Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


resetNOW! Künstlerinnen zwischen Wissenschaft, Technik und Kunst

6. Biennale der Künstlerinnen im Haus der Kunst

7. 08. - 21. 09. 2023 | Haus der Kunst

Der Künstlerverbund im Haus der Kunst widmet die 6. Biennale 2023 erstmals ausschließlich Frauen: Künstlerinnen, deren Werke an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Technik und Kunst angesiedelt sind. Eingeladen sind 27 nationale und internationale zeitgenössische weibliche Kunstschaffende, die komplexe, zukunftsweisende Themen und Techniken wie KI, Kybernetik, Augmented Reality und Bio Art in ihr Werk integrieren.

Künstlerinnen
Alexandra Bircken, Birthe Blauth, Tatjana Busch, Louisa Clement, Ursula Damm, Jana Debrodt, Nausikaa Hacker, Kelly Heaton, Alexandra Hendrikoff, Barbara Herold, Franka Hörnschemeyer, Notburga Karl, Brigitte Kowanz, Alicja Kwade, Julia Lohmann, Peggy Meinfelder, Anna Pasco Bolta, Nana Petzet, Anne Pfeifer, Sophia Pompéry, Rasha Ragab, Diana Scherer, Susanne Schütte-Steinig, Selma Selman, Catharina Szonn, Susanne Wiegner, Anne Wodtcke

resetNOW! präsentiert sich als ein Experiment zu Ästhetik und Technik: Die Ausstellung und die begleitenden Veranstaltungen sollen Synergien und Kompetenzen, ein detail- und facettenreiches Bild des künstlerischen Diskurses und der künstlerischen Produktion aufzeigen, die eine erweiterte Sicht auf die Wissenschaft und Technik zulässt und auch herausfordert.

Verhandelt werden die Auflösung von Grenzen und die Beschäftigung mit den Reibungsflächen zwischen Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft. Es geht um Prozesskunst im wörtlichen und erweiterten Sinn, der sehr aktuellen Auslotung der Beziehung Mensch und Maschine, Mensch und Umwelt, Mensch und globaler Entwicklungen und Menschen und seine individuellen Lebenserfahrungen.
Die Werke der beteiligten Künstlerinnen laden die Besucher*innen zu einem Parcours einer kaleidoskopartigen Verdichtung dieser Thematik ein.

Rahmenprogramm
09.09.2023 um 11 Uhr Round Table Gespräch
Beim round table diskutieren Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen, Sammlerinnen und Kuratorinnen über die Arbeit von Künstlerinnen, die an der Schnittstelle zwischen Kunst, Technik und Wissenschaft wirken.
Performances
Führungen durch die Kuratorinnen und Künstlerinnengespräche
Führungen für Kinder und Jugendliche

Kuratorinnen:
Kristin Brunner, Regina Hellwig-Schmid
Projektmanagement: Asja Schubert

Veranstalter: Künstlerverbund im Haus der Kunst München

Ausstellungsort: Westflügel im Haus der Kunst München

Haus der Kunst München Künstlerverbund im Haus der Kunst e.V.
Prinzregentenstraße 1
DE 80538 München
www.hausderkunst.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Catharina Szonn



Catharina Szonn:


- 6.Biennale 2023 Haus der Kunst


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artspring berlin 2024


Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung