Arbeiten mit menschlich anmutenden Wesen auseinander, die wie Mutationen des Menschlichen in einer Welt der Gentechnologie scheinen. Die Präzision, mit der die Figuren ausgeführt sind, verstärkt den wissenschaftlichen Eindruck.
Die Szenerien wirken bedrückend, sie sind Teile eines komplexen hermetischen Systems, das auf der Grenze zwischen Realität und Fiktion die Vielfalt der Möglichkeiten aufgreift und verarbeitet. Dabei spielt Bea Emsbach mit den Erkenntnissen der Naturwissenschaften, aber auch mit naturphilosophischen Ansätzen und entwirft Visionen einer entfremdeten Welt.

Abbildung: Copyright Bea Emsbach, Beutezüge im Bodensatz der Wissenschaften 1997

Öffnungszeiten
Dienstag, Mittwoch, Freitag 10-17 Uhr, Donnerstag 14-22 Uhr
Samstag, Sonntag 11-18 Uhr, Montag geschlossen

Städtische Museen Jena
Kunstsammlung und Galerie im Stadtmuseum
Erik Stephan
Markt 7
07743 Jena

T 036 41 – 49-8266
F 036 41 – 49-8255
jena.de


ch



Bea Emsbach:


- Balmoral Blend - Arp Museum, Remagen

- Kunstverein Wiesbaden

- Sammlung Deutsche Bank 2020


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten


Anzeige
artspring berlin auf art in berlin


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Peter Piller - Richard Prince

19.06.2021 - 31.10.2021 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

Card image cap

The Architecture of Confinement

20. Juni 2021 - 17. Oktober 2021 | BNKR, Ungererstrasse 158, 80805 München

Card image cap

DINGE IM PARK

bis zum 1. August 2021

Card image cap

Mutations - Mutationen

18. Juni bis 1. August 2021 | Akademie Schloss Solitude, Stuttgart

Card image cap

Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der Erdgasleitungen

6.6.21 - 3.10.21 | Projektraum Selbstbedienungskaufhalle, Eisenhüttenstadt